Interview dottings Designbüro

By Thomas Grimme, 9. Dezember 2013

Wir finden ja die Emaille Produkte von Riess zum Anbeißen schön. Dahinter steckt dottings (Homepage des Büros), ein junges Büro für Industriedesign in Wien. Wir haben mit den Beiden ein Interview geführt, indem sie ihre Arbeitsweise und ihre Gedanken zum Besten geben:

Wer und was ist dottings?

Das sind Katrin Radanitsch, Sofia Podreka und ihr Team. Dottings ist ein Büro für Industrial Design.

Wo sitzt ihr und seit wann gibt es euch?

Wir sitzen und arbeiten seit 2005 in Wien und kürzlich auch in Gmunden, Oberösterreich.

Was muss gutes Design für euch mitbringen?

Es muss so gut wie zeitlos sein und einfach funktionieren – dann ist es auch schön. Das hat auch Otto Wagner schon so gesehen.

Wie kam es zur Zusammenarbeit mit Riess?

Die Firma Riess hat uns 2008 eingeladen unsere Visionen und Produktideen für das Unternehmen darzulegen. Daraufhin begann unsere Zusammenarbeit die bis heute andauert.

9VY4571

Was ist für euch das Besondere am Material Emaille?

Es hat eine lange Tradition und hat sich bis heute bewährt – mit zwischenzeitlichen Hochs und Tiefs – ist es heute aktueller denn je. Die nachhaltige Produktion, die Eigenschaften von schnittfest bis geschmacksneutral und die Farben bestechen.

Was hat euch inspiriert beim Entwurf der Aromapots und der Vorratsdosen?

Die Aromapots sollten zeitloses Kochgeschirr werden, das in seiner Gestaltung genauso haltbar ist wie sein Material. Wir freuen uns schon die Aromapots an unsere Urenkel zu vererben…
Kitchenmanagement ist das Emaille-Einsteigerprodukt. Die Formen haben wir im Fundus von Riess gefunden, abgeändert und die Deckel dazu entworfen. Wir wollten zeigen dass Emaille nicht nur in die Küche passt. Die Dosen gehören auch ins Arbeits-, Bade- und Kinderzimmer.

Riess Kitchenmanagement designed by dottings_fotocopyright christina hausler 2672dpi

Wie sind die schönen unterschiedlichen Farben entstanden?

In den berühmten Retro-Pastell-Tönen gibt es nach wie vor die Klassiker „Haushaltsware Bunt“ von Riess. Die truehomeware Farben sind frisch und neu und werden sicher immer wieder angepasst. Slow Green, Dark Aubergine, Silent Blue, Pure White und Light Grey lassen viele Kombinationsmöglichkeiten zu. Je nach Geschmack kann man Bunt, Schlicht, Maritim kombinieren.

Riess Kitchenmanagement designed by dottings_fotocopyright christina hausler 1472dpi

Welche Herangehensweise habt ihr bei so einem Projekt? 

Zu aller erst wünschen wir uns eine relativ lange Researchphase um in ein neues Thema richtig eintauchen zu können. Dann entsteht ein Konzept das mit den Kunden diskutiert wird. Am Ende ist ein Projekt immer ein Ping-Pong Spiel zwischen uns dem Kunden, den Technikern, dem Vertrieb.

Wie lange dauert so ein Entwicklungsprozess wie für die Aromapots?

Wir haben 2008 gestartet und 2010 waren die ersten Pots im Handel. 2 Jahre ist bei einem Projekt mit komplett neuem Formenbau ganz normal.

dottings aromapot 12 fotocopyright christina haeusler72dpi

Was ist das Besondere an der Kollektion?

Die Arompots sind Töpfe die Appetit machen, die Speisen kommen in den Farben gut zur Geltung und man serviert den Topf direkt auf den Tisch. Wir finden sie machen Lust auf Kochen und Essen.
In der Funktion ist die Serie stapelbar und den Deckel kann man als Teller oder Untersetzer verwenden.
Das Kochen in Emaille ist andres, einmal damit begonnen kann man nicht mehr zum Edelstahl zurück. Es schmeckt anders – wirklich!

dottings aromapot 14 fotocopyright christina haeusler72dpi

Welche Rolle spielte Nachhaltigkeit in euren Überlegungen?

Die Firma Riess arbeitet schon seit Generationen nachhaltig – nicht erst seit das Thema zum Trend geworden ist. Die Firma wird mit Wasserkraft betrieben, alle Werkstoffe können recycelt werden und auch mit dem Geschirr selbst kocht man energiesparend. Die Töpfe sind ideale Wärmeleiter und Speicher.

RIESS emaille verpackung umweltfreundlich karton aromapot

Die Verpackung ist rein aus Karton, die Prospekte auf FSC geprüftem Papier gedruckt – es wird bis ins letzte Detail darauf geachtet möglichst umweltfreundlich zu agieren.
Für uns ist es natürlich das Schönste für einen so vorbildlichen Betrieb arbeiten zu können und das alles zu unterstützen. 

Vielen Dank für das Interview!

UPDATE:

Die Designerinnen haben auch den Prozess der neuen Topfserie Zwergen & Riesen von Riess begleitet. Diese Neuauflage von klassisch schwarzen Emaille-Töpfen kommt ganz frisch und schön daher. Die Töpfe haben auf dem Deckel die Topfgröße abgebildet und so gibt es die Zwergentöpfe ab 12 cm bis hin zum Riesen-Suppentopf mit 32 cm.

riess-emaille-email-zwergen-riesen-bratentopf-kochtopf-topf-onlineshop-bleywaren

button_zum_onlineshop_riess_truehomeware_email_emaille_kochgeschirr_vorratsdosen_aufbewahrungsdosen

2 Comments

  1. Karola sagt:

    habe schon drei der wunderbaren Vorratsdosen und kann den Mädels nur gratulieren. Sie sind wunderschön, halten das Aroma von Kaffee ,Tee und Gewürzen prima. Die Sammlung sollte grösser werden, die Farbtupfer tun unsrer Küche und unsren Augen gut.

  2. […] wir noch ein Doppelpack der Truehomeware Kitchenmanagement Aufbewahrungsdosen verlosen, die vom Wiener Designbüro dottings entworfen wurden. Und zwar die große 1350 ml Dose, wo beispielsweise eine Kaffee-Packung perfekt […]

Was hältst Du davon?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.