3. Tür: Pijökel Kräuterlikör

By Thomas Grimme, 3. Dezember 2013

Im 3. Türchen des Bleywaren Adventskalender: Unser liebster Kräuterlikör aus Berlin! Zu gewinnen gibt es heute die 500 ml Flasche vom Pijökel im Wert von 29 €. Ganz herzlichen Dank an die Jungs von Pijökel 55 (Website des Herstellers) für die freundliche Unterstützung!

Als Vertreter einer Generation Apotheker der alten Schule war sich Kuno Grote zu seinen Lebzeiten bewusst, dass die Heilkunst nicht nur auf wissenschaftlich erklärbaren Tatsachen fußt, sondern dass sich auch die Fürsorge des Apothekers selbst heilend auf den Patienten auswirken kann. Kuno Grotes Sohn Gabriel und sein Geschäftspartner Henning Birkenhake haben das erkannt und stellen den Pijökel 55 seit 2010 wieder in mühevoller Handarbeit her. Sie erschaffen einen Digestif, der sich von allen anderen absetzt.

Seit jeher wird der Pijökel 55 mit höchsten Qualitätsansprüchen sorgfältig per Hand angesetzt und abgefüllt. Die verwendeten erstklassigen Kräuter- und Gewürztinkturen sowie Alkohol sind in deutscher zertifizierter Arzenibuch-Qualität. Der Zuckeranteil ist relativ gering und liegt nur knapp über der Likör-Grenze von 100 Gramm pro Liter.

Pijoekel_Tonic_bleywaren

Zu den Zutaten zählen:

  • Ingwer: formt mit seiner pikanten Schärfe die würzige Herznote
  • Mandeln: die süßen Mandeln stammen vom Mandelbaum, einem seit 4000 Jahren auch im Mittelmeerraum kultiviertem Rosengewächs und ergeben ein mild aromatisches, edles Geschmackserlebnis
  • Galant: zählt zu den Ingwergewächsen aus Asien und schmeckt pfeffrig zitronig. Schon Hildegard von Bingen bezeichnete Galant als „Gewürz des Lebens“
  • Kardamom: gehört ebenfalls zu den Ingwergewächsen. Die handgepflückten Kapselfrüchte mit dem würzigen, süß-scharfen Aroma werden auch gerne in Weihnachtsgebäck wie Spekulatius und Lebkuchen verwendet. Kardamom wird eine besonders verdauungsfördernde Wirkung nachgesagt.
  • Gewürznelken: verleihen die feinen Geruchsaromen
  • Ceylon-Zimt: das hocharomatische, fein-süßliche Lorberr-Gewächs ist eines der ältesten Gewürze und wurde angeblich schon 3000. v. Chr. in Asien verwendet.
  • Vanille: die Königin der Gewürze, das Orchideen-Gewächs aus Mittelamerika ist mittlerweile nicht mehr aus der internationalen Küche wegzudenken und sorgt für eine feine, abgerundete Geschmacksnote.

Praesent_Set-pijoekel-bleywaren

Teilnehmen kannst Du, wenn Du einen Kommentar hinterlässt und uns verrätst, warum Du den Inhalt des heutigen Türchens gerne gewinnen würdest. Heute ist zudem wichtig, dass Du über 18 Jahre alt bist!

UPDATE: Herzlichen Glückwunsch Astrid (21:53 Uhr), du hast den Pijökel gewonnen!

6 Comments

  1. Tst sagt:

    Ah Kräuterlikör…, ein echter Liebling hier in Hannover.

  2. Julia Sipos sagt:

    Ich hatte noch nie einen Kräuterlikör mit Namen Pijökel. Wie es sich anhört habe ich ganz schön was verpasst- mir täte so ein Fläschchen in der Konsumhölle Vorweihnachtszeit wohl ganz gut:)

  3. Jojo sagt:

    Pjökel… – der wurde mir gestern als Medizin verkauft! Da ich noch nicht ganz wieder gesund bin, bräuchte ich wohl Nachschub!

  4. Ulrike sagt:

    Wenn ich Grippe habe bekomme ich von meinem Mann immer nur Kräuterwickel. Jetzt möchte ich endlich mal was für die innere Anwendung haben !

  5. Dirk sagt:

    Pijökel ist so ein fantastischer Name, daß ich unbedingt testen muss ob er auch diese Magie bei mir entfacht. (Pi= 3,1415926… , Jökel = zapfenartige Gesteinsbildung – Was um alles in der Welt wollen die mir damit sagen ???)

  6. Astrid sagt:

    Weil die Zutaten sich so anhören, als könnte das endlich mal ein Kräuterlikör sein, der doch tatsächlich schmeckt und somit sofort in die Topten meiner alkoholischen Lieblingsgetränke aufsteigen würde, die man nicht mehr missen möchte 😉

Was hältst Du davon?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.