16. Türchen: Riess Küchenschüssel Weiss

By Thomas Grimme, 16. November 2018

Moin Moin,

heute haben wir eine Küchenschüssel von dem österreichischen Hersteller Riess für euch. Die Schüssel ist in einem klassischen Weißton und erinnert stark an die kleinen Emailleschüsseln aus Oma´s Küche von früher. Man kann schon fast den selbstgemachten Schokoladenpudding schmecken… nom, nom, nom! 🙂

Ach übrigens… unser gesamtes klassisches Riess-Sortiment findet ihr hier.

Also falls ihr diese Küchenschüssel gewinnen und ein bisschen von Oma`s Flair in eure Küche zaubern möchtet, dann schreibt uns einen Kommentar unter diesen Beitrag und nennt uns das Lieblingsgericht, welches eure Oma für euch zubereitet hat. Wie bereits erwähnt war es bei mir der selbstgemachte Pudding… nom, nom, nom. 😀

Es könnte etwas Probleme mit dem Spamschutz auf unserem Blog geben, wenn ihr das erste Mal kommentiert. Wir werden die Kommentare dann aber manuell freischalten, das dauert allerdings ein wenig. Ihr werdet aber selbstverständlich alle teilnehmen.

Die Teilnahmebedingungen für unser Gewinnspiel findet ihr hier>>>

Update: Herzlichen Glückwunsch, Corinna (Nr. 2), Du hast gewonnen.

Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr in der Zwischenzeit noch unsere Seite bei Facebook liked…

Bleywaren bei Facebook

Unable to display Facebook posts.
Show error

Error: (#4) Application request limit reached
Type: OAuthException
Code: 4
Please refer to our Error Message Reference.

469 Comments

  1. Franziska Karger sagt:

    Grießbrei 🙂

  2. Corinna sagt:

    Ich kann mich ehrlich gesagt nicht daran erinnern, dass meine Oma für mich gekocht hat – ich war noch zu klein, als sie gestorben ist. Aber meine Mutter hat viele Rezepte von ihr übernommen, zum Beispiel für die Milchsuppe und die Pflaumen mit Kielchen. Viele Grüße, Corinna

  3. Ursula sagt:

    Rote Grütze

  4. Renate sagt:

    Dampfnudeln mit Vanillesauce.

  5. Karl sagt:

    Sauerbraten mit Spätzle

  6. Kai sagt:

    Salzkuchen, wer damit nichts anfangen kann, geht mit Schmand, ausgelassenen Grieben und Quark am ehesten in Richtung Flammkuchen

  7. Yvonne Z. sagt:

    Marmorkuchen 🙂

  8. PETRA FRANTZ sagt:

    Ich habe zwei Gerichte von meiner Oma geliebt, das eine waren Reibekuchen und das andere war Königsberger Klopse.

  9. Dieter F. sagt:

    Sauerbraten

  10. Gaby G. sagt:

    Super leckere Kohlrouladen

  11. Silvia sagt:

    Dampfnudeln mit Salzkruste 🙂

  12. CaroHe sagt:

    Ehrlich gesagt liebe ich alles, was meine Oma kocht. Aber ganz besonders ihr Kaninchenpfeffer. Das bekomme ich einfach nie so hin wie sie

  13. karsten sagt:

    Kartoffelpüree

  14. DonCesare sagt:

    Falscher Hase

  15. Ann sagt:

    Meine Oma hat mir immer Gries-Schnitten mit Vanillesoße gemacht,das habe ich auch schon seit meiner Jugend nicht mehr gegessen leider.

  16. Rita sagt:

    Meine Oma hat immer superleckere Rindsrouladen gemacht.

  17. Eveline sagt:

    auch meine omi war eine gute köchin, v.a. mit wenig köstliche mahle gezaubert. viele leckere kuchen zu feiertagen, ich habe mich als kind am meistens über die crepes gefreut 😉

  18. Elena sagt:

    tatsächlich ganz einfach Pfannkuchen mit Kirschsauce <3

  19. Xena sagt:

    Ehrlich ! Mit dieser Schüssel kann man alles machen von Vor-, bis Nachspeise – Pudding Spätzle oder Kuchen – Salat usw. meine Oma hat für uns alles gekocht und gebacken da meine Mutter zur arbeit gehen musste.

  20. Monika K. sagt:

    Kartoffelsalat

  21. Karola Dahl sagt:

    Hallo,
    meine beiden OMAS waren leider zu meiner Geburt bereits verstorben. Keine OMA-Mahlzeit also….leider.

  22. Chris sagt:

    Kartoffelklöße 🙂

  23. Stefan sagt:

    Kartoffelsalat

  24. Andreas Boehm sagt:

    Dampfnudel mit Kirschsoße

  25. Frank Wenzel sagt:

    Lammbraten

  26. Sylvia Löwe sagt:

    Sauerbraten

  27. Gerlinde Hofmaier sagt:

    Erdäpfelknödel

  28. Margit sagt:

    Eierschmeer, ein saarländisches Gericht

  29. Anja Schinz sagt:

    Pfannkuchen mit Apfelmus

  30. Daniela sagt:

    Meine Oma hat mir immer Vanillepudding gekocht, schön mit richtig dicker Haut… damals musste die ab, weil ich das eklig fand und heute denk ich vorallem wenn ich den selber mache an meie Oma, weil ich die Haut auch so liebe!

  31. janni sagt:

    Kohlrübeneintopf

  32. Heidi L. sagt:

    Milchreis mit Zucker und Zimt

  33. Tanja sagt:

    Der klssische Vnillepudding.Das war immer schön….

  34. sandra friedel sagt:

    Milchreis lecker

  35. Stefan Doblinger sagt:

    Sauerbraten mit Knödeln

  36. EvelineW. sagt:

    Hefe-Streuselkuchen

  37. Monika D. sagt:

    Vanillepudding dazu eine Scheibe Graubrot 🙂

  38. Sandra sagt:

    Omas Nella hatte einen super Hackbraten. Habe das Rezept von ihr bekommen, aber schmeckt bei mir anders. Meine ich zumindest. Omas flair fehlt halt.

  39. Sandra sagt:

    Omas Nella hatte einen super Hackbraten. Habe das Rezept von ihr bekommen, aber schmeckt bei mir anders. Meine ich zumindest. Omas flair fehlt halt.

  40. Claudia Delbeck sagt:

    Kartoffelsalat – glücklicherweise hat meine Mutter das Special-Oma-Rezept geerbt 🙂

  41. Marion sagt:

    Sterz…das beste Gericht von meiner Oma!!!

  42. Astrid Weijmans sagt:

    mein Lieblingsgericht, welches meine Oma für mich zubereitet hat, sind leckere selbstgemachte Reibeplätzchen. Kein anderer kann das so gut.

  43. Caroline sagt:

    Ich muss zugeben, dass meine Oma leider überhaupt nicht kochn kann ^^Nicht einmal eine TK Pizza kriegt sie hin (Schwarz wie ein Brikett) Das liegt bestimmt daran, dass mein Opa ein ambitionierter Hobbykoch war 🙂 Besonders vermisse ich sein Letscho..Fisch gab es auch sehr oft! Und Abends haben wir immer zusammen Tapas zubereitet #nichtohneOpasOliven

  44. Christin sagt:

    ach wie niedlich

  45. Petra sagt:

    Vanille und Schokoladepuddingder hat bei Oma immer am besten geschmeckt

  46. uwe sagt:

    passt richtig gut in unsere Küche.

  47. Stefanie sagt:

    Semmelschmarn

  48. Elke sagt:

    Meine Oma hat total leckeres Möhrengemüse zubereitet.

  49. Romina sagt:

    Ich habe den Schweinebraten meiner Oma geliebt.

  50. Karina Weissflog sagt:

    „Gemengtes“ – warmes Kartoffelpüree, gemischt mit Salat

  51. Steffen sagt:

    Kartoffelpuffer mit Apfelmus

  52. Meine Oma hab ich leider nicht lange erlebt. Meine Mutter hat immer Gemüsesuppe und sowas gemacht. Ich würde mich dennoch über die Schüssel freuen und spiele gerne wieder mit. Danke für die Verlosung und schönen Tag.

  53. Michaela sagt:

    Graupensuppe . Niemand konnte sie besser machen , wie meine Oma.

  54. Beatrix sagt:

    Oma hat für mich immer gern Nudeln mit Tomatensoße gemacht, weil ich es geliebt habe

  55. Fronek Andreas sagt:

    Selbstgemachter Schokoladenpudding mit Kirschsoße

  56. Tina sagt:

    Quetschekuchen

  57. Katrin sagt:

    Selbst gemachte Bandnudeln und selbstgemachte Tomatensauce mit gaaanz viel Sahne dran. Hach

  58. Jenny sagt:

    Mandelchenpudding

  59. Sabine sagt:

    Möhrenuntereinander

  60. Jennifer sagt:

    Milchreis mit Zimt und Zucker

  61. Yvonne Oltmanns sagt:

    Melk und Klütjes (Milchsuppe mit Mehlklösschen) so lecker

  62. Birgit Geidt sagt:

    Eindeutig – Mehlknödel, die liebe ich heute noch!

  63. Ilka :-) sagt:

    °°° MICLHREIS mit HEISSEN FRÜCHTEN °°°
    Lecker – eine schicke Schüssel!!!!

  64. Kaeptn sagt:

    Nachtisch Rote Inge

  65. Monika sagt:

    Oma hat immer leckere Rinderrouladen gemacht

  66. Yvonne sagt:

    Meine Oma konnte tolle Kuchen backen, zB Marmorkuchen. Das Kochen hat sie lieber meinem Opa überlassen.

  67. Sabine sagt:

    Meine Oma hat die weltbesten Frikadellen gebraten. Dazu gab es immer einen sehr leckeren Kartoffelsalat. Und ihr Käsekuchen war sensationell!

  68. Eva sagt:

    Ich hatte leider keine Oma, aber meine Mutter hat gerne Quarkpudding gemacht. ( 1 Teil Quark, 1 Teil Vanillepudding ) Lecker!

  69. Silke P sagt:

    Meine Oma hat mich stets mit Apfelmus verwöhnt.

  70. Renate G. sagt:

    Königsberger Klopse – einfach lecker

  71. Matt sagt:

    frischer warmer Apfelkompott.

  72. Iris Marga sagt:

    Kartoffelpuffer mit Apfelmus einfach lecker

  73. ina sagt:

    keksteig habe ich bei omi immer gern genascht (aber vegan!)

  74. Christiane sagt:

    HÜHNERFRIKASEE

  75. Etu sagt:

    selbsrgemachtes Schokoladeneis!!!

  76. Heike Schrimpf sagt:

    Meine Omi machte die Weltbesten Apfelpfannkucken.

  77. Beate sagt:

    Mohn-Streuselkuchen

  78. Ulrike Erbskorn sagt:

    Sauerbraten

  79. Petra sagt:

    Griesbrei mit Zucker und Zimt

  80. Tin sagt:

    Ich habe sie leider nie kennen gelernt aber ihr Pudding soll köstlich gewesen sein.

  81. Monika sagt:

    Geschmorte Rippchen

  82. Chris sagt:

    Lecker Vanillepudding

  83. Stefanie sagt:

    Marillenknödel

  84. Günni Adler sagt:

    Streußelkuchen mit Apfelstückchen

  85. Elke sagt:

    Bei mir die Griesnockerlsuppe.

  86. Alicia F. sagt:

    Vanilleeis mit selbstgemachter roter Grütze 🙂

  87. Nils H. sagt:

    Bei mir war es leckerer Schokopudding.

  88. Bella sagt:

    Kirschpfanne. Ich empfand es eher als Nachtisch, aber es gab es zum Mittagessen

  89. Betti sagt:

    Gekochte Karotten. Sollte gut für mich sein

  90. Andreas sagt:

    Russischer Zupfkuchen

  91. Renate Busch sagt:

    Nichts, die eine hab ich nie kennen lernen dürfen, bei der anderen hab ich nie gezählt.

  92. Stefan sagt:

    Alle Kuchen, die man sich vorstellen kann. Am liebsten hätte ich Schokokuchen

  93. Evelyne sagt:

    Thüringer Knödel mit Gans. Oh war das lecker

  94. Karin sagt:

    Schokoladenpudding

  95. Marko sagt:

    Meine Oma hat immer Palatschinken gemacht. Mmmh…

  96. Shoushou sagt:

    Ich sage nur Milchreis!!!! Milchreis mit einem Berg Zimt und Zucker. Yummi

  97. Tomster sagt:

    Bei meiner Oma gab es die besten selbstgemachten Nudeln mit Butter und Brotgrösti

  98. Heike Bürger sagt:

    Für mich war immer der Gugelhupf ein Genuss und vom Restteig haben wir immer kleine Kinderkuchen bekommen.

  99. Heidemarie Högerl sagt:

    Die eine Oma hat uns immer mit leckeren Kuchen verwöhnt, bei der anderen Oma hab ich ihr Hühnerfrikassee geliebt…

  100. Tina sagt:

    Ich habe ihren Kartoffelsalat geliebt.

  101. J. Fingerle sagt:

    Dampfnudeln

  102. Martin Weidemann sagt:

    Meine Oma hat uns nur zu Weihnachten bekocht. Zum Beispiel Spargel ohne Köpfe, die schmecken ja gut, die hat sie allein vorher gegessen

  103. Petra sagt:

    In der Weihnachtszeit fuhr meine Omama mit mir nach Mülheim/ruhr oder nach Essen, um dort die tollen festlich geschmückten Schaufenster zu bestaunen.
    Zu der Zeit waren elektrische Eisenbahnen, Mecki und Lurchi sehr beliebt und entsprechend berühmt. Deshalb waren sie immer wieder die animierten Hauptfiguren in den weihnachtlichen Schaufenstern.

    Meine Omama kochte auch gerne Kartoffelpüree mit Sauerkraut – und ich bekam die Schweineohren. wie habe ich diese geliebt.

  104. Mone sagt:

    Schinkenfleckerl 🙂

  105. Kornelia sagt:

    Meine Oma hat mir in einer Puddingform im Wasserbad Bremer Mehlpudding zubereitet. Dazu reichte sie Pflaumenkompott.

  106. Karin Posadowsky sagt:

    Milchreis mit Zimt und Zucker

  107. Regina Schabow sagt:

    Schokoladenpudding mit Vanille Sauce

  108. Renate sagt:

    Meine Oma hat den besten Käsekuchen gebacken, den ich je gegessen habe. Leider hat sie das Rezept mit ins Grab genommen.
    Aber auch ihr Gulasch war einfach der Hammer

  109. Frank Warnking sagt:

    Tutti Frutti Pudding mit allem was noch da war 😀

  110. Ingrid sagt:

    Griespudding

  111. liane sagt:

    Meine Oma hat das beste und leckerste Bohnengulasch auf der Welt gemacht!

  112. Elli S. sagt:

    Das Beste vom Besten: Thüringer Klöße.
    Mittlerweile – Jahrzehnte später – kann ich selbst welche machen, aber Omas waren besser. Muss an der Schüssel liegen.

  113. Bonni sagt:

    Ich kenne meine Omas nur aus Erzählungen – beide verstarben noch vor meiner Geburt…

  114. Melanie Gehrke sagt:

    Meine Oma hat am liebsten Rinder-Rouladen mit Rotkohl und Kartoffeln mit Soße für uns gekocht

  115. veronique noir sagt:

    mit der könnte ich so kochen wie meine oma <3

  116. Esther Jakob sagt:

    Ein Lieblingsrezept der ganzen Familie ist mit Oma gestorben : „Wetzsteinklös mit roter Wurst!Halb und halb Klöse gerollt -in der Mitte dicker- mit roter Wurst ( angebraten) das alles schwamm/kochte in einer milchigen Brühe mit vielen angebratenen Zwiebeln. Liest sich eklig, schmeckt aber unglaublich gut!
    Und ich habe es geliebt, wenn sie arme Ritter mit Zucker und Zimt für uns gemacht hat -in so einer Schüssel wurden die in Ei getaucht <3

  117. Daniela Ranzinger sagt:

    Apfelstrudel

  118. Ingrid sagt:

    Dampfnudeln mit Vanillesoße

  119. Nicole K. sagt:

    Puh da kann ich mich gar nicht entscheiden. Meine Oma kann super lecker dampfnudeln, kässpätzle, suure Eier und ganz beosnder die wiehnachtsgans *.*

  120. Karin sagt:

    Quarktaschen von der einen Oma und von der anderen Rotkohl

  121. Claudia sagt:

    Meine Oma hat Kirschsuppe gekocht, mit Süßkirschen und Hefeklößchen drin

  122. Tina sagt:

    Paprikagulasch mit Nudeln

  123. Christa R. sagt:

    Omas Pfannkuchen waren die besten

  124. Eva-Maria sagt:

    Dippekuche

  125. Fritz sagt:

    Milchreis mit Zimt

  126. Mathildis Schmitz sagt:

    Bratäpfel mit Vanillesauce aus dem alten Ofen! Soo lecker!

  127. Gudrun sagt:

    Sauerbraten mit Knödeln und Rotkraut

  128. Andrea Hardrath sagt:

    Meine Oma hat für mich immer Schokoladenpudding gekocht. Darauf gab es dann immer ein Kleks Sahne. Es war der beste Pudding den ich jemals gegessen habe.

  129. Wolfgang sagt:

    Gefüllte Paprika

  130. Ilona Schneider sagt:

    Meine Oma hat immer Riesenpuffer für uns gemacht.

  131. Simone sagt:

    Hackbraten zu Weihnachten

  132. Sabine Simon sagt:

    Erbsensuppe mit Grießklößen

  133. Ina sagt:

    Meine Oma hat die leckersten Bratklopse ever gemacht.
    Ach, eigentlich hat alles was sie gekocht hat mega geschmeckt und backen konnte sie auch genial.

    Habe nur die besten Erinnerungen an meine Omas Kochkünste. Nach Schulschluss bin ich täglich zu Oma zum Mittagessen gegangen.

  134. dana sagt:

    hackbraten 🙂

  135. Verena sagt:

    Mein Lieblingsgericht, welches meine Oma für mich zubereitet hat, war Kartoffelgratin!

  136. Berenice Möller sagt:

    Grießbrei, den ich als Kind immer Gießbei genannt habe 🙂

  137. Ursula sagt:

    Schüsseln gehen immer.
    Milchreis

  138. Lars sagt:

    Meine Oma hat immer sehr viele Kekse gebacken.

    LG

  139. Yvonne Labahn sagt:

    Meine Oma hat immmer für mich Himmel und Erde gemacht. Das fand ich sehr lecker.

  140. Sabrina Müller sagt:

    Schneewittchenkuchen 😀

  141. Thomasina McNiff sagt:

    Rotebeete salat mit Knoblau 🙂

  142. Morten sagt:

    Gulasch 😉

  143. Carolin sagt:

    Meine Omi hat mir als Kind immer Schokoladensuppe mit Zwieback gekocht – ich habe es geliebt 🙂

  144. Sylvie sagt:

    Omaaaa – da werden nur die schönsten Erinnerungen wach. Enten, Gänse, Hühner, Kücken, Himbeeren soweit das kleine Kinderauge reichte und Mirabellen, Pflaumen und Co in einem riesigen Garten 🙂
    Zu gerne waren wir dort und am liebsten mochte ich eine Art suppe aus kleinen Mehlklösschen mit Dörrobst und ihren selbst gekochten Himbeersaft auf lecker Grießbrei.
    Danke für den schönen Denkanstoß!!

  145. Jens sagt:

    Ich denke, dass meine Oma Schokoladen-, Vanillepudding oder mein absolutes Highlight Zitterpudding für Waffelröllchen in der Schüssel angerichtet hätte. Einfach nur lecker 😉

  146. Michael sagt:

    Meine Oma machte immer gebackenes Kalbshirn für mich.

  147. Sus sagt:

    Omas Mohnkuchen ist Familientradition!

  148. Johannes Schmitz sagt:

    Die Rinderrouladen von der einen Oma waren toll. Und der Kekspudding von der anderen. <3 🙂

  149. Moussa sagt:

    Fliederbeerensuppe mit Griessklösschen.

  150. Ralf Schnepf sagt:

    Mal ehrlich meine Oma Jahrgang 1899 konnte nicht gut kochen

  151. Wali Sch. sagt:

    Meine Oma hat für mich (und meine Geschwister) immer ein Grießkoch mit zerlassener, gut gebräunter Butter und Kakao im Riess-Pfandl gemacht ♥ Da werden Kindheitserinnerungen wacht…

  152. Anisa sagt:

    Ich hatte viele Lieblingsgerichte von meiner Oma, z.B ihr fluffiges Pfannenbrot oder Erbsenpüree mit einem Schuß Olivenöl. 🙂

  153. netti sagt:

    meine Oma macht die beste ZITRONENCREME – mit echter Zitrone , Gelantine und was auch immer 🙂

  154. Petra Luecker sagt:

    Hefeklösse mit Pflaumen. Mhmmm

  155. Anita sagt:

    Scheiterhaufen (Semmel-Apfel-Auflauf)

  156. Corina sagt:

    Apfelpfannkuchen 🙂

  157. Daniela sagt:

    Meine Oma hat die besten Semmelknödel gemacht, die ich je gegessen habe. Da war es schon fast egal, ob es dazu ihren leckeren Gulasch, ihre Rouladen oder ihren phantastischen Schweinsbraten gab.

  158. Vanessa sagt:

    Kartoffel-Salat 🙂

  159. Tamara sagt:

    Apfelkuchen 🙂

  160. Dolores sagt:

    Meine Oma machte immer die beste Zironen Creme darinnen 😉
    Würde mich sehr freuen über des nostalgische Geschirr 😉 Liebe Grüße

  161. Matthias sagt:

    Einfach alles!!! Besonders habe ich ihren Kartoffelsalat und ihren Apfelkuchen geliebt

  162. Al sagt:

    Sie hat die besten Kartoffelpuffer der welt gemacht!!!!!

  163. Bettina Schanz sagt:

    Meine Oma hat einen wunderbaren Haselnusszopf gemacht

  164. sandra sagt:

    Rippchen mit lecker Sosse und Kartoffeln

  165. Jacqueline sagt:

    Grüne Klitscher (Reibekuchen) 😀 , die waren lecker…

  166. Dani sagt:

    Ich kann mich noch an den leckeren Zitronenkuchen mit richtig saurem Guss erinnern. Den haben wir alle geliebt 🙂

  167. Annika Born sagt:

    Pfannkuchen 🙂

  168. Renate sagt:

    Aus Wurstresten gab es eine Kartoffelpfanne, die habe ich sehr gemocht und mache mir die heute auch noch gerne.

  169. Maria S sagt:

    so ein schönes Schüsselchen

  170. christa heythausen-steffen sagt:

    Dampfnudeln mit Vanillesauce.

  171. Anna sagt:

    Meine Oma hat für mich immer Topfen selbst gemacht – der war mega lecker

  172. Marion Hofmann sagt:

    Bei meiner Oma gab es immer leckere Königsberger Klopse. Uns zum Nachtisch Vanillepudding .

  173. Dickmocksi sagt:

    Spritzgebäck – unnachahmlich gut!!

  174. Martha sagt:

    Ich mochte am liebsten das Geschnetzelte und das Rhabarberkompott, das meine Oma zubereitet hat.

  175. Katrin K sagt:

    Apfelpfannkuchen 🙂

  176. Sarah sagt:

    Pfannkuchen 🙂

  177. sabine S. sagt:

    Rinderbraten mit Rotkohl und Kartoffeln

  178. Sabine sagt:

    Zwetschgenknödel, die waren einfach superlecker.

  179. Jürgen sagt:

    Zwiebelostbraten

  180. Ingrit sagt:

    Prima Schüssel, die kann ich gut gebrauchen.

  181. Ursula D. sagt:

    Meine Oma hat für mich oft Bandnudeln selbst gemacht. Manchmal durfte ich beim Teigausrollen „helfen“.
    Dazu gab es Pflaumen- oder Apfelmus und geröstete Semmelbrösel. Davon konnte ich nie genug bekommen!

  182. Marina sagt:

    Pfannkuchen oder Pancakes

  183. Karin K. sagt:

    Meine Oma hat Apfelküchle für mich gemacht und die waren super lecker.

    LG
    Karin

  184. Tabi sagt:

    Ganz klar: Dampfnudeln 🙂

  185. Daniela sagt:

    Milchreis, Pflaumen- und Birnenmus

  186. Elena sagt:

    Klassisch Milchreis und Vanillepudding

  187. Daniela Talamonti sagt:

    Lasagne

  188. christin sagt:

    Vanillepudding

  189. Lilia sagt:

    Kartoffelsalat

  190. Alexandra Kessler sagt:

    Selbstgenachte Reibeplätzchen mit Apfelmus

  191. Miro sagt:

    Tagliatelle al ragù

  192. Dani Far sagt:

    Brotauflauf und leider kann ich sie nicht mehr nach dem Rezept fragen….

  193. Annika O. sagt:

    Meine Oma hat eine herrliche Zitronencreme gemacht

  194. Didi sagt:

    Meine Oma machte einen einmaligen Kartoffelsalat

  195. Martina sagt:

    Kotelett mit Rahmkohlrabi. Und das Panierei hat sie nur für mich im Bratfett ausgebraten. Mmmmh, lecker.

  196. Michael sagt:

    Rouladen mit Klößen und Rotkohl

  197. Ursula Grahlmann sagt:

    Dampfnudeln

  198. Marina sagt:

    Meine Omi hat einfach den besten Gräupcheneintopf aller Zeiten gemacht!
    Ich komme da mit meinen Kochkünsten nicht ran 🙁

  199. Inge V. sagt:

    Sie machte wunderbare Eintöpfe

  200. Heinz sagt:

    Leckeren Griessbrei

  201. Nadin sagt:

    Super leckere Pfannkuchen.

  202. Birgitta sagt:

    Das waren die besten Pfannkuchen der Welt!

  203. Annemarie sagt:

    Meine Oma hat mir immer Kartoffelbrei mit Würstchen gemacht.

  204. JBrandt sagt:

    Bratkartoffeln

  205. Marga sagt:

    Rinderrouladen mit viel Soße

  206. Paul Schmitz sagt:

    Kartoffelsalat

  207. Candy sagt:

    Milchreis mit Zimt und Zucker

  208. Cla Za sagt:

    Pflaumenkuchen und ihren Nackenbraten habe ich geliebt <3

  209. Peter Gottfried sagt:

    Sauerbraten mit Spätzle

  210. Giovanni sagt:

    Wurstsuppe mit Spatzenköpfen ( kleinen Klößchen)

  211. Ulla sagt:

    Dicke Milch mit Zimt und Zucker

  212. Claudia sagt:

    die eintöpfe waren am besten

  213. Gabi R. sagt:

    Kartoffelpuffer

  214. Jochen sagt:

    rostige Ritter mit Weinsoße

  215. Michael sagt:

    ganz klar die Dampfnudeln und Kartoffelsuppe

  216. Marja sagt:

    Grießflammerie mit Kirschen

  217. Mechthild sagt:

    Dampfnudeln

  218. sabine weise sagt:

    eier mit senfsoße

  219. Angela Schaefer sagt:

    Wirsing“durcheinander“ mit Gehacktem

  220. Ursel Barth sagt:

    Meine Oma war berühmt für ihren Szediner Gulasch mit Flüchlingsklößen (in etwa Serviettenknödel, aber ohne Serviette 😉 )

  221. Karin U. sagt:

    Am meisten geliebt habe ich es wenn mir meine Oma schlesische Gurkensuppe gekocht hat. Köstlich!!!!
    Aber auch ihre sonstigen Kochkünste waren einfach nur super lecker, schwärm :+)

  222. Monika sagt:

    Mandelpudding

  223. Sieglinde T. sagt:

    Fischstäbchen mit Kartoffelstampf

  224. Verena sagt:

    Kirschdatschi 🙂

  225. Nette sagt:

    Detscher, oh ich vermisse die. Die kann man leider nicht auf herkömmlichen Öfen machen, man braucht dafür tatsächlich die alten feuerbetriebenen Kochstellen.

  226. Michaela Schäfer sagt:

    Tomatensoße mit Reis und Fleischklösschen. Meine Oma konnte richtig gut kochen!!

  227. Bernd sagt:

    Bei Oma war mir immer die Kartoffelsuppe das libste auf den Tisch

  228. Ivonne G. sagt:

    Bei meiner Oma gab es immer die leckersten Dampfnudeln.

  229. Daniela sagt:

    Ich liebe Nostalgie.

  230. Dieter sagt:

    Mir hat meine Oma oft Quarkkloesse mit brauner Butter serviert. Leider habe ich seit ihrem Tod das nicht mehr bekommen.

  231. Rita sagt:

    Meine Oma kochte die beste Rheinische Schnippelbohnensuppe der Welt. Diese Küchenschüssel möchte ich gerne gewinnen und ein bisschen von Oma`s Flair in meine Küche zaubern.

  232. Sarah W. sagt:

    Quittenkompott – den gab es nur bei Oma

  233. Sibylle sagt:

    Leckere Pfannkuchen

  234. Gabriele sagt:

    Das waren Dampfnudeln .

  235. Mone* sagt:

    Diese schöne Schüssel wäre meiner Oma würdig, sie hat den besten Schokoladenkuchen ever gemacht!

  236. Annemie sagt:

    Griesspudding…lecker

  237. Jürgen S. sagt:

    Schokopudding einfach lecker…

  238. Jutta Fischer sagt:

    Vanillepudding

  239. Dominik Z. sagt:

    Kartoffelgulasch (mit Gurke)

  240. Katrin sagt:

    Kartoffelbrei mit Spiegelei
    Grützwurst mit Sauerkraut und Kartoffeln

  241. Rita sagt:

    Milchreis mit Zimt und Zucker

  242. Katja H. sagt:

    Schokokekse

  243. Inge sagt:

    Rohrnudeln mit Vanillesauce

  244. Max sagt:

    Dampfnudeln immer lecker

  245. Meike sagt:

    Königsberger Klopse! Ich habe nie wieder so Gute gegessen wie damals.

  246. Vanessa sagt:

    Meine Oma konnte einen wunderbaren Gurkensalat machen.

  247. Tanja sagt:

    Meine Oma war Kochprofi in Bezug auf Rinderzunge in Madeira-Sauce.
    Ich bin Profi im Schüsselzerdeppern; da mir das just erst wieder passiert ist, käme der Gewinn hier grade recht. 🙂

  248. Claudia Jüngling sagt:

    Leckeren Maccaroni Nudelauflauf mit ganz viiiiel Käse, Eiern ,Champignons und Schhinken

  249. kinglouis sagt:

    Königsberger Klops mit viiiiiiiiiiiel Kapern

  250. Gisela sagt:

    Meine Oma konnte sehr leckere Kohlrouladen machen.

  251. Barbara sagt:

    Pfefferschnitzel

  252. Brigitte G. sagt:

    Meine Oma konnt sehr gut kochen. Besonders erinnere ich mich an Rouladen und Gemüse mit einer extra Portion Butter. In den 50er Jahren war das was ganz Besonderes, auch die Suppe musst ganz viele Fettaugen haben. Wir Kinder fanden das toll.

  253. Anastasia T. sagt:

    Milchreis

  254. Melanie sagt:

    Ihr Kartoffelsalat ist der HIT! Sommer oder Winter- wir könnten Ihn täglich futtern!

  255. Werner Klimesch sagt:

    Perfekt jetzt für die Weihnachtsbäckerei

  256. Isabell sagt:

    Maultaschen

  257. Jan sagt:

    Meine Oma hat immer eine super leckere Bohnensuppe gemacht. Schade das es die nicht mehr gibt. Also beides… Oma und die Bohnensuppe.

  258. Ute sagt:

    Milchreis mit Zimtzucker ist einfach köstlich

  259. mabel sagt:

    Sardellenbutter

  260. Doris sagt:

    Leider waren meine Omas schon früh verstorben, aber ich könnte mir vorstellen, dass sie Pfannkuchen für mich gemacht hätten.

  261. Claudy sagt:

    Serviettenknödel

  262. Stefanie sagt:

    Milchreis mit Zimt und Zucker.Auf dem alten Holzofen.Unten war er schon fast angebrannt ( karamelisiert !! ).

  263. Karin sagt:

    Zwetschgenknödel

  264. Lisa sagt:

    Kartoffelsalat und ihren Mohnstrudel

  265. Bernd Schlemmer sagt:

    Riles Rales

  266. Ute Leuschel sagt:

    Buttermilchgetzen, ein Traum

  267. Heike B. sagt:

    warmer Kartoffelsalat mit Würstchen

  268. Andreas sagt:

    Gulasch mit Kartoffeln……bei jedem Besuch

  269. Lisbeth W. sagt:

    Milchreis, der war bei Oma immer am besten!

  270. Biggi sagt:

    Brotsuppe mit Pumpernickel und Backpflaumen und was das schlimmste ist es gibt kein Rezept mehr.

  271. Olli sagt:

    Leckeren Grießbrei mit Erdbeeren hat Sie immer gemacht

  272. Bernd sagt:

    Dicke Bohnen mit Speck

  273. JANINE sagt:

    Königsberger Klopse mit Reise und Rote Beete
    Lecker.

  274. Eckarde sagt:

    Leider nichts. Die eine Oma ist gestorben da war ich 5 Jahre alt. Die andere hat in der DDR gelebt. Da war es mit Besuchen etc. nicht so einfach.
    Doch bei Schüssel fällt mir ein. Weihnachtsbäckerei: Meine Mutter hat in einer großen Schüssel immer den Teig für Liegnitzer Bombe (ein Rezept meiner Oma!!) angerührt und wir Kinder durften vom Teig naschen! Wird heute noch bei uns nach dem alten Rezept gebacken. In diesem Jahr steht das Backen noch an. Da könnten wir die schöne Schüssel gut gebrauchen!!!

  275. Elke H. sagt:

    Eine meiner Omas wohnte so weit weg, daß sie nie etwas für mich gekocht hat und die andere Oma starb, da war ich noch nicht mal ein Jahr alt.Schade, da habe ich leider keine Erinnerung wie die anderen Teilnehmer.

  276. Bertasi sagt:

    Selbstgemachte Bandnudeln, Braten und Sosse

  277. Stephanie sagt:

    Vanillekuchen

  278. Martina Mahler sagt:

    Apfelpfannkuchen mit Mus

  279. Gudrun sagt:

    Kartoffelpuffer mit Apfelmus

  280. Andrea J. sagt:

    Pudding, da hab ich wirklich lange nicht mehr dran gedacht: Puddeling mit Sapp (War so eine leckere rote Saftsoße) Wenn ich auch nicht gewinne, danke für die Erinnerung an meine liebe Oma 🙂

  281. Aslaug sagt:

    Apfelmus-Törtchen mit Smarties-Gesicht 🙂

  282. Johanna Pfaab sagt:

    Liwanzen – ein Klassiker der böhmischen Küche, am liebsten noch mit Powidl.

  283. Heike St sagt:

    Rote Grütze

  284. Sabrina G. sagt:

    Gulasch 🙂

  285. Tatjana St. sagt:

    Ich habe die selbstgemachte Hochzeitssuppe mit Grießklößchen, Eierstich und kleinen Hackbällchen so sehr geliebt von meiner Oma 😀

  286. Michaele sagt:

    Schokoladensuppe; das ist Schokopudding mit viel Zucker drüber

  287. Wilfried sagt:

    Schokoladenpudding 🙂

  288. Sabina sagt:

    Königsberger Klopse

  289. Holger sagt:

    Milchreis 😀

  290. Elke sagt:

    Linsen und Spätzle

  291. Andi N sagt:

    Dampfnudel mit Vanillesauce

  292. Isabel,Castro Sotus sagt:

    Moin moin
    Omi hatte früher für uns Kinder gerne armer Ritter gemacht.Kennt ihr das?

  293. Philipp Denk sagt:

    Leider hat meine Oma nie etwas besonderes für mich gekocht. 🙁
    Hatte nie die typischen Omas. :/

  294. elisabeth sagt:

    Himmel und Erde

  295. Kerstin sagt:

    Meine Oma hat früher immer sehr gut gekocht, leider ist sie im März verstorben Sie konnte immer so tolle Gemüsesuppe mit Graupen machen, das Gemüse war komplett aus ihrem Garten und es hat himmlisch geschmeckt.

  296. Vera sagt:

    Buttermilchsuppe

  297. Verena Schwarz sagt:

    Das war bei mir Hühnerfrikasse !

  298. Jennifer Nissen sagt:

    Fisch mit Kartoffeln und ihrer legendären PETERSILIENSAUCE 🙂

  299. Sophie sagt:

    Tatsächlich erinnere ich mich bei meiner Großmutter am besten an ihr Mirabellen- und Zwetschgenkompott, das ich als Kind geliebt habe! Irgendwann hat dann nur noch mein Großvater gekocht, als sie durch ihre Demenz zu verwirrt und vergesslich war, um unbeaufsichtigt in der Küche zu bleiben :/

  300. Thorsten sagt:

    Hühnerfrikassee

  301. Britta sagt:

    Das war Putenschnitzel in viel Butter gebraten mit Reis!

  302. Tobias sagt:

    Röhrendetscher

  303. Ilona sagt:

    Milchreis mit Zucker und Zimt, lecker!

  304. Beate Schaadt sagt:

    selbstgemachte Nudeln – die Besten

  305. Stefan sagt:

    Ich habe immer die Grießklößchen meiner Oma (für die Suppe) geliebt – vor allem, wenn ich schon vorher welche erhaschen konnte 🙂

  306. Albert sagt:

    Maultaschen mit Hartoffelsalat

  307. Diana sagt:

    Streuselkuchen, die Streusel waren immer so lecker

  308. Darina sagt:

    Rinderrouladen

  309. Ingrid sagt:

    Bratkartoffeln

  310. Virginia sagt:

    Milchreis mit Zimt und Zucker

  311. wulline sagt:

    Mein Opa hat die beste Pasta Aschutta gemacht. Als er starb, habe ich jahrelang keine Spagetti mehr gegessen.

  312. Michaela sagt:

    Kartoffelschmarrn mit Grütze!

  313. silvia b sagt:

    Sauerbraten

  314. Inge W. sagt:

    Schinkenwaffeln mit Weißem Käse

  315. Daniela sagt:

    Schweinsbraten mit Reiberknödel und Kartoffelsalat

  316. Christiane sagt:

    Wunderschön – so eine Schüssel hätte ich gern!

  317. Lothar sagt:

    Dampfnudeln mit Vanillesauce.

  318. Astrid sagt:

    Schokoladenpudding mit Vanillesosse

  319. Susibelle sagt:

    Ich habe leider meine Omas nicht gekannt, aber dafür hat mir meine Mutter Deppekoche
    gemacht

  320. Marion M. sagt:

    Meine Oma konnte eine leckere Graupensuppe kochen, die habe ich als Kind geliebt. Da kam zum Schluss noch ein Stück Butter mit rein. Heute sind die Graupen ja ein bisschen in Vergessenheit geraten.

  321. Ralf sagt:

    weil ich keine Ausrede brauche zum mitmachen

  322. Mechthild H. sagt:

    Mein Lieblingsgericht von meiner Oma waren Schnitzel mit Bratkartoffel

  323. Jennifer Schmitt sagt:

    Käsespätzle, die von Oma sind bis heute unerreicht

  324. Susan Hegewald sagt:

    Gulasch <3 <3

  325. Sieglinde Weber sagt:

    Eintöpfe

  326. Sandra sagt:

    Leckere Kässpätzle 🙂 Sie hat sie soo gut gemacht 🙂

  327. snoopy sagt:

    Kartoffelpfannkuchen mit Apfelmus

  328. Der Josef sagt:

    Meine Großeltern haben immer sehr einfach gegessen.

    Wenn ich an die Oma denke, verbinde ich das mit einer süßen
    Milchsuppe, die es auch schon mal für mich als Abendessen
    gab. An guten Tagen wurde sie mit Griess angedickt.

    Vergessen habe ich das nie und manchmal koche ich
    mir das auch heute noch.

    Beste Grüße.

  329. Manu sagt:

    Ich habe Omas Griesnockerlsuppe geliebt und find sie auch heute noch sehr lecker!

  330. Petra Stock sagt:

    Spagetti Bolognese

  331. Marion sagt:

    Meine Oma hat für mich immer Vanillepudding mit Johannisbeeren gekocht, total lecker !

  332. Daniela sagt:

    sieht echt toll aus

  333. Mario Neumann sagt:

    Dampfnudeln mit Salzkruste

  334. Jentine sagt:

    wie Sie gestorben ist, war ich noch viel zu klein um mich zu erinnern

  335. Petra K. sagt:

    Meine Mutter (mangels Omas nehme ich die) hat im Herbst Fliederbeersuppe mit Klößchen gekocht, leider habe ich noch kein Rezept gefunden, dass genauso schmeckt.

  336. Susann sagt:

    mein Lieblingsgericht war Kässpätzle

  337. E L L A sagt:

    Meine Omi macht den besten Reisbrei auf der ganzen Welt und die edele Schüssel passt hervorragend dazu 🙂

  338. Carla O. sagt:

    Reibeplätzchen mit Apfelmus

  339. Lars Müller6 sagt:

    Sauerbraten

  340. Melanie sagt:

    Fleischküchle mit Kartoffelsalat

  341. Tristan sagt:

    Meine Oma hat immer „Klimperklieben“ für uns Kinder gemacht. Das ist eine Sauerkirschensuppe (angedickt) mit Mehlklößchen drin. Super, super lecker, besonders Kindern schmeckt die gut! Schade, ich bekomme sie leider so nicht hin.

  342. Judith sagt:

    Selbstgemachte Kartoffelklöße

  343. Michelle Jackisch sagt:

    Blumenkohlsuppe *_*

  344. Martina sagt:

    Zum Geburtstag gab es bei uns immer Hühnerfrikassee nach altem Familienrezept.

  345. SilkSilke sagt:

    Meine Oma hat so leckeres Hähnchen mit Kartoffeln gemacht und selbst gemachte Nudelsuppe, leider ist sie letztes Jahr verstorben.

  346. Andrea sagt:

    Linsensuppe – lecker!

  347. Doris sagt:

    Vanillepudding mit eingemachtem Obst aus dem eigenen Garten

  348. marina benne sagt:

    Milchreis mit Zimt und Zucker

  349. Katrin sagt:

    Rote Grütze

  350. *¨¨*•.¸¸.•*¨¨*•.¸¸.•*¨¨*•.¸¸.•*¨¨*•.¸¸.•*

    GᖇᗩᑌᑭᕮᑎSᑌᑭᑭᕮ ᐯOᑎ OᗰI ♡ YᑌᗰᗰY

    Lιeвe Glϋcĸѕғee, ĸoмм ѕcнɴell нer
    dαѕ ɢroße Glϋcĸ – ιcн вrα̈υcнт‘eѕ ѕeнr…
    deɴɴ ιcн мöcнт‘ нιer ɢewιɴɴeɴ,
    мιт deιɴer Krαғт ɴυr wιrd’ѕ ɢelιɴɢeɴ❢
    Dιe Dαυмeɴ ѕιɴd ɢαɴz ғeѕт ɢedrϋcĸт,
    вιѕ eѕ dαɴɴ мαl eɴdlιcн ɢlϋcĸт❢

    •*¨¨*•.¸¸.•*¨¨*•.¸¸.•*¨¨*•.¸¸.•*¨¨*•.¸¸.•

  351. Alois S sagt:

    Dampfnudeln

  352. Elvira Schumacher sagt:

    Kotelett

  353. Danny K. sagt:

    meine Oma kann am besten die Nudelsuppe machen, Nudeln selbst gemacht, echt lecker

  354. juju sagt:

    Pfannkuchen <3

  355. Günter Hennemann sagt:

    Schokoladenpudding!

  356. Ingrid K sagt:

    Meine beiden Omas habe ich leider nicht kennengelernt, sie sind zu früh gestorben. Aber meine Mutter hat ein Rezept von ihrer Mutter übernommen, das ich als Kind geliebt habe. Kalte Holundersuppe mit kleinen Makrönchen. 🙂

  357. Miriam sagt:

    Perfekt für alles,was essbar ist

  358. Manuela sagt:

    Reibekuchen

  359. Marcel Wegner sagt:

    Super leckere Kohlrouladen

  360. Simone Dingelstadt sagt:

    Meine Oma hat uns immer leckere Grießklösschensuppe gekocht.Da erinnere ich mich noch sehr gerne dran.Die war immer so lecker

  361. Manuela Hoecker sagt:

    Zwiebackbrei und den liebe ich noch heute <3

  362. Julia M. sagt:

    Ich liebe ihre Nudelsuppe, die sie immer mit frischer Fleischbrühe zubereitet.

  363. Susanne Klopfer sagt:

    Meine Oma bereitete immer eine sehr gute Brotsuppe für uns Kinder zu. Die liebe ich noch heute.

  364. Petra Pugliese sagt:

    Senfei, das konnte keiner so gut , wie Oma !!!

  365. chris sagt:

    Allgäuer Kässpätzle

  366. Thomas K. sagt:

    Ich würde im Sommer Obst hineinlegen und in den Wintermonaten Nüsse.

  367. Svenja sagt:

    Der Pfannkuchen war legendär; einfach so lecker! Hach, die Erinnerungen <3…

  368. Irene sagt:

    Meine Oma war früh gestorben, aber mein Opa hat mir einmal im Monat eine sehr feine Graupensuppe gekocht, die meine Eltern nicht mochten.

  369. Christiane K sagt:

    Reiberdatschi

  370. E L L A sagt:

    Omi kann den besten Reisbrei der Welt kochen, den wir als Kinder so gerne gegessen haben!

  371. Anja sagt:

    ganz klassisch Milchreis… aber wahnsinnig lecker hatte meine Oma ihn zubereitet

  372. Marion Altenhöner sagt:

    Wackelpudding der der Schüssel, das wärs 🙂

  373. Lydi sagt:

    Kohlrouladen, die gab es nur bei meiner Omi, meine Mutter wollte die nie zubereiten…

  374. Julia Mertens sagt:

    Omas beste Apfelpfannekuchen

  375. Schlesischer Kartoffelsalat

  376. gerlinde kaneberg sagt:

    dampdnudeln mit sause

  377. Birgitt sagt:

    Dicke-Bohnen-Eintopf – lecker!

  378. Tina sagt:

    Haferflocken mit ihrem selbstgemachten Apfelmus

  379. uwe sagt:

    einfach lecker Schokoladenpudding aus dieser Schüssel zu essen. am liebsten jeden Tag.

  380. Ursel G. sagt:

    Schlicht und doch schön

  381. Konstanze sagt:

    Soljanka – die kann niemand so machen, wie es meine Oma konnte.

  382. Harti sagt:

    Zu Omas fällt mir ein: Schlesische Mohn – Kließla. Die Schreibweise Kließa ist nicht falsch, dass ist „die Mundart“ der Region. Hierzulande würde man sagen Mohn-Klöße. War ein fester Bestandteil des Weihnachtsfestes…. super lecker

  383. Joshua sagt:

    Grießbrei :)!

  384. Robert sagt:

    Apfelstrudel

  385. Sven A. sagt:

    Oh je – wie soll ich das denn entscheiden?!? Zusammen kochen und backen war immer ein Highlight! Aber der Kaisershcmarrn war schon klasse…

  386. Herbert Holtmann sagt:

    Kartoffelpuffer(pickert) auf der Pickertplatte gebacken.

  387. oellerth sagt:

    ihre selbstgemachte Remouladensauce

  388. Christian sagt:

    Kohlrouladen

  389. Horst sagt:

    Piroggen mit ganz unterschiedlichen Füllungen

  390. Uwe sagt:

    Schwäbische Maultaschen

  391. Wiesele sagt:

    Bei meiner Oma gab es früher für uns Kinder jeden Donnerstag Grießbrei!

  392. Denny sagt:

    Buttercremetorte

  393. Rena sagt:

    Rohrnudeln, ein Gedicht!!

  394. Benjamin sagt:

    Das war eine Wirsingsuppe mit Hackbällchen 🙂

  395. Ewald sagt:

    Käsekuchen, Käsekuchen… der war einfach genial

  396. Dagmar Wiegand sagt:

    Kartoffelsalat mit Wiener Würstchen

  397. Christina sagt:

    Bei mir waren es Pfannkuchen

  398. Stefanie sagt:

    Erdäpfelnudeln und Haselöhrl

  399. Stefanie sagt:

    Erdäpfelnudeln

  400. Andrea sagt:

    Eine Oma ist schon Jahre vor meiner Geburt gestorben und die andere hat weit weg gewohnt und gestorben als ich noch klein war. Ich vermute, dass meine Mutter Hefeknödel von ihr gelernt hat – ich habe sie geliebt!

  401. Melanie sagt:

    Gefüllte Paprika

  402. Marion sagt:

    Ich habe ihre Frikadellen und den Gurkensalat geliebt. Sie konnte so toll kochen. Aber auch meine Mutter kocht total leckere -sachen.

  403. Michael sagt:

    Birnen – Schoko – Torte

  404. Annalena sagt:

    Omas Frikadellen mit Kartoffelpüüüü – mmmhh!!

  405. Toni sagt:

    Kohlrouladen 🙂

  406. Lisa sagt:

    Meine Oma macht den besten Kaiserschmarrn. 🙂

  407. Vanessa Reiner sagt:

    Selbstgemachte Berliner

  408. Gaby sagt:

    Kabuseintopf und frischer Stuten!!!

  409. Bernd P. sagt:

    Eine schöne schlichte Schüssel, die sich hervorragend zum anderen Geschirr integriert

  410. Chris K. sagt:

    das waren hefeküchlein mit zwetschge und Mohn – Marmelade gefüllt dazu Quarkvanillecreme.

  411. Angelique Zumbrock sagt:

    Schokoladenpudding! Der allerbeste

  412. Heike sagt:

    Dampfnudeln mit Vanillesoße

  413. Angelika Heller sagt:

    Hefeklöße mit Heidelbeeren

  414. Jenny sagt:

    Meine Oma hat die besten Waffeln der Welt gemacht

  415. Daniel sagt:

    Suppe, die wir sogar nach ihr benannt haben.
    Ingesuppe

  416. Max sagt:

    Nudelauflauf mit Fleischwurststücken drin

  417. Tobias sagt:

    Meine Oma hat den besten Erdberrkuchen der Welt gebacken

  418. Bee sagt:

    Dampfnudeln und Apfelkuchen

  419. Bettina K. sagt:

    Paniertes Schnitzel mit selbst geschabten Spätzle, dunkler Soße und grünem Salat

  420. Katja sagt:

    Hallo und uach heute wieder herzlichen Dank für dieses wunderbare Türchen! Das Lieblingsgericht, das mir meine Oma gekocht hat, ist Kirschsuppe.

    Liebe Grüße
    Katja

  421. Andrea sagt:

    Königsberger Klöpse

  422. Irmi sagt:

    Pfannkuchen mit Marmelade

  423. Evelyn sagt:

    Den besten Käsekuchen der Welt

  424. Roswitha sagt:

    Buchteln mit Vanillesauce.

  425. Frankie sagt:

    Warmer Milchreis mit Kirschen, so lecker.

  426. Sabrina Braun sagt:

    Milchreissuppe und Pfannkuchen

  427. S.H. sagt:

    Vanillepudding

  428. Johannes sagt:

    Kartoffelsupppe

  429. Karin Rudat sagt:

    Schoko-Pudding

  430. Amrei sagt:

    Linsen mit Spätzle und Saitenwürstle

  431. Tina sagt:

    Meine Oma macht den besten Gemüsestrudel 🙂

  432. beyer sagt:

    Wickelklöße mit Petersiliensoße

  433. Anja H. sagt:

    Meine Omas sind alle schon vor meiner Geburt gestorben.
    Aber es gibt manchmal Fliederbeersuppe nach dem Rezept meiner Großmutter, sehr lecker!

  434. Dagmar sagt:

    Omas Küche – da werden Erinnerungen wach.

  435. Silvia Arto sagt:

    Früher, alte ZeitenOms Essen auf dem bullerofen gekocht

  436. Sabine sagt:

    Hefeklöße und Pflaumenkompott

  437. Doris sagt:

    Pfannkuchen mit Apfelbrei

  438. Birte Zädler sagt:

    Super leckere Kohlrouladen

Was hältst Du davon?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.