27. Türchen: Redecker Spinnenfeger

Wer sich der kleinen, schwarzen, krabbelnden Mitbewohner erwehren möchte, ohne sie gleich umzubringen, der greift zum Redecker Spinnenbesen aus Rosshaar. Die Pilzform passt sich jeder Oberfläche an und lässt keine Spinne zurück.

Die Reinigung ist mit warmen Wasser und etwas Seife denkbar einfach. Danach einfach kopfüber zum Trocknen hängen und schon sieht er aus wie neu.

Also jetzt schon an den nächsten Frühjahrsputz denken und schnell einen Kommentar bis 24:00 Uhr schreiben, warum ihr diese Putzutensilie herkömmlichen Besen vorzieht.

Gerne könnt ihr uns über unsere Facebook Seite oder unseren Instagram Account folgen.

PS: Manche Kommentare müssen erst freigeschaltet werden. Also etwas Geduld.

413 Kommentare zu „27. Türchen: Redecker Spinnenfeger“

  1. Meine Frau hat eine schwere Spinnen-Phobie und ich bin ihr Held,der die Monster beseitigen soll.
    Mit dem Set wäre ich ausgerüstet für neue Heldentaten und könnte die kleinen Spinnen-Sweeties umsiedeln.(Psst … das sage ich natürlich nicht meiner Frau,da sie sonst die „Revenge of the Spider-Beasts“ fürchtet …. wenn sie das Hauswände stürmen).

  2. mir stellen sich zwar schon bei dem Wort Spinnenfeger die Nackenhaare auf, aber gerade jetzt in dieser Zeit ist das mehr als angebracht …

  3. Damit würde es mir wahrscheinlich mehr Spass machen, die blöden Spinnenweben zu entfernen. In unserem alten Gemäuer gibt es viele davon. Angeblich ein Zeichen, für gesundes Klima im Haus.

  4. Besen sind oft sehr staubig und diese Flusen bleiben im Rauhputz dann hängen, ich denke mit diesem tollen Feger passiert dies nicht.

  5. Mich gruselt es sehr vor Spinnen und mit einem normalen Besen als Hilfsmittel entwischen sie oft durch die Borsten.Ich würde mich über den Spinnenfänger sehr freuen!

  6. Ein „normaler“Besen mit Spinnweben sieht nicht toll aus, mit dem Spinnenbesen aus Rosshaar kann ich die Kinder auf die Jagd schicken.

  7. Ich finde den Besen sehr handlich und mit den natürlichen Materialien auch optisch sehr ansprechend. Wir haben relativ viele Spinnen. Der Besen wäre eine echte Hilfe ^^°

  8. Mein Mann hat eine Spinnenphobie und missbraucht immer unseren Besen für die Anti-Spinnen-Aktionen, von daher wäre das Teil eine tolle Sache

  9. Weil ich Bürsten usw. aus Naturmaterialien einfach besser finde. Nachhaltig und auch hübsch anzuschauen. Da macht das putzen gleich viel mehr Spaß…..

  10. Da ich für diese Tätigkeiten immer rangezogen werde von meinen Damen würde ich gerne mal etwas neues probieren und das sieht mir sehr gut aus.

  11. Den würde ich meinen Mann schenken, dann brauch er nicht den Staubsauger benutzen- ich mag keine Spinnen und er muß das für mich erledigen

  12. Meine Frau wäre so begeistert davon, weil ich ihr versprochen habe, dass ich das Putzen mit diesem Besen Zuhause gerne übernehmen würde.

  13. Claudia Umlauft

    Effizient gegen die kleinen Mitbewohner ohne Staubsauger & Co . Vor allem kommt man damit in jede Ecke ohne Anstrengung. Meine vier Katzen sorgen zwar schon das weniger Ungeziefer hier rumwandert aber an die Decke springen können sie noch nicht 🙂 Daher würde ich mich über dieses Helferlein freuen.

  14. oh wie herrlich, damit putze ich sehr gern, denn so kann ich die Spinnenweben auch an unsere hohen Decken im Wohnzimmer wunderbar entfernen und falls da noch Spinnchen leben, verletze ich sie nicht

  15. Wir haben nichts gegen Spinnen, aber nicht im Haus, da wäre der Spinnenfeger gut dafür, da die Spinnen dann überleben dürfen.

  16. Toller Feger, allerdings bräuchte es bei uns einen noch längeren Stiel, denn im Treppenhaus oder im Giebel tummeln sich Spinnen auch!

  17. Hilft der auch bei Wanzen? Die kommen derzeit immer rein zum Aufwärmen. Die hängen immer in der Gardine und ich denke, mit diesem Beschen könnte man gut an sie rankommen.

  18. Er sieht einfach umwerfend aus, und die natürlichen Materialien sind nachhaltig, und von der Form her würde ich sagen, dass die Ecken besser ausgeputzt werden!

  19. Das wäre fantastisch. Ich fange sie Spinnchen sonst mit Glas und Papier, das sich nicht immer als leicht erweist. Vielen Dank für diese tolle Verlosung ich würde mich riesig freuen solch ein tierfreundliches Helferlein zu besitzen.

  20. Das wäre prima. Ich fange die Spinnchen sonst mit Glas und Papier, was sich nicht immer als leicht erweist. Eine tolle Verlosung!!!

  21. Mein Mann bzw. Spider-Man, würde sich sehr über das neue Equipment freuen. Herzliche Grüsse und eine schöne Adventszeit, Herta

  22. „Spinne am Mittag , bringt Glück am dritten Tag…
    mit dem tollen Spinnenfeger sind Spinnweben ganz schnell beseitigt…

  23. Sieht super aus , diesen braucht man nicht zu verstecken , wie die gagligen Plastedinger. Und Spinnen wohnen ja nun mal im Haus. Ein Muss für jeden Tag.

  24. Da ich Spinnen mit einem Besen nicht umbringen will, finde ich den Redecker Spinnenfeger bestens dazu geeignet, Spinnen usw. schonend aus der Wohnung zu entfernen!

  25. Bei uns daheim sind Spinnen eindeutig erwünscht, aber wenn sie denn mal innerhalb des Hauses umziehen, sind natürlich die (dann übrig gebliebenen) Spinnenweben zu entfernen.
    Die kleinere Hälfte von uns (meine Frau) kann zwar bis zur Decke gucken, kommt dort aber nicht an. Also darf ich ran.
    Wenn das nicht ein hinreichender Grund ist 🙂

  26. Ich brauche genau so einen Spinnenfeger. Als kleine Person in einem Haus mit hohen Decken würde mir das den Wohnungsputz sehr erleichtern und dazu sieht er auch noch sehr stilvoll aus 🙂

  27. Ich würde mich über den Spinnenfeger sehr freuen, denn diese Tiere hinterlassen immer weisse Flecken auf unserem schwarzen Schieferboden und ich wäre froh, wenn ich sie damit verjagen könnte und ihre Spinnweben entfernen könnte.

  28. Das wunderbare Teil hätte viel zu tun bei uns im Haushält 🙂 – und weil man damit viel besser in die Ecken käme, wäre er einfach eine tolle Hilfe!

  29. Ich bin sehr klein und damit käme ich super in jede Ecke. Die Spinne überlebt , ist aber in ausreichendem Abstand zu mir. Das brauch ich!

  30. Noch nie gesehen oder davon erzählt bekommen. Das wäre doch mal etwas Außergewöhnliches und lässt die Spinnen überleben. Sehr schön!

  31. Mit diesem gut geformten Besen kommt man ganz gut in jeden Winkel, das käme mir sehr gelegen. Dann würde ich die Spinnen damit aufnehmen und gleich nach draußen bringen.

  32. Unser Haus ist trocken und schön warm, genauso wie die Spinnen das lieben. Ergo immer in jeder Ecke Spinnweben. Solch ein Gerät wird dringend benötigt.

  33. Würde mich über Spinnenfeger sehr freuen, da ich die kleinen Krabbler sonst immer aufwendig mit Glas und Papier einsammle. So könnt ich auch direkt noch deren „Haus“ raus transportieren.

  34. Das ist nicht nur zweckmaessig und schoen, sondern auch lebensrettend – nicht nur fuer die Spinne. Wer mal von 20 Verwandten einer nicht zaertlich behandelten Spinne belagert und bedroht wurde, weiss das.

  35. Wir wohnen auf dem Land und haben recht viele Spinnen, so müsste ich mir nicht immer jedesmal ein Glas holen und könnte sie sicher nach draußen bringen.

  36. Wow – das ist ja ein stilvoller Spinnenfeger.

    Beim Entfernen von Spinnenweben ist mir der lieber, weil er viel weicher ist als ein Besen.

    Ein schönes Wochenende für alle!

  37. Mit einem normalen Besen ist es immer gut Glück, ob man die Spinnweben auch alle erreicht. Endlich schnell und praktisch auch die lästige Arbeit erledigen.

  38. Der „Pilz“ sieht so aus als ob der den Schmutz gründlicher als ein Besen entfernen würde. Möchte das gern ausprobieren, ob es damit richtig sauber wird.

  39. Spinnen gehen nur dahin, wo gutes Raumklima herrscht, was ja eigentlich ein gutes Zeichen ist, aber trotzdem möchte ich sie nicht in meiner Wohnung haben und vernichten schon gleich gar nicht. Da kommt der Spinnenfeger gerade recht.

  40. Weil wir so viele Spinnen in der Wohnung haben und ich sie nicht töten möchte. mit dem Besen bekomme ich sie gut aus jeder ecke.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.