22. Kalendertürchen: KitchenAid Stabmixer Créme

Moin Moin,

heute haben wir in unserem Avant-Advent-Kalender das perfekte Helferlein für die weihnachtlichen oder silversterlichen Kochvorbereitungen, denn heute gibt es bei uns einen KitchenAid Stabmixer zu gewinnen. 🙂

Mischen, zerkleinern oder zerhacken… mit diesem Wundergerät stehen euch alle Möglichkeiten offen und eurer Kreativität in der Küche sind keine Grenzen mehr gesetzt. Dank des geräuscharmen Betriebs könnt ihr so leise werkeln, dass die Bekochten im Idealfall gar nicht mitbekommen, welche wundervollen Gerichte für sie gezaubert werden. Solltet ihr also den Stabmixer von KitchenAid für die Vorbereitungen eures Silvesterschmauses benutzen, ist sichergestellt, dass es erst um Mitternacht so richtig laut wird. 😉 Neben allen anderen hervorragenden Eigenschaften sieht der Stabmixer im crémefarbenen Design auch noch fantastisch aus und liegt sehr gut in der Hand. Dank der austauschbaren längeren Mischarme lässt sich auch in tiefen Töpfen sehr gut arbeiten. Also – wie bereits erwähnt – der perfekte Helfer für die heimische Küche. 🙂

Falls ihr den hochwertigen KitchenAid Stabmixer in Créme gewinnen möchtet, schreibt uns einfach bis 24:00 Uhr einen Kommentar unter diesen Beitrag und nennt uns euer liebstes Silvestergericht. Bei uns zu Hause gibt es traditionellerweise ja immer Kartoffelsalat und Würstchen. Mit etwas Glück gewinnt ihr ja vielleicht… 😉

Auf dem folgenden Video könnt ihr den KitchenAid Stabmixer nochmal bei der Arbeit bewundern…

Like & Teile unsere Seite direkt bei Facebook… das funktioniert leider nicht mit aktiviertem Adblocker 😉

[custom-facebook-feed]

Unser gesamtes KitchenAid Sortiment findet ihr auch nochmal hier in unserem Bleywarenshop.

Update: Herzlichen Glückwunsch, Käthi (Nr. 34), Du hast gewonnen.

765 Kommentare zu „22. Kalendertürchen: KitchenAid Stabmixer Créme“

  1. Mein Papa hat immer häppchen gemacht – Toast mit Lachs / oder Käse mit Trauben – wir Kinder sind immer in die Küche geschlichen und haben versucht unentdeckt was davon zu stibitzen 🙂 heute mache ich die Häppchen und belohne mich bei der Zubereitung mit ganz viel naschen ;D

  2. Bei uns kommen immer einige Freunde vorbei, ein paar fuer die Kleinen und ein paar fuer die Grossen.
    Und jeder ( auch die Kleinen mit Mama oder Papas Hilfe) bringt das Gericht mit welches er_sie gerne mag.

    DAS, muss ich sagen ist mein liebstes Sylvestergericht. 🙂

    Hier ein bisschen naschen und dort, und oh da ist ja noch etwas neues..

    Ueber den Kitchenaid Mixer wuerden wir uns unglaublich freuen:

    Unser Zauberstab hat unsere schon so lang geplante „Eis selbermachen Aktion“ im Sommer leider nicht ueberlebt.
    Und das vor einem kompletten Kindergeburtstag – koennt euch sicherlich vorstellen, was ich mir danach fuer ein Protestgenoergel anhoeren musste, da hat auch das Eis aus dem Laden auch nichts mehr geholfen.

  3. Zählt Feuerzangenbowle als Gericht? Ansonsten hat meine Oma früher immer kleine Glücksschweinchen aus Hefeteig zu Silvester gebacken mit einer Nuss-Kakaofüllubg, die habe ich wirklich geliebt…

  4. Bei uns halten wir es auch mit der Tradition und so gibt es Würstchen mit Kartoffelsalat. Allerdings gibt es nach Mitternacht noch eine kleine Linsensuppe aus Belugalinsen damit das Geld nie ausgeht. Sollte es mit dem wunderschönen Mixer der Kultmarke klappen, mache ich sogar noch eine Champagnercreme 🙂

  5. Käthi Höltmann

    Wir feiern Silvester seit einigen Jahren zusammen mit unseren Freunden.Es ist schon zur Tradition geworden, dass dann unsere Pfännchen zum Einsatz kommen. Dabei handelt es sich um ca. 16 cm grosse Pfännchen auf einem Rechaud (kein Raclette), die nach Geschmack mit Fleisch, Fisch, Würstchen, Gemüse und/oder Kartoffel gefüllt, gewürzt und fertig gebruzzelt werden. Selbst unsere Männer, die sonst einen weiten Bogen um den Herd machen, werden dabei zu begeisterten Köchen und erfinden immer wieder neue Gerichte. Und hat „mann“ noch die richtigen Sossen dazu, fühlt man sich wie in einem Gourmetrestaunt. Dazu ein schönes Glas Rotwein oder ein kühles Bier und die Stunden bis zum Jahreswechsel vergehen im Flug. Der Nachtisch gibt es dann meistens erst im neuen Jahr. Ich freu mich jetzt schon drauf und wünsche allen, die meinen Kommentar lesen, eine schöne Advents- und Weihnachtszeit, viel Spass beim Silvestermenue und ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2018

  6. Bei uns gibt es gar kein traditionelles Sylvester Essen. Mal gibt es Fondue, dann Raclette, Salat mit Würstchen und Frikadellen oder auch mal was gegrilltes. Je nachdem worauf wir Lust haben

  7. Das wird dieses Jahr noch entschieden entweder gibt es Raclette essen oder aber wir machen Nudel Salat mit Würstchen nach unserer Art

  8. Bei uns zuhause gibt es abends verschiedene Snacks vom Wochenmarkt, Oliven, Käse, Salami, Schinken, etc. Nach Mitternacht wird dann die Gulaschsuppe von Mutti heiß gemacht:)

  9. Monika Dreves-Mainhardt

    Bei uns gibt es Raclette, so sind alle zufrieden. Wir sitzen gemütlich zusammen und lassen das Jahr ausklingen 🙂

  10. Käsefondue. Und wer ein Stücken Brot darin verliert, muss z.b ein Lied singen. Dazu noch Dinner for One und Bowle und ich fühle mich wie in einer Zeitkapsel 😉

  11. Sylvester ist Raclette-Time. Und mit diesem neuen Handmixer vielleicht sogar zum ersten Mal mit nicht flüssigen Saucen (sondern schön cremig).

  12. Am letzten Tag des Jahres gibt es bei uns traditionell Rippchen mit Sauerkraut. Lässt sich perfekt vorbereiten und alle mögen es. Da bleibt auch noch genug Zeit für ein tolles Dessert und jede Menge Deko 😉

  13. Wir machen immer gemütlich Fondue dazu gibt es immer kleine aber feine Salate und frisches Baguette.
    Für die Kinder ist das auch immer ein Erlebnis.

  14. Fingerfood, z.B. Datteln in Speckmantel, Frühlingsrollen, kleine Hackbällchen, Guacemole, Lachsschnittchen….
    Da kann jeder essen was und wann er mag

  15. Bei uns gibt es oft Fischfondue. Das ist so schön gesellig und schnell zubereitet. Und am Neujahrstag haben wir dann noch eine schöne schnelle Fischsuppe nach dem Neujahrsspaziergang.

  16. °°° Wir essen erst ein feines Püppchen – HEY, da wäre der Stabmixer echt der Knaller °°°
    Und im Anschluss gibt`s feines und leckeres Raclette!
    Danke für die Chance

  17. Schichtsalat mit ganz viel Lauch, Ei, Apfel, Sellerie, Schinken, Eisbergsalat, Mais, Ananas und Käse! Das gibt es nur einmal im Jahr an Silvester!

  18. Silvester steht bei uns immer ganz im Zeichen von Raclette um einfach die letzten Stunden des Jahres gemütlich ausklingen zu lassen 😉

  19. Eigentlich gibt es Fondue, aber dieses Jahr gehen wir ins Theater, da muss ich mir noch was anderes einfallen lassen. Vielleicht einen Braten aus dem Römertopf.

  20. Klasse Set, darüber würde ich mich sehr freuen. Brauche dringend einen neuen Stabmixer! Mein Lieblingsgericht an Silvester ist Fondue.

    Grüße
    Basti

  21. Bei uns gibt es seit Jahren an Silvester Mitternachtssuppe. Dieses Jähr könnte dann der Stabmixer von KitchenAid das Zerkleinern übernehmen. Hätte ich nichts dageben. 😉

  22. Am liebsten Raclette – aber auch ein buntes Buffet mit vielen Häppchen ist nett, wenn man in einer größeren Gruppe feiert. 🙂

  23. Die letzten Jahres waren wir meist Auswärtsfeiern inkl. Buffets. Klassisch Kartoffgelsalat mit Würstchen oder Raclette kenn ich von Zuhause auch noch.
    Und als Nachtisch Piepkuchen und/oder Berliner!

    Würde mich wahnsinnig über das Set freuen!

  24. Bei uns gibt es meistens einen großen Familientopf Reitersuppe mit Schnittchen und Frischen Brötchen. Lässt sich super vorbereiten und schafft eine gute Grundlage.

  25. Mercimek corbasi (Rote Linsen Suppe), Gans, Knödel, jede Menge verschieden gefüllter Börek und als Dessert den Grieskuchen meiner Mutter, am liebsten mit einer Kugel Eis.

  26. bis vor einigen jahren gab es immer karpfen zu essen.
    dann zogen kois in unseren garten ein.
    nun essen wir abwechselnd käsefondue oder raclette.

  27. Wir gehen dieses Jahr mit Freunden griechisch essen… ansonsten essen wir sehr gerne Raclette an Sylvester oder auch mal Fondue…

  28. andreas rodrigues da silva

    Bei uns gibt es Fondue mit verschiedenen fleisch und gemüsesorten und dips sowie für die damen Baguette mit lachs

  29. Ich habe die letzten Jahre immer mit Freunden zu Hause gefeiert und wir haben Pizza selbst belegt, dazu zwei frische Salate- PERFEKT!

  30. Mein liebstes Silvestergericht ist natürlich Fondue! Viele Familien essen dies an Weihnachten, wir allerdings nur an Silvester und da auch nicht alle Jahre. Obwohl es mega lecker ist. Der Stabmixer wäre super, um die Soßen vorzubereiten!

  31. Traditionellerweise gabs zuhause immer Buffet und ich liebe diese Tradition. Jeder bringt macht was leckeres und man kann sich die Zeit bis Mitternacht wunderbar mit futtern vertreiben

  32. Buffet: bei dem jeder etwas mitbringt und es dadurch immer einer Menge toller Gerichte gibt, die man selbst so nicht gemacht hätte oder noch nicht kannte.

  33. Ganz klar Raclette. Das ist immer gut und man kommt während des Essens auch mit anfangs fremden Personen leicht ins Gespräch. 🙂

  34. Fondue in allen Varianten (Klassisch, Käse, Brühe oder Schokolade zum Dessert), da dies sehr gesellig ist und niemand den Abend in der Küche verbringen muss.

  35. Silvester gibt es immer Bufett…ich bereite immer gerne verschiedene Platten mit Fisch, Canapes, Gemüse usw.vor…macht mir richtig Spaß

  36. Die Klassiker: Raclette oder Fondue. Aber: Wie wissen nicht mehr, warum das so ist, jedoch gibt’s bei uns an jedem Silvester immer Creme Brulee. Jeder Jahr. Das ist schon ein running gag bei unseren Freunden…

  37. Bei uns gibt es Raclette – das ist Tradition und wir lieben es!
    Mit viel frischem Gemüse und gutem Fleisch, herrlich!
    Darauf freuen wir uns jedes Jahr!

  38. Von Kind an bin ich es gewohnt, dass es zu Silvester, Kartoffelsalat und Frikadellen (nach dem Rezept von meiner Omi) gibt. Außerdem stehen frische Salate und allerlei kleine Köstlichkeiten bereit, dass niemand bis 24:00 Uhr hungern muss!

  39. Mal gehen wir essen und mal gibt es Raclette, dazu breite ich selbst BROT ,Pesto, Dips, Salate eingelegtes Fleisch, gefühlte Champions und natürlich auch verschiedene käsesorten vor und zu . Ich genieße die Vorbereitung und wenn es allen gut schmeckt

  40. Raclette!

    Da kann man so gemütlich beeinander sitzen, mit Vorspeisen anfangen, Hauptgerichte danach und selbst der Nachtisch geht auf dem Raclette 😀

  41. Bei uns gibt es auch „ganz klassisch“ Raclette zu Silvester. Ich liebe es einfach sich selbst die ganzen Pfännchdn zu kreieren und es dauert den gesamten Abend. Für mich das perfekte Silvesteressen 🙂

  42. Raclette oder Fondue Bourguignonne sorgen bei uns für gute Laune und sind kurzweilig. So geht die Zeit bis Mitternacht um wie im Flug.

  43. Hausgemachte Nudeln. Jeder Gast bringt eine Soße/Füllung mit und dann wird den ganzen Abend geknetet, gewalkt, gefüllt, ausgestochen, gekocht und geschlemmt. Und dann nochmal von vorn. Und nochmal. Und nochmal…
    immer eine Riesen-Gaudi

  44. Da wir in Heiligabend die letzten Jahre immer Raclette gegessen haben, fällt das für Silvester dann natürlich weg. Aber da wechseln wir ab mit Fischplatte oder Fondue.

  45. Hans-Bernd Kothe

    Wir gehen Silvester immer in ein Restaurant und da ist mein absoluter Favorit eine leckere Fischsuppe, von der ich mindestens 2 Suppentassen esse. Danach dann, was sonst noch das Buffet bietet

  46. Feiern mit Freunden und jeder bringt was mit – also jede Menge Nudel- und Kartoffelsalate ich mag besonders den Waldorfsalat, den steuere ich bei

  47. Ganz klar Raclette, da kann man nämlich stundenlang da sitzen, sich unterhalten, und langsam vor sich hin schnabulieren. Und, es ist für jeden was dabei, auch für ganz verwöhnte Gaumen.

  48. Mit dem Kitchenaid können sicher neue Rituale entstehen wg der neuen Möglichkeiten!!!
    Bisher war es Raclette, von den Kids wurden dabei Tacos überbacken..

  49. Raclett 😀 am liebsten da kann sich jeder seine eigene Vorliebe basteln und kreieren und es ist auch somit für jedem was dabei 😀 das macht immer so viel Spaß :))))

  50. Zuerst kommt das Raclette was nach dem Essen schnell sauber gemacht werden muss denn danach wird der Topf und der Rest für die Feuerzangenbowle gebraucht.

  51. Bei uns ist es so das wir nachmittags mit ein paar Leuten Neujahrskuchen essen und am Abend wird Raclette gemacht so kann man sich die Zeit vertreiben bis das neue Jahr anbricht.

  52. Kartoffelsalat mit Würstchen und Schnitzel gibt’s für meine Jungs .Ich dagegen werde mir irgendwas anderes Machen eine Fischplatte oder sowas in der Art .Ich darf leider aus Gesundheitlichen Gründen nur leichte Sachen essen .Hauptsache allen Schmeckt es und für jeden ist etwas dabei .

  53. Baguettescheiben mit Lachs, Ei und Kaviar. Salzkekse mit Frischkäse, Mettigel, Trauben-Käse Spieße, verschiedene Dips, Spargel im Schinken eingerollt, Ofenkäse, Mozarelle-Tomate, Antipasti mit Schinken und eine Käseplatte

  54. Zu SIlvester gibt es immer Fondue und Raclette, mit frisch aufgebackenem Steinofenbaguette und mein Freund macht sein brühmtes Alioli selbst <3 freue mich sehr darauf

  55. Wow das KitchenAid Set ist der Hammer meine Tochter und ich sind richtig große Kitchenaid fans und haben den Wasserkocher und die original KitchenAid Küchenmaschine wir lieben Sie einfach das Set würde perfekt bei uns dazu passen und wir würden es hegen und pflegen da wir es zu schätzen wissen. Es gibt bei uns an Silvester ein Raclette mit Käse. Kartoffeln, Champignos, Schinken, Gürckchen

  56. Bei uns wird gemütlich mit Raclette ins neue Jahr gestartet. Aber mit Gouda und Edamer, der Raclette-Käse stinkt mir zuviel. Was sp furchtbar stinkt, kann ich einfach nicht essen. 😉

    Über den KitchenAid Stabmixer würde ich mich sehr freuen und er passt farblich gut zu seiner Schwester, der KitchenAid Küchenmaschine.

  57. Hallo!
    Mag langweilig klingen, aber ich liebe nach wie vor Raclette am allermeisten – vor allem, weil man es sonst nicht oft macht und es dadurch etwas wirklich Besonderes ist, auf das ich mich lange im Voraus freue. Meine liebste Kombination besteht aus Schalotten, Champignons, geräuchertem Schinken, etwas Kartoffel und – natürlich – Käse. Jetzt habe ich Hunger.
    Viele Grüße!

  58. Selber gemachte Champignonpizza mit Gehacktes und mit der anderen Hefeteig Hälfte Lachspizza mit Broccoli und Sauce Hollandaise. Sehr lecker.

  59. Bei uns gibt es traditionell an Silvester kalten Platten mit geräuchertem Lachs, geräucherte Forelle, Eihälften mit Kavier, Käsehappen, Spargel… dazu Toastbrot 🙂

  60. Früher gab es bei uns an Silvester immer ein Raclette.Inzwischen sind unsere KInder an Silvester mit Freunden unterwegs und so überlegen mein Mann und ich uns spontan, was wir gerne essen möchten.

  61. Isabel ,Castro Sotus

    Bei uns gibts an Silvester Braten mit Klöße und Rotkohl.Und an jedem Glockenschlag um Mitternacht eine Weintraube,die einen Wunsch symbolisiert

  62. Wenn ich gewinne ein Parmesan-Süppchen als Vorspeise (hierfür brauche ich den Mixer 😉 ) und als Hauptgang ein italienischer Rinderschmortopf. Viele Grüße aus Bayern

  63. Ich kenne seit meiner Kindheit Kartoffelsalat und Bockwürstchen zu Silvester und das gibt es auch immer noch bei uns. Grundsätzlich! Immer! 🙂

  64. Wir machen Fondue – in diesem Jahr mit Brühe, dazu selbstgerührte Soßen, eine bunte Salatplatte mit verschiedenen Dressings und ein knusprig gebackenes Pottbrot.
    Dabei sind wir alle wunschlos glücklich.
    Der Stabmixer würde mich allerdings noch einen Ticken glücklicher machen ….

  65. Wir feiern mit Freunden. Da bringt jeder was mit. Von Salaten über Fleisch (Steaks, Buletten), verschiedene Brotsorten, Dip’s bis hinzu leckeren Desserts. Als immer ein schöner, leckerer und bunter Tisch. Und um Mitternacht serviert der Gastgeber noch eine Mitternachtssuppe! Hungrig geht da niemand nach Hause!