3. Türchen: Jubiläumsbräter von Le Creuset

By jannick, 3. November 2019

Moin Moin,

bie unserem heutigen Gewinnspiel haben wir etwas ganz besonderes für euch. Den Jubiläumsbräter von Le Creuset (im Wert von 499€).

Zum 90. Jubiläum von Le Creuset gab es eine Wiederauflage des Original-Bräters aus dem Jahre 1925 in einer limitierten Edition. Weltweit gibt es nur 1925 Stück. Damals sorgte die bahnbrechende farbenfrohe Emaillierung in leuchtendem Orange, Ofenrot, für Schlagzeilen. Seit diesem Zeitpunkt ist Le Creuset aus den Küchen von Hobby- und Chef-Köchen kaum noch wegzudenken.

Wenn ihr diesen außergewöhnlichen Bräter gewinnen wollt, schreibt uns bis 24:00 Uhr in die Kommentare, welche Gerichte ihr damit bei euch zuhause gerne mal zaubern würdet.

Gerne könnt ihr uns über unsere Facebook Seite oder unseren Instagram Account folgen.

Viel Erfolg!

1.088 Comments

  1. Marina sagt:

    Kürbis-Chili mit braunen Linsen und Pumpkin Spice

  2. Chris K. sagt:

    einen leckeren Schmorbraten mit Gemüse

  3. andreas sagt:

    Gerne für leckere Gulasch

  4. Gaby G. sagt:

    Einen leckeren Schmorbraten

  5. Dieter F. sagt:

    Einen Eintopf. Für die kalte Jahreszeit.

  6. Lisa sagt:

    Pfundstopf oder einen Schmorbraten

  7. Kai sagt:

    einen Kassler im Blätterteig

  8. Heinz sagt:

    Einen Schweinebraten

  9. Elli sagt:

    Geschmortes Gemüse würde ich darin zubereiten

  10. Peter sagt:

    Gulasch mit Gemüse

  11. Morten sagt:

    Rouladen 🙂

  12. Oliver W. sagt:

    Einen leckeren Schweinekrusten-Braten

  13. Gerlinde H. sagt:

    Rinderrouladen

  14. Regina Eschrich sagt:

    Leckere Krautsrouladen

  15. Herbert Holtmann sagt:

    Gerne Gulasch

  16. Margit sagt:

    In diesem Bräter hätte sicher eine Ente Platz- gefüllt mit Äpfeln und Pflaumen.

  17. Nathalie sagt:

    Weiße Bohnensuppe mit Sahne, gebratener Paprika, Tofu, Zwiebeln und Tomaten.

  18. Boeckel Jennifer sagt:

    Pokelbraten mit Zwiebeln

  19. Paul Nienaber sagt:

    Einen Schmorbraten, Gulasch und Eintöpfe aller Art. Die Möglichkeiten sind unendlich mit so einem geilen Bräter

  20. Johannes sagt:

    Nudelauflauf

  21. Jil12 sagt:

    Ich würde auch gerne damit Rouladen machen

  22. Monika K. sagt:

    … leckere Lammschulter

  23. Mario C. sagt:

    Bei diesem Türchen bekomme ich ganz große Augen. Einen Knaller haut ihr da raus.
    1925 wurde meine Oma geboren, die zwar nicht so einen tollen Bräter hatte, aber ein sagenhaftes Rezept für Ossobuco. Diese saftigen Kalbshaxen-Scheiben würde ich mit Wurzelgemüse, frischen Kräutern, Wein, Fleischbrühe und noch ein paar geheimen Zutaten in dem Schmuckstück schmoren.
    Das wird dann zwar kein Ossobuco alla Milanese, aber mindestens genauso köstlich.

  24. Birgit Eisermann Eisermann sagt:

    Deftigen Pfundstopf, Schmorbraten oder Gulasch.

  25. Anja sagt:

    Ich würde damit einen tollen Hirschgulasch machen.

  26. Karl sagt:

    Darin würde ich gerne Weihnachten unseren tradionellen Sauerbraten zubereiten!

  27. Steffie B. sagt:

    Oh, ist der schön! ❤❤
    Ich würde ihn gern mit einer Moussaka einweihen

  28. Sofyen Saidi sagt:

    Definitiv würden wir mit dem Bräter die Weihnachtsgans zubereiten auf die wir uns schon das ganz Jahr freuen

  29. Rosi sagt:

    Weihnchten steht an – eine leckere, knusprige Pute würde in dem Bräter sicher sehr gut gelingen – wäre toll, da ich keinen Bräter habe

  30. Yvonne Böttcher sagt:

    Sauerkraut Ente und Klöße

  31. Dominik Kost sagt:

    Gulasch! 😉

  32. Oliver M. sagt:

    Moin,
    alle Achtung, das ist ja nun nicht das Allerwelts-Töpfchen…
    Im normalen Alltag einen Tick zu groß, aber für das vierteljährliche Familientreffen perfekt!

    Ein gutes Dutzend Rouladen bringe ich dort locker unter!
    Klassisch zubereitet mit Rotkohl und geschabten Spätzle.

    Unnötig zu erwähnen, dass mir allein beim Gedanken daran das Wasser im Mund zusammen läuft?

  33. Didi sagt:

    Rouladen,Braten,Aufläufe …

  34. Vanessa Hartling sagt:

    Rouladen,Lasagne,Braten,Gratins

  35. Clara sagt:

    Ein Traum …
    Dieser Bräter würde ein sehr freies Leben bei mir führen – er käme niemals in den Topfschrank.
    Jeden Tag hätte er seinen Einsatz und könnte er mir seine Qualitäten zeigen, weil ich die leckersten Gerichte in ihm zubereite, das ist ganz sicher.
    Mit Thai Curry über Rouladen und der Weihnachtsgans beglücke ich dann meine Familie und mich.

  36. Jenny Kolbe sagt:

    Rinderschmorbraten

  37. Sabine Blöser sagt:

    Gefächerten Kebabbraten mit Rosmarin Kartoffeln <3 Ich hüpfe mal ganz schnell in den Lostopf hinein beide Daumen sind ganz fest gedrückt jetzt hoffen wir mal das es auch glückt

    Freuen würde ich mich über diesen Gewinn sehr, kleine Glücksfee hier bin ich, guck doch bitte mal zu mir her ❣️

    Vielen Dank für diese tolle GEWINNCHANCE ❣️

  38. Sabine sagt:

    Ein Spinat-Linsen-Dhal!

  39. Daniela Talamonti sagt:

    Ragù, lasagne

  40. Gerda Droese sagt:

    Rouladen

  41. Stefanie sagt:

    Ich würde Gulasch, Rouladen, Rinderbraten und vieles mehr darin zaubern. 🙂

  42. Olli F sagt:

    Kurz und Knapp leckere Rinderrouladen mit Apfelrotkohl und Knödel

  43. Merlinda Lindow sagt:

    Schweinebraten

  44. Diana sagt:

    Rinderbraten, Rouladen oder auch die Weihnachtsgans findet sicher Platz darin. Ich würd mich riesig freuen den tollen Bräter zu gewinnen

  45. Kerstin G. sagt:

    Sauerbraten!!!

  46. Anja Strelow sagt:

    Sauerbraten

  47. Natalie sagt:

    Mein Gulasch würde ich gerne darin kochen

  48. Simone sagt:

    Ein leckeres Coq au Vin 🙂

  49. Maria sagt:

    Rinderbraten, Rouladen und Gulasch

  50. Christian Meitner sagt:

    Ein leckeres Krustenbrot

  51. Thomas Baumann sagt:

    ich würde einen leckeren Sauerbraten zubereiten 🙂

  52. Sarah sagt:

    Mediterrane Rouladen mit Basilikum pesto und Pinienkernen.

  53. Aristo sagt:

    Ein leckers Gulasch.

  54. Kai Maurer sagt:

    Lecker Kohlrouladen mit Fehmaraner Kohl

  55. Katrin sagt:

    Pastinaken-Gulasch rauf und runter. Und ab und an auch Suppen und Gratins.
    L
    E
    C
    K
    E
    R
    😉

  56. mirveh sagt:

    einen Gänsebraten

  57. Michelle N. sagt:

    Ein vegetarisches Kartoffelgulasch

  58. Eddy sagt:

    Meine Mutter hat in meiner Kindheit ganz selten Rinderrouladen zubereitet. Aber an dessen Geschmack erinnere ich mich bis heute, weil er so wunderbar geschmeckt hat und geradezu zerfallen ist mit der Gabel.

    Ich würde mit dem Bräter endlich mal versuchen diesen Geschmack selbst zu erzeugen.

  59. DonCesare sagt:

    Huhn in Rotwein

  60. Hülya sagt:

    Mariniertes Geflügel mit Gemüsebeilage.

  61. Claudia Albers sagt:

    Pfundstopf , den würde ich meinen Schwestern zum Schwesterntreffen zubereiten.

  62. Tamara Ganhs sagt:

    Einen richtig leckeren Gemüseeintopf. Das beste an kalten Tagen

  63. Miro Jakovljevic sagt:

    Gulasch

  64. sandra sagt:

    ich würde gerne mal coq au vin darin zubereiten

  65. reto sagt:

    eine leckere gulaschsuppe

  66. Margit sagt:

    Ich würde gerne ein deftiges Gulasch darin zubereiten

  67. Rüdiger S. sagt:

    Deftigen Gulaschtopf

  68. Rita sagt:

    vegetarische Gemüse-Currys

  69. Marcus sagt:

    Mein absolutes Lieblingsgericht – Bœuf bourguignon.

  70. Birgit sagt:

    Sauerbraten !!

  71. Simone T. sagt:

    In dem Bräter würde ich gern Ochsenbäckchen oder auch mal Ente zubereiten

  72. Verena sagt:

    Ich würde gerne eine knusprige Entenbrüste mit Brombeer-Orangen-Glasur und Blumenkohlpüree zubereiten.

  73. Addi sagt:

    Gulasch wird als Erstes darin zubereitet. Danach auch leckere Eintöpfe

  74. Kornelia sagt:

    Boeuf bourguignonne würde ic h darin zubereiten.

  75. Tina sagt:

    Rouladen für eine kleine Kompanie

  76. Karin L sagt:

    Auf jeden Fall Gulasch, aber auch Wild, Rouladen, Schmorbraten gelingen wohl ausgezeichnet in dem Topf

  77. JEssy sagt:

    Schmorbraten, Rouladen oder Schlemmertopf

  78. Maspe sagt:

    diverse leckere Sonntagsbräten, mal Wild, Sauerbraten, was halt alles möglich ist

  79. Horst sagt:

    Einen Schweinekrustenbraten!Vielleicht auch Gulasch,

  80. Frado sagt:

    Lamm mit Linsen-Curry: Einfach und richtig lecker

  81. Birgit Peters sagt:

    Ein Brassato con Barolo würde perfekt sein

  82. Gerlinde Hofmaier sagt:

    Ein Sauerbraten wär wohl das erste was ich darin zaubern würde.

  83. Gerti sagt:

    Rinderbäckchen in Rotweinsosse mit Klößen und leckerem Salat der Saison

  84. Rösch Angelika sagt:

    Ein feuriges Chili con Carne oder eine scharfe Hähnchenpfanne

  85. Jens Hoffsommer sagt:

    Bœuf bourguignon

  86. Markus sagt:

    Ich würde als erstes ein leckeres Gulasch im Bräter machen.

  87. Nicole sagt:

    Leckere Kohlrouladen

  88. Mia sagt:

    Szegediner Gulasch, das würde ich als erstes kochen…. lecker

  89. Silke sagt:

    Vegetarischen Eintopf

  90. Sabine sieben sagt:

    Schmorsauerkraut würde ich in diesen tollen Bräter machen

  91. Matthias Eckardt sagt:

    Coq au vin

  92. Sarah Buehler sagt:

    Endlich mal selbst Rouladen würde ich in dem tollen Bräter zubereiten, bislang fehlt mir dazu nämlich ein solch tolles Küchenutensil!

  93. Corinna sagt:

    Ein Salzbraten steht bald an zu unserem Familientreffen:-)) ich würde mich sehr freuen

  94. Stefan Doblinger sagt:

    da gibts nen Eintopf

  95. Andrea sagt:

    Rindergulasch mit Paprika 🙂

  96. Ich würde in diesem tollen Bräuer natürlich Gulasch zubereiten, aber das wäre nur der Anfang von vielen leckeren Gerichten.

  97. Trudie Fourie sagt:

    Natürlich BOEUF BOURGUIGNON á la Paul Bocuse und Julia Child!

  98. Stefanie sagt:

    ein leckeres Wiener Saftgulasch

  99. Hans sagt:

    Kalbsrouladen und Rindsgulasch

  100. Marius Sieverding sagt:

    Ich würde damit auf jeden Fall zu Heiligabend einen schönen Rinderbraten machen. Das wollte ich schon länger Mal wieder machen aber mit fehlt tatsächlich ein guter Bräter dafür.
    Würde mich also wirklich über diesen freuen!

  101. Markus sagt:

    Eine leckere Gemüsepfanne

  102. Annette Forkel sagt:

    Ich würde meine Spezialität darin mache: Tofupfanne.

  103. Matthias sagt:

    Ganz klar: Kalbsbeuschel…

  104. Liesschen sagt:

    Saftigen Rinderbraten mit Rotkraut und Serviettenknödeln.

  105. Tabea sagt:

    Einen Rehbraten mit selbstgesammelten Steinpilzen!

  106. Carolin sagt:

    Ich würde ein leckeres Sauerteigbrot darin backen.

  107. Fronek Andreas sagt:

    Gulasch <3

  108. Silvana sagt:

    Eine leckere Lammkeuke

  109. Iris sagt:

    Unbedingt Sauce Bolognese ganz lange sanft geschmurgelt

  110. Klaus sagt:

    Gerne Gulasch vom Reh

  111. Gabriele Peter sagt:

    gerne rindsrouladen

  112. Ben sagt:

    Linsen und Spotzen

  113. Tina sagt:

    Gänsebrust und Gänseschenkel, lecker

  114. Sabrina Reichelt sagt:

    ROULADEN

  115. Ulrike Appel sagt:

    Oh, da fallen mir viele ein;) Ich koche sehr gerne. Rouladen, Rindergulasch, Rinderbraten……..

  116. Ein Fisch-Garnelen-Stew würde ich für meine Familie als erstes damit machen

  117. Jasper sagt:

    Ein Bio-Hähnchen mit Zitrone, Thymian, Rosemarin, Fenchel & Kartoffeln 🙂

  118. Mechthild H. sagt:

    als estes würde ich einen Sauerbraten machen mit einer leckeren Soße

  119. Karin sagt:

    Paprika-Gulasch

  120. Margarete sagt:

    Kasseler mit Sauerkraut

  121. Dan sagt:

    Also mit diesem high-end Bräter würde ich mich definitiv auch an den Schmorbraten wagen!

  122. Susanne Weschenfelder sagt:

    Natürlich Rouladen…..und dazu gibts dann Semmelknödel. Und da in den Topf genügend reinpassen lade ich dann noch ein paar Freunde zum Essen ein

  123. Naomi sagt:

    Definitiv Gulasch 🙂

  124. Lars sagt:

    Hi ich würd gerne ein Brot darin backen

  125. Mario Wagner sagt:

    Her damit … Rouladen mit Mehlklößen. 🙂

  126. Oliver sagt:

    Mega Rouladen mit ganz viel Soße.

  127. Petra Voigt sagt:

    Chili, Grünkohl oder Rouladen

  128. Melanie Audi sagt:

    Wow.. ich bin begeistert..
    Natürlich würde ich gerne mein legendäres Rotweinhühnchen darin zubereiten.. mir läuft jetzt schon das Wasser im Mund zusammen!

  129. ETTI sagt:

    Moin Moin, ich würde Gulasch machen in unserer 1.gemeinsamen Wohnung.

  130. Annamaria Sipos sagt:

    Gänsebraten

  131. Simone sagt:

    Da mein Vater 1925 geboren wurde, nebenbei Jäger war und für sein Leben gerne Lübecker Marzipan aß, würde ich Fasan mit Marzipanjus zubereiten, und mit dem Himmel anstoßen …

  132. Monika sagt:

    Rouladen und dazu Rotkohl und Semmellknödel

  133. Manfred Melcher sagt:

    Rindsroulade

  134. Becca sagt:

    In diesem tollen Bräter würde ich so gerne das Weihnachtskaninchen von meiner geliebten Oma nachkochen. Dafür werde ich viel Übung brauchen, bis es so wunderbar lecker wird wie bei ihr. Der Bräter von LeCreuset wird mir da großartige Dienste leisten <3

  135. Thomas sagt:

    leckeres Dibbelabbes

  136. Sabine sagt:

    Ach wäre das ein schönes Geschenk – ich liebäugle schon lange mit einem Bräter von Le Creuset. Starten würde ich ebenfalls mit Rouladen!

  137. Thomas sagt:

    Wenn ich mir das Wetter angucke ist es mal wieder Zeit für leckere Rouladen nach dem Rezept meiner Mama.

  138. Janine sagt:

    Gulasch und Sauerbraten

  139. Sabine Weise sagt:

    bei mir wäre er jedes wochenende im einsatz.den rest der zeit würde er als zierde die küche verschönern.als erstes würde ich jedoch kohlrouladen in ihm zubereiten

  140. Marissa sagt:

    Apfel Crisp, Boeuf Bourguignon, Chili con Carne, Dampfnudeln, Eintöpfen, Fasan Braten, Gulasch …

  141. Daniel Georg sagt:

    rinderrouladen

  142. Gitte Freidl sagt:

    Kohlrouladen 🙂

  143. Käthe sagt:

    Gerne leckere Rouladen, njami 😉

  144. Gerlinde sagt:

    Leckere Ochsenbäckchen und alle Freunde dazu einladen.

  145. Kerstin Heller sagt:

    Mein Mann kommt aus Amerika, wo er mit dem Bräter seiner Mitbewohnerin viel kochte.
    Mein Lieblingsgericht aus dieser Zeit: Pulled Pork. Die Schweineschulter lässt er gute 8-9 Stunden in dem Bräter langsam in sich zerfallen. Dazu hausgemachten Cole Slaw, BBQ-Sauce und Brioche-Brötchen. Extremst lecker!
    Nun ist er mir nach Deutschland gefolgt (ohne Bräter, der in die zwei Koffer nicht so recht passen wollte). Es wäre ein Fest, dieses Gericht auch in unserer neuen Heimat in diesem tollen Bräter zubereiten zu können.

  146. Trixi sagt:

    Da würde mir vieles einfallen, von einem leckeren Gulasch über Ofengemüse hin zu Fricasse …

  147. Fabian S. sagt:

    ich würde ihn meiner kumpeline schenken, denn die kocht für ihr leben gern!
    ihre variationen sind sehr vielfältig und voller leidenschaft!
    verdient hätte sie einen hochwertigen retro bräter, da sie selbst seh auf retro steht 🙂
    lg fabian

  148. Bettina Göpel sagt:

    Ich hätte sofort Lust ein französisches Kaninchenschmorgericht mit Knoblauch und Rotwein zuzubereiten, dazu gibt es dann nur ein Baguette, da die Sosse der Hammer ist. Liebe Grüße Bettina

  149. Doris Martin sagt:

    Gulasch

  150. Jutta sagt:

    Grünkohl mit Pinkel

  151. Manuela Hoecker sagt:

    Als erstes würde ich darin meine Gemüsesuppe machen =)

  152. Ingrid Schleicher sagt:

    Thai Gelbcurry, das ist nicht nur lecker sondern gibt auch ein irres Farbenspiel

  153. Paula sagt:

    Lammragout mit Kichererbsen und Kürbis!

  154. Mirko sagt:

    Als erstes würde es ein Paprikagulasch geben

  155. Thomas Klöcker sagt:

    Besonders lecker werden in so einem Topf geschmorte Kaninchenkeulen, angebraten mit fein geschnittenem Wurzelgemüse und abgelöscht mit Brühe und Rotwein.

  156. Jan sagt:

    Rouladen, Gulasch und Schmorbraten

  157. Marina sagt:

    Passend zur Zeit:
    „Kürbissuppe mit gerösteten Tomaten“

    ZUTATEN:
    2 mittelgroße Butternut-Kürbisse geschält und gewürfelt, 400 g Kirschtomaten halbiert, Olivenöl,1 rote Zwiebel grob gehackt, 2 Knoblauchzehen zerkleinert, 2 Zweige Thymian, 500 ml Brühe, Salz, Pfeffer, Geröstete Kürbiskerne.

    Vielleicht eine Rezeptidee für die Glückliche/den Glücklichen (und alle Teilnehmenden natürlich auch).

  158. Ivonne G. sagt:

    Im Le Creuset Bräter kann man ganz wunderbar knuspriges Brot backen, lecker.

  159. Rüdiger D. sagt:

    einen Wildschweinbraten

  160. Yvonne Bergner sagt:

    Pulled Turkey, das will ich schon so lange mal ausprobieren. Jedoch besitze ich bisher keinen Bräter…. Ohh und unbedingt Dampfnudeln, wie bei Mutti. 😀

  161. Gabi Preisler sagt:

    Gulasch

  162. Reinhard sagt:

    ….einen leckeren Burgunderbraten!

  163. Doris Fischer sagt:

    Boeuf Bourguignon wäre meine Idee

  164. Karin Posadowsky sagt:

    leckeres Gulasch

  165. Claudy sagt:

    Einen leckeren Schmorbraten würde ich als Erstes in diesem wunderschönen Topf zubereiten, dann Gulasch, Kohlrouladen, Coq au Vin, einen Pfundstopf usw. usw. ; )

  166. Christian Michalski sagt:

    Leckere Muscheln nach rheinischer Art

  167. Sigrid sagt:

    Der Bräter ist super, da fallen mir gleich so einige Sachen ein, die ich darin zaubern würde. Als Erstes würde ich leckere Rinderrouladen darin zubereiten, danach ein leckeres Gulasch,ostfriesiches Snirtje,einen Schweinebraten, ein Ofenhähnchen, etc. Die Liste lässt sich unendlich fortführen! Wieder ein ganz toller Preis im Kalender! Schönen Sonntag für alle!

  168. Reinhard sagt:

    …einen leckeren Burgunderbraten

  169. Wiebke sagt:

    Einen leckeren Braten nach dem Rezept meiner Oma

  170. Sebastian Mattes sagt:

    Nen leckeren Sauerbraten nach dem Rezept meiner Oma

  171. Beate sagt:

    Karotten Ingwer Suppe- lecker und gesund

  172. Bettina sagt:

    Was würde ich mit dem Bräter kochen. Als erstes definitiv Grünkohl. Und danach wäre er ständig im Einsatz, sei es für Braten, Suppen, Gulasch selbst meine handgeschabten Spätzle würde ich darin zubereiten. Das ist ja das schöne an diesem Bräter er ist vielseitig einsetzbar und dazu ein absoluter Hingucker.

  173. Martin sagt:

    Daube Provençale: (bindegewebsreiches) Fleisch, viel Gemüse, würzige Kräuter und ein Stückchen Zitrusschale, aufgegossen mit einem Fläschchen guten Weins aus der Provence, oder auch zwei, langsam, ganz langsam geschmort. einfach mit einem guten lanbrot aus tiefen Tellern genießen …

  174. Elli sagt:

    Guten Morgen,
    bei uns würde dieser wunderbare Bräter ein leckeres, bei niedriger Temperatur im Backofen, zubereitetes Gulasch garen.

  175. Baeck sagt:

    AUBERGINENAUFLAUF

  176. Marion sagt:

    Entenbraten mit Orange

  177. Chris sagt:

    Der Schöne müsste bei mir nur jeden zweiten Tag etwas Neues kochen. Dafür jedesmal etwas ganz anderes, Dazwischen dürfte er zart die Reste aufwärmen …

  178. Sylvia sagt:

    Moin Moin,

    ja da brat mir doch einer einen Storch, ähmm nein, natürlich nicht aber einen langen, neugierigen Hals bekomme ich beim Anblick dieses schönen Jubiläumsstück allerdings schon 🙂
    Ich hätte den tollen Klassiker sicher 5 Tage die Woche in Gebrauch und würde mich an dem schönen Orange mit einer richtigen Ratatouille berauschen.
    Dazu noch eine Lammkeule vom Grill und die Familie darf ausnahmsweise beim Essen mal richtig vor Glück schmatzen 🙂

    Lieben Gruß nach Cloppenburg
    Sylvie

  179. Helke R. sagt:

    Sauerbraten

  180. Andrea B sagt:

    Uh was für ein genialer Gewinn!
    Ich würde in dem Bräter Gulasch, Rouladen, unseren Gänsebraten… zubereiten.
    Der Jubiläumsbräter von Le Creuset wäre bei uns sicherlich im Dauereinsatz!

  181. dieter theinert sagt:

    Gulasch

  182. Frank Grünewald sagt:

    Böfflamott und gut ist!
    Im Le Creuset, best ever!

  183. Jörgen sagt:

    Gulasch, Ente, Schmorbraten, Rouladen, Coq Au Vin, es gibt so vielLeckeres aus dem Bräter

  184. Martin sagt:

    Zumindest seine französischen Wurzeln unverkennbar. Deshalb gäbe es bei mir, der Jahreszeit entsprechend, ein Coq au Vin. Das Huhn darf dann vorher zwei Tage in der Marinade schwimmen.
    Bon appetit!

  185. Christoph sagt:

    Ich bin Jäger und würde meiner Familie damit die köstlichsten Braten und Gulasch zubereiten, wie es meine Oma mit meiner Mutter in Omas Bräter schon für uns alle gemacht haben, wenn Opa von der Jagd kam.

  186. Jörgen sagt:

    Gulasch, Ente, Schmorbraten, Rouladen, Coq Au Vin, es gibt so viel Leckeres aus dem Bräter, die Reihenfolge muss ich noch überlegen…

  187. Martina Schmieh-Nickel sagt:

    Bei mir würde als erstes und zeitnah die Martinsgans in dem schönen Bräter schmoren. Wenn ich daran denke habe ich den Duft des Bratens in der Nase und das Wasser läuft mir schon im Mund zusammen.

  188. Manuela P. sagt:

    Also ich würde darin ganz bestimmt als allererstes einen leckeren Rinderbraten zubereiten, natürlich auf Gemüse gegart. Der wird bestimmt in dem tollen Bräter der Hit und schmeckt meiner ganzen Familie <3

  189. Catharina Siemer sagt:

    Natürlich Omas Spezial-Gulasch ❤️und zu Weihnachten geschmorter Rehrücken. Und dann noch ganz viele andere tolle Gerichte ausprobieren, die ich bisher nicht ausprobiert habe, weil ich keinen Bräter habe
    What a nicer Bräter ❤️

  190. Julia Brendebach sagt:

    Leckere Sachen: Ente, Roulade, Schweinekrustenbraten und und und

  191. Daniel Mayr sagt:

    Einen Eintopf

  192. Anja sagt:

    Ich würde mich über einen leckeren Bürgermeisterbraten aus diesem wunderschönen Bräter zum nächsten Familientreffen freuen.

  193. Sonja sagt:

    Leckere Rindsrouladen bach Omas Rezept….das würde ich zuerst drin kochen

  194. Sonja sagt:

    Ganz klar: Wildschweingulasch schön lange geschmort

  195. Manuel sagt:

    Beim Schmoren darf’s nicht zu heiß werden, deshalb würde ich den Bräter vermutlich auch schnell in den Backofen schieben. Dabei ist man aber nicht auf Fleisch-Gerichte beschränkt, beispielsweise kann man in dem hübschen Bräter bestimmt auch ein ganz knuspriges Brot backen — das würde ich damit glatt versuchen 🙂

  196. Anna sagt:

    Boah ein Traumbräter 😉
    Ich würde gerne unsere lieblibgsspeisen zubereiten wie: Schinkengulasch mit Malzbier, polnisches Bigos /Sauerkraut mit min
    5 verschiedenen Fleischsorten, Pilzen, Wein, etc./…
    Boah ich folge Euch sehe lange auf beiden Kanälen.
    Liebe grüsse
    Anna

  197. Ingrid sagt:

    Einen Kürbiseintopf

  198. Agnes sagt:

    Ein deftiges Gulash

  199. Birhit sagt:

    Der wäre genau richtig für Schlabberkappes, hatten wir schon lange nicht mehr

  200. Ralf Erbskorn sagt:

    gerne einen Gulaschtopf

  201. Alice Semmler sagt:

    Ein wunderbares Wildschweingulasch, das wäre es .

  202. Sven Widdecke sagt:

    Rinderbäckchen mit Gemüseeinlage

  203. Nadinr sagt:

    Ich würde Rouladen darin zubereiten

  204. Norbert Helminger sagt:

    Einen leckeren Rinderschmorbraten!

  205. Katrin sagt:

    Leckere Rinderrouladen und Schmorbraten und und und

  206. Nicole Krone sagt:

    Ich würde lecker Oldenburger Grünkohl als erstes in dem tollen Bräter machen

  207. Thomas S. sagt:

    Pilzezeit,

    ein über Nacht sousvide gegarter Krustenbraten wird in Ihm geröstet und mit einer Soße aus selbstgesammwelten Maronen- und Steinpilzen abgelöscht und serviert.

  208. Jennifer Hedrich sagt:

    Ich würde gerne ein Topfgulasch darin zubereiten mit frischer Paprika und Pilzen

  209. Leni sagt:

    Einen schönen Sauerbraten

  210. Sandra Möbus sagt:

    Wir würden unseren traditionellen Gänsebraten für das bevorstehende Martinsfest zubereiten. Die Familie ist schon ganz unglücklich, weil der alte Bräter auf dem neuen Induktionsherd nicht mehr funktioniert.
    Dieser tolle Topf würde Abhilfe schaffen und wäre natürlich ein toller Hingucker in der neuen Küche.
    Ihn zu gewinnen wäre ein Traum…..

    Sandra aus Hagen

  211. Brigitte Harner sagt:

    Gänsekeulen –passend zur Saison,

  212. Petra Hoffmann sagt:

    Gulasch

  213. Weigl Frauke sagt:

    Unsere Lieblingsbraten: Rinderbraten in dunkler Biersoße mit gaaaaaaaanz viel Soße für die Knödel

  214. Mirjam sagt:

    Einen leckeren Eintopf mit viel Gemüse und gutem Bio-Fleisch … mmmh!

  215. Eva Margolf sagt:

    ein leckeres Kraut-Gulasch

  216. Kornelia Kukla sagt:

    Da fallen mir Rinderrouladen und Rindergulasch ein.

  217. Katja Kreuzer sagt:

    Wildragout mit tüchtig Rotwein

  218. Chiara M sagt:

    Wow!! Der Bräter ist einfach toll! Sowas fehlt mir definitiv noch in meiner Küche 🙂 dieses Jahr möchte ich für meine ganze Familie noch einmal kochen und meine kleinen Töpfe habe definitiv das letzte mal nicht ausgereicht 🙁 ich liebe es ja tota, wenn alle zusammen kommen! 🙂 gutes Essen gehört natürlich auch dazu.
    Ich würde gerne gefüllte Paprika oder Rouladen darin zubereiten… LECKER!!
    Ich würde mich riesig über den Gewinn freuen.
    Liebe Grüße,
    Chiara

  219. Petra Ritzheim sagt:

    Ich würde einen leckeren Gemüseeintopf machen.

  220. Christine Hartmann sagt:

    Ich würde mal wieder Rinderrouladen machen.

  221. Ilka :-) sagt:

    Meine Familie liebt deftige Wintereuntöpfe, daher wird’s deftig lecker

  222. Ste Fanie sagt:

    Das ist der absolute Wahnsinn! Ich würde an Weihnachten einen ganzen Hasen darin schmoren, auf Wurzelgemüse mit Rotwein und dazu gäbe es Rotkohl mit Maronen und selbstgemachte Semmelknödel. So wäre Heilig Abend grandios. Da versuch ich gerne mein Glück und hüpf in den Lostopf.

  223. Elisabeth sagt:

    Zunächst einmal möchte ich in dem Bräter für meine große Familie zwei Bürgermeisterstücke schmoren lassen. Mit knackigem Gemüse und Stampfkartoffeln wir das Gericht ein Genuss.

  224. Inge sagt:

    Ich würde für die ganze Familie einen Wildbraten machen. Mit Semmelfüllung und Apfelkompott.

  225. Stephan S. sagt:

    Rinderbraten mit Gemüse.

  226. Johannes sagt:

    Ich würde darin einen schönen Herbsteintopf machen mit Wirsingkohl, Tomaten und Kartoffeln.

  227. Uschi Amberger sagt:

    Ich würde einen Szegediner Gulasch zubereiten.
    Das Rezept stammt noch von meiner Oma, die es als Vertriebene aus dem Sudetenland mitgebracht hat.

  228. Henk sagt:

    Geschmorte Rinderbäckchen 🙂

  229. Susanne sagt:

    Ich würde in meinem neuen Le Creuset Bräter einen deftigen Schweinebraten machen, dazu geschabte Spätzle und Gemüse oder Salat.

  230. Mathias sagt:

    Ganz klassisch ein Chilli-Con-Carne!
    Viele Grüße

  231. Susann sagt:

    Wow, mega . Damit würdet ihr mich sehr, sehr glücklich machen. Vielen lieben Dank für die tolle Verlosung und einen schönen Tag . Ich würde als erstes einen schönen Entenbraten darin zubereiten.

  232. Martha sagt:

    Ein leckeres Gulasch

  233. Juli sagt:

    Gemüseeintöpfe, Kartoffelauflauf, Hähnchen in Zitronensauce, Buchteln u.v.m.

  234. Marco sagt:

    Rinderrouladen nach Omas Rezept könnten nicht besser aufgehoben sein als in diesen Bräter…
    Die leckeren Seiten des Herbstes. Guten Appetit!!!

  235. Anita sagt:

    leckere Wildgerichte

  236. Christian sagt:

    Der perfekte Bräter für Wildschwein, ganz klassisch mit Rotkohl und Semmelknödeln für das Festessen zu Weihnachten mit der ganzen Familie!

  237. Stephan Böttcher sagt:

    Bœuf bourguignon kann man in dem feinen Töpfchen sicher wunderbar kochen.

  238. zbmaus sagt:

    Aufläufe, Schmorgerichte, der ist einfach für alles super zu benutzen und bei 5 Personen kann man damit auch mal für 2 Tage kochen.

  239. Kerstin P. sagt:

    Puttes – rheinischer Kartoffel-Topfkuchen

  240. Thomas Jansen sagt:

    Rehrücken

  241. Mechthild sagt:

    einen Rinderschmorbraten

  242. Marco sagt:

    Einen leckeren Hirschrücken mit Pfifferlingen und Lauchzwiebeln.
    Dazu Kroketten, Blaukraut und einen guten Rotwein
    Köstliche Grüße

  243. Nicole sagt:

    Toller Bräter!!
    Ich würde schöne Rinderrouladen aus der Oberschale machen. Dazu Rotkohl und Kartoffeln. Ein richtiges Sonntagessen.
    Auch ein Chili con carne mit Hack, Rindfleisch und Chorizo würde sich gut darin machen. Oder Rindergulasch mit Rotwein.
    Mir fallen zuviele tolle Gerichte ein.

  244. Thomas A. sagt:

    mediterraner Gemüseeintopf mit Chorizo

  245. Bettina Hintenaus sagt:

    Ich würde einen Rinderschmorbraten mit Rotwein, Pastinaken, Sellerie, Süßkartoffeln, Babymöhren und roten Zwiebeln kochen.

  246. Holger Schmidt sagt:

    Ein schönes Bœuf Bourguignon würden wir zubereiten! ✅

  247. Klara F. sagt:

    Chili con carne

  248. Ruth Henke sagt:

    Unser leckeres geschmortes Kaninchen würde darin bestimmt noch leckerer schmecken.

  249. Saskia K. sagt:

    Einen leckeren Rinderschmorbraten.

  250. Michael H. sagt:

    Gulaschsuppe

  251. Andreas sagt:

    Sehr gerne würde ich eine leckere Pute in diesem Bräter zubereiten.

  252. Petra sagt:

    Oh, damit würde ich als erstes Pulled Chicken zubereiten, Mir läuft schon jetzt das Wasser im Mund zusammen

  253. Ralf sagt:

    Hallo!

    Zu Weihnachten gibt es immer Papas leckere Rinderrouladen. Mit selbstgemachtem Apfel-Rotkohl und frisch zubereiteten Spätzle.
    Darauf freuen sich die vier Kinder das ganze Jahr!
    Besonders auf die leckere Sauce.
    Mmmhhh, wir freuen uns auf Weihnachten!
    Dieser Bräter würde ein traumhaft schönes Bild auf dem festlich gedeckten Weihnachtsesstisch abgeben.

    Viel Spaß dem Gewinner!

  254. Marko sagt:

    Vor allem israelische Küche. Die haben tolle Eintöpfe und Brätergerichte: Tsholent, Shakshuka, Kufta Amishav und so weiter.

  255. Astrid Weijmans sagt:

    Mit dem Jubiläumsbräter von Le Creuset würde ich sehr gerne ein leckeren ungarischen Gulasch zubereiten.

  256. Manuel G. sagt:

    einen tollen Rinderschmorbraten

  257. Holger sagt:

    Spanisch Frico würde ich machen wollen.

  258. Michael sagt:

    Kaninchen mit Senf und englischen Mehlklößchen gelänge bestimmt hervorragend.

  259. Marco Konrad sagt:

    Gulasch natürlich und für Geburtstag mal nen Chili. Eintöpfe lassen sich darin auch gut zubereiten

  260. Elisabeth Peissl sagt:

    Chili con carne

  261. Anita sagt:

    Eine super leckeren Schweinebraten 🙂

  262. Lica sagt:

    Leckere Rouladen

  263. Romy Lehmann sagt:

    Gemüseschmorrpfanne mit Weißkraut Karotten Wirsing und Kohlrabi

  264. Sandra sagt:

    Pizzasuppe, Gulasch, Kasseler, Kohlsuppe, Schichtfleisch, Nudeltopf …
    Der Topf wäre bei uns im Dauereinsatz!

  265. Till Zimmer sagt:

    Einen Pfundstopf wie ihn meine Schwiegermutter mal zu Weihnachten gemacht hat

  266. W. Gräfje sagt:

    boeuf bourguignon

  267. Tina sagt:

    Kohlrouladen wie meine Oma sie schon machte 🙂

  268. Stefanie G. sagt:

    Lamm Terrine ( Terrine d`agneau )

  269. Alena Wattenberg van Hal sagt:

    Maastrichter Zuurvlees – hat man das noch nicht gegessen, darf man diese Welt noch nicht verlassen.

  270. Barbara Berger sagt:

    Geschmorte Rinderbacken

  271. Moritz Arlt sagt:

    Den besten Sauerbraten der Welt

  272. Bernd sagt:

    einen klassichen Wildbraten

  273. Steffi sagt:

    Ich würde mit dem tollen Teil leckere Rouladen machen

  274. Tom sagt:

    Eine leckere Martinsgans mit Rotkohl 🙂

  275. Ursel sagt:

    Gulasch, kommt immer gut an

  276. Gabriele sagt:

    WOW den wünsch ich mir schon lange, perfekt für meine geliebten Kohlrouladen

  277. Beat sagt:

    Ein Gericht nur? Mir fallen sofort unzählige ein, die ich darin machen könnte. Aber eines davon issue ein Brot, dass ich darin gehe backen würde. Dad habe ich noch nie gemacht.

  278. Thomas sagt:

    ein schönes Gulasch

  279. Carmen Nguyen sagt:

    Ich würde darin sehr gerne meinen heiß geliebten rheinischen Sauerbraten zubereiten, den es immer zu Weihnachten gibt!

  280. Alexandra Veit sagt:

    Boeuf bourguignon –
    mein Schwager hat das beeindruckend in seinem Creuset-Bräter zubereitet; in einem Edelstahtopf bekomme ich das so niciht hin.

  281. Ulla sagt:

    Hmmm…würde gerne zu Weihnachten Rinderrouladen machen..:)

  282. Bernd sagt:

    Rouladen wären mein Favorit gefüllt mit Gehacktem, Senf und Gurken.

  283. Uschi sagt:

    Als Erstes ein Lammcurry mit frischem Chili, Zwiebeln, Knoblauch, Ingwer, Chili- und Korianderpulver, Kurkuma, Garam Masala, Zimt, Nelken und Sternanis, dann Rouladen, dann Osso buco, dann …

  284. Dickmocksi sagt:

    Fast täglich Gulasch und zwischendurch Brot!

  285. Catrin sagt:

    Gefüllte Paprikaschoten

  286. Andreas Worm sagt:

    Einen Eintopf

  287. Jeanne sagt:

    Rotkohlrouladen

  288. Franziska Schumacher sagt:

    Kohlrouladen 🙂

  289. Wolfgang sagt:

    Alles zum Schmoren wäre darin bestimmt gut

  290. Petra Falter sagt:

    Ich würde ein leckeres Mongolian Barbecue nach dem Rezept unserer amerikanischen Tante Ora zubereiten. Wunderbares Soul Food,…

  291. Simone sagt:

    Rinderbraten, wie meine Großmutter gemacht hat

  292. katrin sk sagt:

    ofengulsch

  293. Blißenbach sagt:

    Osso buco mit Rinderbeinscheiben.

  294. Sabine sagt:

    einen leckeren Rindergulasch

  295. Andrea Rauber-Pellegrino sagt:

    Gulasch

  296. Brigitta sagt:

    Ein leckeres Gulasch würde ich hiermit zubereiten – und mich gleichzeitig über diesen wunderschönen Brüter freuen!

  297. Katharina A. sagt:

    knusprige Pute

  298. Burghardt Meyer sagt:

    Goulasch

  299. Christian S sagt:

    Rinder- und Schweinebraten wie von meinen Großeltern schon angerichtet.

  300. Reinhold sagt:

    Rouladen, Schäufele, Gulasch, Gemüseeintopf, Gansbraten

  301. Ulla sagt:

    Der beste Weihnachtsbraten aller Zeiten

  302. Gyoergyi Gyuricza sagt:

    Ungarische Gulasch

  303. Doris sagt:

    Ein leckeres Curry !!

  304. Ella sagt:

    Ungarische Gulaschsuppe! Genau das richtige im Herbst 🙂

  305. katharina mottyll sagt:

    Gulasch

  306. Sigrid sagt:

    Martinsgans, Wildgerichte, Rouladen und Gulasch

  307. Bonia sagt:

    Schlesische Rouladen mit Blaukraut und Klösschen

  308. Thorsten sagt:

    Ein herzhaftes Gulasch

  309. Leo sagt:

    Ein Süßkartoffelchilli 😀

  310. Marion sagt:

    Rinderrouladen für Schatzi, für mich dann gerne Schmorkohl.

  311. Antje Thon sagt:

    Schmorgerichte rauf und runter…

  312. Tina sagt:

    Würde ein deftiges, scharfes Gulasch machen

  313. Jens M. sagt:

    Gulasch oder Rouladen

  314. Sabrina sagt:

    Pulled Pork 😀

  315. Karina sagt:

    Kürbissuppe und Gulasch

  316. Karin Grüner sagt:

    Einen schönen Lammbraten

  317. Verena Sönmez sagt:

    Fesenjan : Hähnchen mit Walnüssen und Granatapfel aus dem Iran

  318. Sabine Gerstenhauer sagt:

    Hühnchen a la Sabine – mit Speck, Gemüse und viel Koblauch

  319. Katharina C. sagt:

    Wow dieser Bräter ist eine Augenweide. Ich würde gerne in diesem Schmuckstück klassische Rinderrouladen gefüllt mit Speck Gurke und Zwiebeln zubereiten. Dazu als Beilage selbstgemachten Rotkohl mit Thüringer Klößen. Da läuft mir schon bei dem Gedanken daran, das Wasser im Mund zusammen.

  320. Ingo Niewald sagt:

    Definitiv ein leckeres Gulasch!

  321. Markus sagt:

    Ein würziges Rindergulasch

  322. Regina sagt:

    Leckere Rindsrouladen! Mmhhh… Wünsche allen einen schönen Sonntag!

  323. Fred K sagt:

    Rehbraten – Brotbacken – ganz viele Möglichkeiten !!!

  324. Katherina sagt:

    Kritharaki mit Lamm

  325. Peter sagt:

    Schweinebraten

  326. Lippe sagt:

    Ein leckeres Kaninchenragout

  327. Fritz sagt:

    Lamm mit Mandeln und karamellisierten Pflaumen.

  328. Claudia Stumpf sagt:

    Biergulasch

  329. Alex Schwarz sagt:

    Ein köstliches Gulasch würde ich gerne in dem tollen Bräter zubereiten

  330. Heike sagt:

    Rinderrouladen

  331. Lars sagt:

    Damit mache ich leckeres Vollkornbrot mit.

    LG

  332. Uta sagt:

    Ein leckeres Chili con Carne

  333. Daniel H. sagt:

    Zum Mittag würde ich gerne „BŒUF BOURGUIGNON“ zubereiten. Da ich auch ein süßer Typ steht auch noch der „BISKUIT PUDDING MIT ÄPFELN UND ZIMT“ auf meiner To Do Liste.✌

  334. castlunger sagt:

    ein saftiges Rindergulasch

  335. Teresa sagt:

    Rouladen. Mein Lieblingsessen

  336. Peter Gottfried sagt:

    Nudelauflauf

  337. Veronika Risse-Gerke sagt:

    Ich würde da sehr gerne einen schönen Linseneintopf mit machen. Vielen lieben Dank für die tolle Chance

  338. Chris sagt:

    Eine feurige ungarische Gulaschsuppe…yummy! 🙂

  339. Karin Schlegel sagt:

    Geräucherter Putenoberschenkel mit neuen Kartoffeln

    Bei dem geräucherten Oberschenkel die Schwarte nach unten in den Le Creuset Schmortopf legen und ca. 20 Min. bei geschlossenem Deckel schmoren lassen. Dann umdrehen, die Rosmarinzweige hinzufügen und weitere 90 Minuten schmoren lassen. Dabei mehrmals drehen. Wenn das Fleisch von allen Seiten im Le Creuset sanft geschmort hat, das Bier hinzufügen.

    Die neuen Kartoffeln bürsten und hinzufügen. Weitere 40 Minuten im Le Creuset garen. Die Sauce abschmecken und eventuell nachsalzen.

    Auf Tellern anrichten und servieren.

    Es wird uns – dank Le Creuset! – vorzüglich schmecken!

  340. Tom sagt:

    Ich würde mich, mit diesem fantastischen Bräter, mal an einen herrlichen Rinder-Gulasch oder ein Beef Stroganov wagen. Lecker!

  341. Elisabeth sagt:

    Das ist ja wieder ein Supergewinn.
    Ich würde als Erstes Rinderrouladen zubereiten, dazu Rotkohl und Thüringer Klöße.

  342. Sminja sagt:

    Gulasch .. hab Hunger bekommen 🙂

  343. Beate sagt:

    auf jeden Fall Rinderrouladen. Mein aktueller Bräter taugt nichts, so dass ich gerne einmal den Beweis antreten möchte, dass es auch WIRKLICH schmackhafte Varianten in meiner Küche gibt…

  344. Tomster sagt:

    Ich würde mich an einem Schmorbraten versuchen

  345. Jens sagt:

    Moin – ich würde einen leckeren Pot-au-feu nach Großmutters Rezept machen. Mit lecker Gemüse, französischen Kräutern und Rindfleisch, Lamm und Huhn. mmmmh – ich kann es riechen………….

  346. Chris Kaiser sagt:

    einen leckeren Rinderschmorbraten

  347. Johanna sagt:

    Gulasch mit viel Zwiebeln und Pilzen.

  348. Ich würde gerne eine knusprige Ente in dem tollen Bräter zubereiten.Dazu gibt es Klöße und Rotkohl,hmmm lecker

  349. Margrit sagt:

    leckeren Schmorbraten

  350. Biene sagt:

    Kürbissuppe, Kürbissuppe, Kürbissuppe

  351. HaWe sagt:

    Be Gewinnspiele habe ich kein Glück, Glück ist meine Frau, die mir einen leckeren Wildschweinbraten darin zaubern würde.

  352. Christiane sagt:

    Ein leckeres Wildgulasch…

  353. Ivonne Wiemer sagt:

    Lammkeule in Rotwein, Echalotten und Gemüse der Saison

  354. Stefan sagt:

    Schichtfleisch

  355. Yvonne Lieke sagt:

    Mein Lieblingsrezept für den Herbst veganes Ungarisches Puszta-Ragout mit Hackbällchen, Kartoffeln und Dip dazu.

  356. Ronny49 sagt:

    Schmorbraten

  357. Petra Destefani sagt:

    Gulasch

  358. Tina sagt:

    Ich würde damit Coq au vin probieren

  359. Begert-Musolf sagt:

    Lecker Tafelspitz

  360. Sarah T. sagt:

    am liebsten gleich ein Schmorbraten

  361. Betti sagt:

    Erstmal ein Brot backen

  362. Miriam sagt:

    Für mich ist es nicht unbedingt entscheidend, was genau ich darin zubereite. Denn alles, was ich zubereite, koche ich mit Liebe. Und diese Liebe teile ich gerne.

    Deshalb möchte ich Menschen einladen, die mir aus verschiedenen Gründen nahestehen und sie bekochen. Menschen, die aus verschiedenen Gründen selten in Gesellschaft essen. Freunde, die mir wirklich am Herzen liegen. Es sind nicht besonders viele, aber ich bin sicher dass dieser Topf ausreicht, um alle daraus zu verköstigen.

    Und ist es nicht ein schöner Gedanke, auch anderen damit Freude zu schenken?

  363. Stefan sagt:

    Also ich würde diesen fantastischen Bräter meiner Frau schenken und mich dann überraschen lassen, welches Essen sie damit zaubert

  364. Birgit sagt:

    Klassische Rindsrouladen

  365. Jürgen S. sagt:

    Rehkeule würde ich gerne zu bereiten und dazu Kartoffel, Rotkraut und einen Pfirsich gefüllt mit Preiselbeeren.

  366. Elke sagt:

    Szegediner Gulasch

  367. Vanessa sagt:

    Leckeren Pfundstopf 🙂

  368. Bella sagt:

    Ente mit Orangensauce

  369. Stefanie sagt:

    Einen leckeren Rinderschmorbraten mit viel Gemüse

  370. Margarete Konstantin sagt:

    Gänsekeule mit Rotkohl und Maronen

  371. Gerti Schuller sagt:

    Lammschulter geschmort

  372. Evelyne sagt:

    Ein Risotto mit Kürbis, Spinat, Brokkoli, Knoblauch und Pecorino

  373. Heike St sagt:

    Ich würde ein Brot darin backen
    Meine Freundinnen schwören darauf

  374. Anna sagt:

    Coq au Riesling wäre meine erste Wahl

  375. Jessica Langer sagt:

    Da müsste ich unbedingt leckeren Steckrübeneintopf drin kochen. 🙂

  376. Colin S. sagt:

    ein schönes knuspriges Hähnchen

  377. Silvia Palmi sagt:

    Einen saftigen Krustenbraten 🙂

  378. Gudrun sagt:

    Einen Rehbraten und Gulasch

  379. Elke Ohl sagt:

    Rindergulasch

  380. Peter Knieschke sagt:

    Schichtfleisch mit viel Zwiebeln

  381. Kerstin sagt:

    Erst ein leckeres Ofenbrot und anschließend Coq au Vin . Darauf freut sich die ganze Familie.

  382. Wolf sagt:

    Eine Kürbissuppe

  383. Aranka S. sagt:

    Einen Sauerbraten wäre das Erste was ich zu bereiten möchte

  384. Rosi53 sagt:

    Rindergulasch

  385. Mirko sagt:

    Rindsragout mit Quitten, getrockneten Aprikosen und Koriander

  386. Peter Knieschke sagt:

    Schichtfleisch mit viel Zwiebeln oder einen Glühwein ;o))

  387. Barbara sagt:

    Rinderrouladen

  388. Michaela sagt:

    Damit würde ich an Weihnachten einen leckeren Rinderbraten zaubern .

  389. Heike Keller sagt:

    Einen leckeren Winzertopf mit Schweinefleisch oder Lamm. Mmmhhh, oder auch einen scharfen deftigen Pusztatopf. Rouladen sowieso.

  390. Andrea Na. sagt:

    Ich würde gerne mal wieder einen Sauerbraten selber einlegen und darin schmoren.

  391. Ute sagt:

    Wenn ich mir vorstelle, was für ein Leuchten mein Mann in den Augen hätte, wenn ich ihm diesen Bräter überreichen könnte! Er würde wahrscheinlich sofort anfangen, eine Lammkeule zu schmoren. Und ich mache die Spätzle dazu. Was für ein Fest!

  392. E L L A sagt:

    Genau das richtige für die Herbsttage, ungarisches Rindergulasch 🙂

  393. Tanja sagt:

    Ein leckeres Gulasch!

  394. Jona sagt:

    Oh, der Bräter ist toll
    Ich würde ein schönes, würziges Hirschgulasch darin zubereiten – eines, das einem quasi auf der Zunge zerfällt und man eigentlich gar keine Beilagen dazu braucht, weil es SO lecker ist!

  395. Kristina sagt:

    Einen leckeren Eintopf auf französische Art

  396. Max sagt:

    Gemüseeintopf Schmorbraten

  397. Nesibe Yavuz sagt:

    Gulasch oder Lammfleisch mit viel Gemüse

  398. Anja sagt:

    einen schönen Rehrücken

  399. Rosemarie sagt:

    leckeres Paprikagulasch

  400. Stefan sagt:

    In diesem Topf würde ich sehr gerne Stoofvlees zubereiten, ein belgisches Bier-Gulasch! 🙂

  401. Stella sagt:

    Döbbekoche von Oma Friede, Jambalaya, Muscheln, Biryani, Wildschweinbraten und, und, und. Wir würden dem Bräter nur wenige Pausen gönnen.

  402. Sonni sagt:

    einen schönen Auflauf!

  403. Michael sagt:

    leckeres Gulasch

  404. Wolfgang sagt:

    Würde eine leckere Gans braten

  405. Claus sagt:

    Einen Pfundstopf würde ich machen.

  406. Heike sagt:

    Einen saftigen Rehbraten mit leckeren Waldpilzen

  407. Axel V. sagt:

    Putengulasch möchte ich mit dem Bräter gerne zubereiten.

  408. Martha sagt:

    Curry, Dal, Kürbissuppe, Gemüseauflauf, Kichererbseneintopf… ich habe da viele (vegetarische) Ideen.

  409. Petra Pugliese sagt:

    Was passt besser, als zu dieser Jahreszeit…Bei uns im hohen Norden ist jetzt Grünkohl angesagt !!

  410. Sabine Albrecht sagt:

    ein wunderbares scharfes Gemüsecurry

  411. Stefanie sagt:

    eine leckere Kürbissuppe

  412. Karsten sagt:

    Rinderrouladen oder eine leckerer Schweinebraten

  413. Iris sagt:

    Einen Kasseler Topf.

  414. Amanda sagt:

    einen Brasilianischen Rahmbraten würde ich machen.

  415. Lilly sagt:

    einen Römerbraten

  416. Hannelore sagt:

    das Lieblingsessen meiner Familie: Rinderrouladen

  417. Micha sagt:

    Ein knuspriges Brot, lecker‘ Gulasch, ein Braten…

  418. Martina L. sagt:

    Kürbisratatouille

  419. Alexandra Dreyer-Schäfer sagt:

    Ein leckeres Gulasch

  420. Dee sagt:

    Scheint ideal für Rinder Rouladen zu sein

  421. Nicole87 sagt:

    Schmorbraten

  422. Birgit Z. sagt:

    Gulasch, Wirsingrouladen, Rinderrouladen, Eintöpfe….

  423. Melanie R sagt:

    Ich mag unheimlich gerne Rouladen. Dazu leckere Klöße und Rotkohl… yammi
    Habt einen schönen Sonntag,
    lieben Gruß, Melanie

  424. Florian sagt:

    Weihnachten steht vor der Tür!
    Weihnachtsgans mit Thüringer Klösen und gedämpften Rotkohl.
    Bestimmt perfekt in diesem tollen Bräter.

  425. Jutta Fischer sagt:

    Perfekt für leckere Rouladen! 🙂

  426. Manuela sagt:

    wäre perfekt für Gulasch

  427. Nick Blume-Zander sagt:

    Unbedingt: Schmorbraten für 3-4 Stunden, das wird ein Fest!

  428. Inka Reinhardt sagt:

    Rinderrouladen mit Rotkohl und Thüringer Klößen

  429. Sabine sagt:

    Wir lieben Schmorgerichte und ich denke, der Topf ist ideal dafür. So würde ich darin, Braten, Geflügel, Gulasch, Rouladen, Eintöpfe und Suppen zubereiten.

  430. Sabine Hillemann sagt:

    Keine Frage: Ossobuco mit Gremolata! Hmm…
    Diese Wahnsinnsfarbe passt perfekt dazu!

  431. Gaby73 sagt:

    Weihnachten geht nicht ohne Omas Rouladen!

  432. Würde ich sofort meinen Heißgeliebten Sauerbraten machen.
    Und die ganze Familie zum Essen einladen. Ich Liebe es.

  433. Steffi sagt:

    Ich würde leckeres Sauerteigbrot backen

  434. Heike B. sagt:

    eingelegte Sahneschnitzel

  435. Gaby73 sagt:

    Weihnachtn geht nicht ohne Rouladen von Oma!

  436. Susanne sagt:

    Ich würde leckere Rindsrouladen machen.

  437. Bruni sagt:

    Ochsenbäckchen oder Osso Bucco

  438. Caroline sagt:

    Ich würde das erste mal in meinem Leben eine Gans zubereiten

  439. Frank Wenzel sagt:

    Lammbraten

  440. Sylvia Löwe sagt:

    Sauerbraten

  441. Nadin sagt:

    Ich liebe Suppen und Eintöpfe. Aber nicht nur die typisch deutschen Gerichten, sondern auch gerne asiatisch, afrikanisch usw. Ich probiere sehr gerne neues aus, vor allem mit gesundem Gemüse und tollen Gewürzen.

  442. Dagmar sagt:

    Rouladen oder Sauerbraten

  443. Svenja sagt:

    Das wäre perfekt für die Rouladen an Weihnachten

  444. marina benne sagt:

    leckere Rinderroladen würde ich machen

  445. Sigrid Müller sagt:

    Einen richtig tollen Sasuerbraten

  446. Andrea Zannantonio sagt:

    Auf jeden Fall würde ich eine Riesenportion Coq au vin darin zubereiten und natürlich Chili con carne für eine Party! Im Sommer hält er bestimmt einen Nudelsalat schön kühl.

  447. Madlen sagt:

    Ich würde ein richtig deftiges Schwarzbiergulasch für meine Familie darin zaubern. Natürlich mit selber gemachten Spätzle und selbstgemachten Rotkohl. Und dann natürlich auch mal Erbseneintopf mit Kassler und goldgelb angebratenem Wurzelgemüse. Lecker.

  448. Elke sagt:

    Der Topf ist genial und ich würde ihn mit einem leckeren Schweinebraten einweihen.

  449. Kathrin Lüdecke sagt:

    Rinderbraten mit Rosenkohl

  450. Sabine Lehmann sagt:

    ein deftiges Gulasch mit Kürbis!!

  451. Danny sagt:

    Was wir darin zaubern würden ist Arroz de Pato das ist ein portugiesisches Schmorgericht mit Ente bei dem der Reis im Entensud gegart wird nachdem die Ente geschmort wurde

  452. Martin sagt:

    Tafelspitz / Beef brisket, Coq au vin und Entenburst

  453. Nico sagt:

    Leckere Rinderrouladen oder Krautrouladen

  454. Kerstin sagt:

    Ich würde darin gerne zu Weihnachten leckere Rouladen zubereiten. 🙂

  455. Andreas Boehm sagt:

    Sauerbraten ganz einfach weil ich denn soooo mag

  456. Stephan sagt:

    Eine knusprige Ente 🙂

  457. Alice sagt:

    In den französischen Schmortopf gehört natürlich als erstes ein Boeuf Bourguignon!

  458. Sabine sagt:

    Gulasch für meinen Herzkönig

  459. Sonja sagt:

    In diesem schönen Bräter würde ich zuerst einen guten Sauerbraten machen .

  460. pankreas sagt:

    Gröönkohl maal anners…

  461. Dolores S. sagt:

    WOW – dieser tolle Topf wär bestens geignet für mein gutes Gulasch!
    Dies würd ich darin zubereiten (Y) uund noch so einiges!
    Ich würde mich ja total freuen drüber 😉
    Liebe Grüße

  462. Bernd Schlemmer sagt:

    Oma’s beliebte und von allen geliebte Rinderroulade

  463. Isabell sagt:

    Einen schönen Coq au vin

  464. Ich würde sofort meinen Heißgeliebten Sauerbraten mit Mehlklößen für die ganze Familie machen. Drücke allen die Daumen. Möge der richtige gewinnen.

  465. Natalie sagt:

    Für ein ganz köstliches Gulasch

  466. Hasekamp Sandra sagt:

    Grünkohl mit deftigen Kassler und Kohlwurst 🙂

  467. Sieglinde T. sagt:

    ein ungarisches Gulasch

  468. Benedikt sagt:

    Einen schönen Sauerbraten nach Oma’s Rezept

  469. Elke sagt:

    Eine leckeren Schmorbraten würde ich damit gern zubereiten

  470. Tom Tom sagt:

    Ich möchte gerne Chili con Carne darin zubereiten

  471. Angelika Kern sagt:

    Einen elsässischen BÄCKEOFFE!!!MHHH!

  472. Ute H. sagt:

    Gemischten Gulasch

  473. Dani S sagt:

    Bei uns würde es leckeres Gulasch geben und Rouladen

  474. Marcel Wegner sagt:

    Einen leckeren Schmorbraten

  475. Manfred Froese sagt:

    Ich würde darin gerne ein leckeres Chilli Con Carne für die ganze Familie zubereiten, oder ein schönen Gulasch einstopf und noch vieles mehr 🙂 . Würde mich riesig freuen wenn ich hier Glück hätte.

  476. scotty67 sagt:

    Gulasch oder Suppen

  477. Schlesier sagt:

    Schlesisches Himmelreich

  478. Inge sagt:

    als erstes werde Rouladen machen

  479. Jessica sagt:

    Leckere Kohlrouladen

  480. Andrea sagt:

    einen leckeren Schmorbraten

  481. Ursula sagt:

    Gänsebraten mit Rotkohl und Klössen

  482. Christa Jedelhauser sagt:

    Leckeren Wildbraten…!

  483. Markus73 sagt:

    Rouladen mit Rotkohl und Klößen.

  484. Randolf sagt:

    Rinderrouladen

  485. Petra Weissling sagt:

    Ein absoluter Traumgewinn in dem ich besonders zur Weihnachtszeit sehr gerne einen leckeren Wildschweinbraten zubereiten würde.

  486. Amanda sagt:

    Rinderrollade

  487. Marion sagt:

    Ungarisches Gulasch

  488. Martin Muehl sagt:

    Stifado.

  489. Jörg Kerwien sagt:

    Wildschwein – und Rehbraten

  490. Dana Knoche sagt:

    Ich würde darin ein deftiges ungarisches Gulasch zubereiten.

  491. Isabel sagt:

    Krustenbraten an Orangensoße.

  492. Isabel Irlenbusch sagt:

    Es gäbe einen leckeren Eintopf!

  493. Hanna sagt:

    Rinderrouladen

  494. Karsten sagt:

    Ich bereite darin ein leckeres spanisches Kaninchen in Mandelsoße zu. 🙂

  495. Nelli sagt:

    Rosmarinhühnchen

  496. kinglouis sagt:

    Kartoffel-Kürbis-Paprikasch

  497. Petra sagt:

    Ossobuco vom Rotwild
    Das wäre natürlich perfekt in diesem wundervollen Bräter! Rechtzeitig zu Weihnachten, wenn die Familie wieder einfällt – langsam in der Röhre geschmort und mit Dauphinekartoffeln und kurz in Knoblauch geschwenkten gelben Rüben serviert. Und der Bräter garantiert gutes Gelingen!

  498. Jenny sagt:

    Passend zu den neuen kalten Temperaturen würde ich Kalbsbäckchen machen…

  499. Tina P. sagt:

    Rinderrouladen in Rotweinsoße

  500. Andrea sagt:

    Leckere Rinderrouladen..

  501. Susann sagt:

    Sehr cool. Ich würde mit dem Bräter meinen Hobbykoch zu Hause überraschen.

  502. Philipp Ludwig sagt:

    Schmorbraten mit Kartoffeln und Gemüse. Bekomm jetzt Lust darauf.

  503. Anja Sieberling sagt:

    Was leckeres Wildes

  504. Eva-Maria sagt:

    Dippekuchen 🙂

  505. Sindy sagt:

    Mit dem Bräter würde ich mir leckeren Rinderrouladen zubereiten.

  506. ilona k sagt:

    leckeren Schmorbraten oder gulasch

  507. Verena sagt:

    einen schönen Rinderbraten würde ich damit zaubern

  508. Katja sagt:

    Ich würde mich freuen ihn zu gewinnen weil ich einen neuen guten Bräter brauche damit ich unseren Weihnachtsschinken brutzeln kann.

  509. Martina T. sagt:

    Osso buco, Gulasch, Eintöpfe aller Art, ein schönes Vollkornbrot….

  510. Jasmin sagt:

    super Teil für unsere WG

  511. Joshua sagt:

    Ein Bräter geht für alles . Aber als erstes würde ich Rouladen machen.

  512. Wilfried sagt:

    Einen Schweinebraten 🙂

  513. Beate sagt:

    geschmorte Lammkeule oder griech. Juvetsi

  514. Christin sagt:

    Ich würde darin gerne Brot backen.

  515. Wir würden Daube provencale in diesem tollen Topf zubereiten.

  516. Anita sagt:

    Jetzt im Herbst und Winter leckere deftige Küche wie Schmorbraten, Gulasch, Rouladen…

  517. fonsid sagt:

    Ossobuco, sehr lecker und mein Lieblings Rezept

  518. Ute Hennemann sagt:

    Rindergulasch mit Klößen

  519. Anne sagt:

    Chili sin carne

  520. Lexi sagt:

    Deftiges Gulasch, Rouladen, Schmorbraten, Kohlrouladen, Coq au vin, gefüllte Paprika, Krustenbraten und und und…..

  521. Benjamin sagt:

    Ochsenschanzragout mit Spätzle oder geschmortes Schweineherz mit Kartoffelpüree

  522. Lisa sagt:

    Von so einem tollen Bräter träume ich schon ewig! Ich würde gerne mal Gulasch darin ausprobieren oder Rouladen oder Coq au vin oder, oder, oder… Da habe ich sehr viele Ideen.

  523. Doreen sagt:

    Ich mache Gulasch – und auf jeden Fall die Weihnachtsgans

  524. Vitina Burger sagt:

    Sauerbraten

  525. Verena Schwarz sagt:

    Hühnerfrikassee nach dem Rezept von meiner Oma <3 .. Mit Klößen und Spargeln und Kapern .. Wir lieben das im Herbst und Winter total .. Da wäre der Bräter bestimmt perfekt für !

  526. Jennifer Nissen sagt:

    Ich würde zu gerne darin einen leckeren Schmorbraten mit Rotweinsauce ausprobieren und meine Familie dazu einladen..ich würde mich riesig darüber freuen 🙂

  527. Heidi sagt:

    Was da nicht alles geht…..Ente, Gulasch, Braten, Gratins und und und. Jeden Tag kann er zum Einsatz kommen, als erstes mit einem Schmortopf.

  528. Maria sagt:

    Rinderschmorbraten mit Serviettenknödel und Rahmwirsing

  529. Finn sagt:

    Ich würde die Gulaschsuppe für Weihnachten darin machen.

  530. Lani sagt:

    Einen schönen feurigen ungarischen Gulasch und viele Sachen mehr….

  531. Natalja sagt:

    Schmorbraten mit ganz viel Rotwein.

  532. Michaele sagt:

    ein deftiges Gulasch wäre mein erstes Gericht in diesem schönen Bräter

  533. Ingrid sagt:

    einen leckeren Schweinebraten

  534. Reiner sagt:

    Ich liebe Bœuf Bourguignon, das würde aus dem tollen Le Creuset – Topf sicher wunderbar schmecken (https://www.lecreuset.de/boeuf-bourguignon). Dazu Baguette und ein guter französischer Rotwein, da läuft einem der Speichel im M und zusammen.

  535. Olga sagt:

    Ein leckeres Gulasch für die ganze Familie !

  536. Virginia sagt:

    Kohlrouladen

  537. Ewald sagt:

    einen schönen Krustenbraten

  538. Jutta sagt:

    leckere Rinderrouladen

  539. Andi N sagt:

    Ui da würde ich ganz vieles probieren wollen, als erstes wohl mal Sauerbraten. Würde mich echt mega freuen.

  540. Ralph Backhaus sagt:

    Wichtig ist nicht was, sondern wie und das mit Freude. Aber wenn schon was leckeres, dann ein toskanisches Wildschweinragout.

  541. Anne Z. sagt:

    Ich würde darin einen leckeren Gulasch zubereiten und passender Weise meine Oma anlässlich ihres 90. Geburtstags zum Essen einladen.

  542. Martina sagt:

    Einen Schokoladenkuchen mit Himbeeren.

  543. Ingrit sagt:

    Coq au vin – lecker!

  544. Yvonne sagt:

    Wildgulasch würde ich sehr gerne darin testen.

  545. T. Mohr sagt:

    Rollbraten mit Schmorgemüse

  546. Tanja H. sagt:

    Ich würde passend zur kommenden kalten Jahreszeit Grünkohl mit Pinkel für die ganze Familie darin zubereiten wollen.

  547. Anika Riesner sagt:

    Einen Gulaschtopf

  548. Gudrun sagt:

    Rouladen, Kassler, Gulasch und noch viel mehr würde ich in dem Bräter zubereiten

  549. IIona Schneider sagt:

    Goulasch oder Rouladen für die ganze Familie.

  550. Volker Eck sagt:

    Ossobuco natürlich

  551. Birgitta sagt:

    Paprikagulasch

  552. Michaela Söhner sagt:

    Pfundstopf, Gulasch, Schmorbraten ach mir fällt so vieles ein. Er wäre bestimmt im Dauergebrauch

  553. Anna sagt:

    Orientalische Hackbällchen von Ottolenghi würd es bei uns geben!

  554. Marlis sagt:

    auf jeden Fall ein leckeres Rindergulasch

  555. Claudia sagt:

    Coq au Vin wird bestimmt lecker darin

  556. Mona sagt:

    Mecklenburger Rippenbraten

  557. Stefan M. sagt:

    Ungarisches Paprika-Gulasch

  558. Mariam Behanzin sagt:

    Soupe de Poisson

  559. sabine S. sagt:

    In diesem wunderschönen Bräter würde ich als erstes ein leckeres Coq au Vin zubereiten,aber mir fallen auch noch massig andere Rezepte ein, da ich sehr gerne koche, für die Familie, für Freunde…
    Der Bräter würde bei mir bestimmt ein schönes neues Zuhause finden , in dem er sich sehr wohlfühlen und regelmässig zum Einsatz kommen würde.. 😉

  560. Inge sagt:

    Rinderrouladen oder einen schönen Schmorbraten

  561. Lisa Roemmelt sagt:

    bei mir gäbe es gefüllte Paprikaschoten

  562. Heinz sagt:

    Ein leckeres Paprika-Gulasch

  563. Monika Dalmatiner Prinz sagt:

    Schweinsbraten mit Knödel und Sauerkraut

  564. Marita sagt:

    Auf jeden Fall Rouladen.

  565. Bettina sagt:

    Boeuf la mode!!! mmmmhhhh

  566. Jacqueline Fiedler sagt:

    Kürbissuppe passt gut zu dieser jahreszeit

  567. Udo sagt:

    Schweinekrusten-Braten

  568. Dieter sagt:

    Ein ungarischer Goulasch geht bei mir immer und ließe sich in diesem Topf wunderbar schmoren.

  569. Belinda Schmieder sagt:

    Einen Schmorbraten

  570. Gisela sagt:

    Gulasch oder Brot im Topf!

  571. Robert sagt:

    Schweinekrustenbraten

  572. Marga sagt:

    Rindsrouladen,
    sooo lecker

  573. Birgit W sagt:

    Ich würde einen Rinderschmorbraten zubereiten

  574. Peter sagt:

    Eine schöne, knusprige Lammschulter

  575. Ulla sagt:

    Tolles Teil! Ich möchte gerne eine Gans darin zubereiten. Dazu fehlt mir ein großer Bräter!

  576. Brigitte sagt:

    Als erstes Gericht würde ich einen Rindergoulasch kochen

  577. Manfred sagt:

    Rinderrouladen

  578. Susanne sagt:

    Bretonischer Eintopf (Potèe bretonne)gelingt am besten in einem Topf von Le Creuset.

  579. Lisbeth W. sagt:

    Zitronenhühnchen

  580. Claudia Köhler sagt:

    Ich würde sehr gerne ein leckes Gulasch, eine Gans oder ein Brot darin zaubern.

  581. Michael sagt:

    Lecker Rindsrouladen.

  582. Ute sagt:

    Chili con Carne, Gulasch, Steckrübeneintopf… Die Möglichkeiten mit diesem Topf sind schier unendlich

  583. Manuela D. sagt:

    Ich finde ihn sehr schön und möchte deshalb gern gewinnen.
    Gulasch würde ich gern mal darin probieren.

  584. Angela Wegleitner sagt:

    Ein deftiges Gulasch möchte ich darin gerne zubereiten

  585. Anastasia T. sagt:

    Rouladen, Gulasch

  586. Sabine sagt:

    Osso Bucco
    Schmalzmuas

  587. Marie Jeanne Turnea-Luncz sagt:

    Einen leckeren Sauerbraten

  588. Bertasi sagt:

    Im Herbst und Winter gerne Schmorbräten und Gulasch

  589. Sus sagt:

    Ich wünsche mir schon lange einen Le Creuset!
    Damit würde ich dieses Jahr gern mal einen Gänsebraten ausprobieren!

  590. Dani Far sagt:

    Der Bräter ist perfekt für mein geliebtes Rindergulasch! Dazu leckere Nudeln und alle sind glücklich

  591. Ivan sagt:

    Ich wurde gern für Gulasch nützen.
    Ciao Ivan

  592. Heike Bürger sagt:

    Wenn die ganze Familie zusammenkommt koche ich am liebsten Gulasch, weil dann für alle genug Fleisch und Sosse da ist. Le Creuset wäre ein Traum von mir.

  593. K. Backhaus sagt:

    Einen Lammtopf mit Fenchel und Möhren

  594. Anja Oltmann sagt:

    Sauerbraten würde ich machen

  595. Marion sagt:

    Einen Rinderschmorbraten mit einer leckeren Rotweinsoße.

  596. Wolfgang sagt:

    Sauerbraten

  597. Isabel Castro Sotus sagt:

    Coq au Vin würde ich zu gerne mal kochen

  598. Nils sagt:

    Chili con Carne lässt sich darin bestimmt super zubereiten.

  599. Benjamin sagt:

    Ich würde in dem Bräter ein leckeres Chilli von Carne zaubern…für alle meine Freunde 🙂

  600. Didi sagt:

    Rouladen passen immer.

  601. Ulrike Rodriguez sagt:

    Würde einen Eintopf mit Hammelfleisch und Gemüse machen

  602. Franziska sagt:

    Ich würde mich einen leckeren Bohneneintopf machen

  603. Stefanie sagt:

    Huhn mit Gemüse

  604. Bianka D. sagt:

    ein toller Topf, bei uns gibts vor allem Rouladen, Chili, SChweinebraten

  605. Bernd sagt:

    Mediteraner Enten-Pilaw

  606. Doris sagt:

    gefüllte Paprikaschoten in Tomatensosse

  607. stefanie Weng sagt:

    Ganz einfach eine leckere Kürbissuppe ♥

  608. Eileen sagt:

    Omnomnom. Ein gutes Irish Stew wäre wohl das erste, was darin gekocht werden würde. 🙂

  609. Werner sagt:

    Wildgulasch !!!!!!

  610. daniela sagt:

    Rinderrouladen nach omas rezept

  611. Erwin Niklaus sagt:

    Das ist sicherlich der Traum eines jeden Hobbykochs. Ich denke ich würde meine Kinder einladen und ein leckeres Bürgermeisterstück zubereiten.
    Mein alter Bräter (Stahlbelch Emaille) ist nun doch schon viele Jahre alt und hat dementsprechend hie und da Roststellen im Email.
    Der könnte dann in den wohlverdienten Ruhestand.
    Viele Grüße

  612. lecker Gulasch sagt:

    lecker Gulasch

  613. Michaela sagt:

    WOW, toller Gewinn. Damit würde ich Wild schmoren, oder Stifado machen, Osso Buco, Kalbsbraten in Rosinensoße. Mir würde einiges einfallen!

  614. Renate Busch sagt:

    Kassler

  615. Melanie sagt:

    Kaninchen in Estrago-Rahm

  616. Jessica sagt:

    Als erstes einen leckeren Hackbraten 😉

  617. Anne sagt:

    Ein Traum . Als erstes würde ich einen Rinderbraten darin zubereiten. Sicherlich aber auch mal Dippekoche.

  618. Brigitte G. sagt:

    In einem so tollen nostalgischen Topf würde ich gerne ein entsprechendes Gericht schmoren, z. B. Rouladen nach dem Rezept meiner Großmutter.

  619. Jennifer sagt:

    leckere Schmorgerichte 🙂

  620. Clemens Schottroff sagt:

    Dieser wunderschöne Schmortopf wäre perfekt für fränkische Schäufele mit Wirsing und Klößen.

  621. Tatjana St. sagt:

    Mein Lieblings-Herbst-Essen: Kohlrouladen 😀

  622. Karin K. sagt:

    In dem tollen Schmortopf würde ich als erstes Krautrouladen mit Kartoffeln kochen und mich riesig freuen

  623. Bea W sagt:

    ich würde mich mal wieder an einem Sauerbraten trauen – Rouladen und Gulasch natürlich auch.

  624. Matze Jäger sagt:

    Bei mir wäre es Schichtkohl alla Mama, oder gespickter Schweinehals alla Schwiegermama…

  625. Alfred sagt:

    Rouladen und Osso bucco

  626. Alexandra Kessler sagt:

    Rinderrouladen

  627. Sandra sagt:

    Rouladen Rinderbraten Gulasch

  628. Nicole sagt:

    leckeren Gulasch 🙂

  629. Paula sagt:

    Ich möchte gern Gulaschsuppe in dem Topf zubereiten.

  630. Ronny Ilter sagt:

    Geschmorter Kürbis-Bohnen-Eintopf

  631. Sabine sagt:

    Ein veganes Weihnachtmenü

  632. Barbara Neff sagt:

    Kürbis Gulasch den saisonal kochen finde ich wichtig

  633. Jürgen S. sagt:

    Einen guten Rinderbraten für die Familie würde ich kochen.

  634. Christina sagt:

    Ich würde darin leckere Hähnchenkeulen zubereiten.

  635. Juergen K. sagt:

    Ich würde mir eine Gulaschsuppe kochen.

  636. Heino sagt:

    Ein leckeres Gulasch wäre super.

  637. Anica sagt:

    Perfekt für ein leckeres Gulasch

  638. Elke sagt:

    Schweinsbraten oder Topfbrot

  639. Barbara Löw sagt:

    Osso bucco

  640. Franz sagt:

    Gar nichts, aber ich würde ihn meiner Mutter schenken, die darin köstliche Braten machen würde!

  641. Claudia sagt:

    Erdäpfelgulasch

  642. Torsten & Elke sagt:

    !!!! Mit Freunden ein – Mont Ventoux – !!!!! ….natürlich mit viel Rotwein, Spaß und Appetit !!!! ❤️ …P.S. Wollt Ihr mal probieren?

  643. Matthias sagt:

    Szegediner Gulasch

  644. Jutta sagt:

    Ich würde gerne ein Kaninchen zu Weihnachten darin schmoren, aber man kann in diesen Bräter so vielmehr machen z. B. Brot backen
    Wie oft schaue ich mir die tollen Töpfe von Le Creuset an einfach wunderschön

  645. Martina sagt:

    Ein Wiener Saftgulasch 😀

  646. Franzisca R. sagt:

    Ein Rinderragout mit buntem Wurzelgemüse, das wäre sicherlich mein erstes Wunschgericht für diesen tollen Bräter. Aber er bietet ja noch unzählige andere Möglichkeiten.

    Die Farbe finde ich übrigens super, habe bereits in dem herbstlichen Orange das Frühstücksset.

    Ich wünsche einen schönen Sonntag.

  647. Sylvia sagt:

    für ein leckeres Gulasch

  648. margitschi sagt:

    leckere Rouladen würde ich als erstes zubereiten!

  649. Benjamin Bald sagt:

    Leckeren Deppekoche würde ich gerne mit dem Jubiläumsbräter von Le Creuset zaubern! 🙂

  650. Pia Maria Grüber sagt:

    Eine ganz traditionelle Bolognese aus feingeschnitten Zwiebeln, Möhren und Stangensellerie, sowie nacheinander Pancetta, Zwischenrippe vom Rind und Schweinenacken (alles grob gewolft), und Tomatenmark sowie passierte Tomaten. Und das Ganze für mindestens 12 Stunden bei geringer Hite im Bräter im Ofen. Dazu gibt´s am besten frische Gnocchi.

  651. Daniela sagt:

    Apfel-Zimt-Schnecken.

  652. Silvia Wagener sagt:

    Einen leckeren Rinderbraten mit Klößen und Rotkohl.

  653. Jochen sagt:

    Szegediner Gulasch

  654. Judith sagt:

    Jetzt im Winter viele tolle Eintöpfe wie Gaisburger Marsch, Kesselgulasch oder Linseneintopf

  655. Irene Wolfschläger sagt:

    Ich würde ein leckeres Rindergulasch schmoren.

  656. A.Fortak sagt:

    Als erstes würde ich in diesem wunderbaren Bräter einen leckeren Szegediner Gulasch zubereiten

  657. Elke Erkens sagt:

    In dem tollen Bräter würde ich leckern Rindsrouladen nach einem Rezept meiner Großmutter machen, sie werden darin sicher super

  658. Carsten Bender sagt:

    Einen leckeren Schmorbraten

  659. Marianne Knümann sagt:

    eine leckere Ofensuppe

  660. Andrea sagt:

    Perfekt, um unsere Freunde zum Rouladen-Essen einzuladen

  661. Tobias sagt:

    Einen leckeren Gulasch 🙂

  662. Olha sagt:

    Ich will schon seit längerem einmal wieder Entenbrust machen. Mit dem Bräter wäre das die perfekte Gelegenheit.

  663. Ines sagt:

    ich würde sehr gerne ein gutes Chilli darin machen 🙂

  664. Christa sagt:

    einen leckeren Schaschliktopf

  665. Nicole sagt:

    Ich würde sehr gerne unsere leckeren Schmorgurken zaubern

  666. Roy K. sagt:

    Ich möchte gerne in diesem tollen Bräter passend zur Jahreszeit leckere KOHLROULADEN zubereiten.

  667. Ines sagt:

    Chili sin carne

  668. Regina sagt:

    Chilli con Carne

  669. Ines H. sagt:

    Als erstes würde ich wohl Rinderrouladen darin zubereiten.

  670. Ilka sagt:

    Ich würde einen leckeren Schweinebraten darin zubereiten!

  671. Susann sagt:

    einen leckeren Gulasch

  672. Gabi sagt:

    Szegediner Gulasch

  673. Stefan sagt:

    Rinderrouladen

  674. Sebastian B sagt:

    Hackbraten

  675. Maddy sagt:

    Cheeseburger Suppe

  676. Marianne Henry sagt:

    Kürbis-Kokos-Geschmortes

  677. Jan Möller sagt:

    Ochsenbäckchen

  678. Ronny sagt:

    Ich hab erst überlegt, wie viele, die Weihnachtsgans darin zuzubereiten.
    Jedoch ist dieser Topf meines Wissens „nur“ 22 cm im Durchmesser, und fast etwas über 3 Liter.
    Das reicht nicht für die Weihnachtsgans für die ganze Familie.

    Darum würde ich den Schmortopf eher für:
    – Schmorbraten
    – Schichtkraut
    – Rosmarienkartoffeln
    – Wildgulasch ( oder jedes andere Gulasch )
    – verschiedene Gemüseaufläufe
    Und viele weitere Gerichte nutzen

    Ich wünsche allen noch einen schönen Sonntag

  679. Konny sagt:

    Chili Con Carne

  680. Björn Micat sagt:

    Schmorbraten mit Zwiebeln und Kartoffelklöße

  681. valentino46 sagt:

    meinen nächsten saftigen Rinderschmorbraten!

  682. Ute Heise sagt:

    Ich würde in dem tollen Bräter ein Sauerbraten zaubern .Vielen Dank für diese tolle Verlosung

  683. Martina Mahler sagt:

    Einen leckeren Hubertustopf

  684. Ute Richter sagt:

    Rollbraten

  685. Ich würde einen leckeren Rindergulasch kochen und dazu gibt es Rotkohl und selbst gemachte Klöße!!!

  686. chris steggemann sagt:

    Schweinebraten

  687. Adeltraud sagt:

    deftige Rinderrouladen !!!

  688. Martina sagt:

    Darin darf mein Gulasch schmoren.

  689. Ute Zeidler sagt:

    Ein leckerer Schweinebraten

  690. Katrin sagt:

    Ixh möchte Gulasch zubereiten.

  691. Carmen Börner sagt:

    für leckere Rinderrouladen

  692. Mila Bergmann sagt:

    einen lecker krustenbraten

  693. Anka sagt:

    Sahnegeschnetzeltes mit Beilagen für die ganze Familie

  694. Iris Paschek sagt:

    Einen schönen Rinderschmorbraten waere bestimmt lecker

  695. robert sagt:

    BOLOGNESE!
    the_one_and_only!

  696. Birgit sagt:

    Ich würde damit ein leckeres ungarisches Gulasch zubereiten 🙂

  697. Werner Zulauf sagt:

    einen leckeren Schmorbraten mit Gemüse

  698. Tobias Zulauf sagt:

    einen leckeren Schmorbraten mit Gemüse

  699. Kerstin Deike sagt:

    Coq au vin

  700. Die Anja sagt:

    Wir kochen gemeinsam, die Vorstellungen decken sich nicht immer.
    Hier jedoch schon: im Moment ganz klar Grünkohl!

    Übers Jahr gesehen Aufläufe, der Bräter würde selten nur im Schrank parken…

  701. Alexander sagt:

    wow was für ein Geiles Gerät Ich will mit diesem Tollen Bräter Chili Con Carne, Gulasch, Eintöpfe …..machen, da fallen mir viel zu viele leckere Gerichte ein.
    Würde mich total freuen den LeCreusett zu bekommen Gruß

  702. Astrid Nöske sagt:

    Der Bräter ist in traum!
    Ich würde gerne meinen sensationellen Gulasch darin zubereiten.

  703. Sabina sagt:

    geschmortes Gemüse

  704. Wagener Brigitte sagt:

    Ich würde Widschweingulasch mit Oliven und Tomaten in Rotwein uns Thymian zubereiten

  705. Gabi R. sagt:

    Gulascheintopf

  706. VANDA PRETE sagt:

    Leckere Krautsrouladen

  707. Gudrun Haas sagt:

    Der Bräter ist super.
    Würde gerne ein fränkisches Schäuferle darin braten.

  708. Sauter Nicole sagt:

    Putenbraten gefüllt mit Hackfleisch ,Käse und Champignons

  709. Antje sagt:

    als Erstes würde ich darin Entenschenkel in Apfel-Zwiebel-Sauce schmoren

  710. Volker_P sagt:

    Ossobuco alla Milanese würde ich damit zuerst kochen…

  711. Marina sagt:

    Hackbraten und vieles mehr

  712. Dieter sagt:

    Ganz normale Fleischrouladen

  713. Albert Faigle7 sagt:

    In dem Bräter würde ich zuerst einen zünftigen Schweinebraten zubereiten .

  714. Ines sagt:

    Zungenragout zu Weihnachten

  715. Angela sagt:

    Was für ein Geschenk für die Küche.
    Endlich ein Topf, der groß genug ist um die ganze Familie mit einem Kochvorgang satt zu bekommen. Der zweite Topf entfällt definitiv…..wow und dann noch so super schön.
    Der Bräter würde fast täglich zum Einsatz kommen.
    Fein wäre z.B. der glasierte Linsenbraten, die Bratenmasse in dem Bräter vorbereiten und dann ab in die Kastenformen und in den Backofen.
    Himmlischer Apfel-Rotkohl …………und die Vorsuppe Vegane Kürbis-Süßkartoffel-Suppe mit Kokosmilch.
    Oh….da kommt eine Vorfreude auf..

  716. Marion sagt:

    Leckere Roulade

  717. Katrin K sagt:

    Einen herbstlichen Eintopf 🙂

  718. Fred Lanzer sagt:

    Damit könnte ich meine Familie mit einem leckeren Schweinebraten (mit Klößen und Rotkohl) überraschen.

  719. Martin sagt:

    einen Schinkenbraten, der lange schmorrt und herrlich schmeckt

  720. Marion Salentin-Gelhard sagt:

    Ich würde ein köstliches Gulasch zaubern. Vielen herzlichen Dank für die tolle Gewinnchance.

  721. Knut Gelhard sagt:

    Perfekt für leckere Rinderrouladen.

  722. Sonne90 sagt:

    Ich würde Gulasch darin machen.

  723. Heike sagt:

    Oooohhh fein versuche gern mein Glück ❤️ obwohl ich mir wenig Chance für den Jubiläumsbräter von Le Creuset erhoffe hüpfe ich doch gern in den Lostopf ‼️ Da ich jeden Tag koche würde er jeden Tag zum Einsatz kommen. Mein Lieblingsgericht sind Kohlrouladen aber auch Gulasch oder einen schönen Entenbraten könnte ich mir darin vorstellen.. Ich wünsche noch einen schönen Sonntag und drücke ganz fest die Däumchen.

  724. Steffi sagt:

    Einen leckeren Sauerbraten.

  725. Daniela sagt:

    Ein richtig leckeres Chili Con Carne

  726. Isele Georg sagt:

    Badischer Sauerbraten wäre mein Favorit, aber da ich gerne und viel koche, hätte ich schon X andere Rezepte im Kopf und Bräter 🙂

  727. Birgitt sagt:

    Gulasch wäre das erste Gericht, das ich zubereiten würde.

  728. Chris sagt:

    Schönes Gulasch würde ich zubereiten

  729. Sandra Maria May sagt:

    Mit dem Jubiläumsbräter von Le Creuset würde ich gern einen würzigen Feuerfleisch-Topf oder mediterranes Ratatouille zubereiten.

  730. Simone Schmidt sagt:

    Bei mir kommt ein Fränkisches Schäuferle mit viel Gemüse rein und es Wort lecker zart und die Schwarte richtig knusprig

  731. Uschi sagt:

    ein Rinderbraten würde ich zuerst ausprobieren

  732. Muck sagt:

    Filet-Pilz Ragout

  733. Karin sagt:

    Tomaten- oder Kürbissuppe

  734. Daniela S sagt:

    einen Schmorbraten

  735. Marc E sagt:

    ein leckeres Gulasch

  736. Marina sagt:

    Ich würde als erstes Schweinebraten nach Omis Rezept in dem tollen Bräter kochen 🙂

  737. Dorothea sagt:

    Falschen Hasen 🙂

  738. Dannyman59 sagt:

    Ganz lecker: Ein Poulet Basquaise (baskisches Huhn). Selbst schon in Frankreich in einem Le Creuset gekocht.

  739. Verena sagt:

    Gulaschsuppe über offenem Feuer

  740. Siegmund sagt:

    Irish Stew.

  741. Christian sagt:

    Einen Wilddchweinrücken mariniert in Quittengelee, Rosmarin und Senf auf buntem Wurzelgemüse, dazu frische Spätzle – als Nachtisch ein Apfel Crumble mit Quittengelee und dazu warme Vanillesauce (ebenfalls aus der Le Creuset Auflaufform)

  742. Dominik Z. sagt:

    Suppen, Eintöpfe und Schmorgerichte!

  743. NilsE sagt:

    Butter chicken curry!

  744. Lenaaa sagt:

    Wildgulasch!!!

  745. Carina Mrosowski sagt:

    Rouladen oder Gulasch

  746. Patrick sagt:

    Für meine Frau einen veganen Auberginen-Kichererbsenauflauf.

  747. Andrea Kathan sagt:

    Einen Le Creuset Bräter wünsche ich mir schon lange. (Ist mir aber leider zu teuer.)
    Ich würde für meine 3 Lieblingsmänner ein leckeres, scharfes Gulasch oder Sauerbraten zaubern. Und zu Weihnachten gibt es dann einen ganz besonderen Festtagsbraten.

  748. Katharina sagt:

    Damit könnte ich leckeres Szegediner Gulasch kochen. Mit Knödeln 🙂

  749. Jonas sagt:

    Für meine Kinder würde ich einen Entenbraten zubereiten.

  750. Stephanie Schinagl sagt:

    Sauerbraten mit Rotkohl und Kartoffelpüree

  751. Hanne Bolewicki sagt:

    Phuuu schwer… ich würde glaube ich Chili als erstes zubereiten in diesem wundervollen Topf. Auf rumänische Art 🙂

  752. Jürgen sagt:

    Ich würde vieles darin kochen.
    Aber als zuerst einen leckeren Schweinebraten.
    Viele Grüße aus Bayern.

  753. Horst sagt:

    Natürlich Rouladen!

  754. Darina sagt:

    einen Weihnachtsbraten

  755. Karin Karkutsch sagt:

    Ich würde in diesem tollen Topf ein Räubertopf zubereiten,,, Rind und Schweinefleisch scharf anbraten, Zwiebeln, Paprika hinzugeben, Tomatenmark, frische Tomaten , Knoblauch und Gewürze
    Bei kleiner Flamme ca 3 Stunden ziehen lassen. Und dazu reiche ich selbstgemachte Spätzle
    Herzlichen Dank für die tolle Chance, das wäre für mich ein Weihnachtsgeschenk
    Ich wünsche euch einen schönen Sonntag

  756. Simone W. sagt:

    Auf jeden Fall würden wir mit dem Bräter die Weihnachtsgans zubereiten auf die wir uns schon das ganz Jahr freuen

  757. Skadi sagt:

    Schweinebraten 🙂

  758. Thorsten Wallner sagt:

    Ich würde gerne mal Schichtfleisch im Ofen machen.

  759. Sigrid Flore sagt:

    Grünkohl auf nordische Art

  760. Kornelia Schmid sagt:

    Leckeren Schmorbraten

  761. Ulrike sagt:

    Einen schönen Rinderbraten mit Gemüse der Saison.

  762. Claudia Ho sagt:

    Einen leckeren Schmorbraten

  763. jojo sagt:

    wäre ideal für den Weihnachtsbraten

  764. Christian sagt:

    Rehgulasch

  765. Simone Dingelstadt sagt:

    Ich würde darin gerne eine Weihnachtsgans machen.

  766. Lars Müller sagt:

    Rouladen würde ich darin machen

  767. Manuela T sagt:

    Räubertopf

  768. Jeannette sagt:

    Sauerbraten

  769. Netti sagt:

    Ich würde darin Rouladen zubereiten, das mögen meine Lieben ganz besonders.

  770. Michaela F. sagt:

    Ich würde einen Pfundtopf darin in den Ofen schieben.

  771. Andrea sagt:

    einen leckeren Schmortopf mit Lammfleisch

  772. Petra See sagt:

    Schichtfleisch, Gulasch, Rinderrouladen, Sauerbraten, Eintöpfe, Kohlrouladen, Latwisch, Karamellbonbons… Es gibt so viele Möglichkeiten

  773. Andreas sagt:

    Ganz klassisch: ein lecker knuspriges Brathähnchen

  774. Tanja sagt:

    Lammkeule in Pfefferminzsoße

  775. Günter sagt:

    Ein richtig schönes scharfes Chilli

  776. Niklas sagt:

    Einen Schweinebraten in Biersoße

  777. Renate sagt:

    Rouladen mit Thüringerklößen und Rotkohl

  778. Ursula sagt:

    ich habe ein Rezept für Ossobuco,
    dass Gericht würde ich gerne in dem
    Jubiläumsbräter von Le Creuset
    zubereiten
    danke

  779. Maria sagt:

    Eintopf oder Schmorbraten

  780. Alwine sagt:

    Braumeisterschmortopf

  781. frank prossegger sagt:

    ich würde als erstes einen Gulaschtopf machen

  782. Judith sagt:

    Hähnchen mit Schmorgemüse

  783. Irrgärtnerin sagt:

    Unbedingt Coq au vin!

  784. Al sagt:

    Schweine Braten würds werden!

  785. Lara sagt:

    Ein ganz leckeren Schmorbraten

  786. Gerlinde Gerlinger sagt:

    Chili con Carne , mmmhhh.

  787. Andrea S. sagt:

    einen Krustenbraten mit Schmorgemüse

  788. Sandra H. sagt:

    Leckere Rouladen, die liebt meine Familie

  789. Ebner sagt:

    Mangoldröllchen, gefüllt mit Dorsch

  790. Anja Brendle sagt:

    Ich würde einen leckeren Rinderbraten oder Rippchen machen mit diesem tollen Bräter…

  791. Elke H. sagt:

    Da würde ich mal ein Wildgulasch ausprobieren. Das richtige Gericht für einen der Weihnachtstage.

  792. Steffen sagt:

    ein leckeres Ratatouille

  793. Daniela sagt:

    auf jeden Fall ein Gemüsecurry und einen Rindsbraten

  794. Ilona Kormannshaus sagt:

    Einen leckeren Krustenbraten mit Gemüse

  795. Martin Baier sagt:

    Ich möchte gerne Rouladen machen.

  796. Heike sagt:

    zarte Rinderrouladen

  797. Elena sagt:

    Fleischrouladen

  798. Sonia sagt:

    Unter anderem ein feines französsches Boeuf Bourguignon, feurig-scharfes Kürbis-Kichererbsen-Curry und ein deftiges ungarisches Gulasch.

  799. Ilona sagt:

    Rinderrouladen

  800. Gilla Weber sagt:

    Rinderschmorbraten

  801. Sabrina sagt:

    Ich habe noch nie selbst Gänsebraten gemacht und dabei liebe ich diesen besonders zur Weihnachtszeit. Damit ich mich nicht immer bei meiner Mutter einladen muss, sondern sie auch mal damit überraschen darf und den Rest meiner Familie, wäre es natürlich eine riesen Freude, endlich den perfekten Bräter dafür zu haben und dieser würde mir das kochen unwahrscheinlich versüßen.

    Vielen Dank für eure schöne Aktion

    Viele Grüße
    Sabrina

  802. Manfred sagt:

    Ente auf Apfelblaukraut und dazu (natürlich in einem extra Töpfchen), fränkische Klöß.

  803. Michell sagt:

    Ich würde darin eine Ente machen

  804. Stopinski sagt:

    einen schönen deftigen Gulasch

  805. Lutz sagt:

    Leckere Rouladen

  806. Frank sagt:

    einen leckeren Florentiner Schnitzel-Braten

  807. Tanja Fachtan sagt:

    legga Pichelsteiner

  808. Kerstin P sagt:

    In dem Bräter würde ich gleich einen Sauerbraten schmurgeln.

  809. Claudia sagt:

    Schmorbraten

  810. Julia Mertens sagt:

    Ein leckeres Gulasch.

  811. Maria sagt:

    Nudelauflauf mit Tomatensoße und viiiiieeeeel Käse XD

  812. Rita D. sagt:

    eine schönen Schmorbraten für die kalte Zeit käme gerade recht!

  813. Monika sagt:

    einen leckeren Rinderschmorbraten

  814. Rene Klawonn sagt:

    leckere Rouladen

  815. Martin sagt:

    Rotweingulasch mit Semmelknödel

  816. Lisa Queck sagt:

    Leckere Rouladen oder einen Braten.

  817. Melanie sagt:

    das erste wird ein Balsamico-Gulasch sein

  818. Magnus sagt:

    Indisches Curry mit Kurkumareis

  819. Renate sagt:

    Einen richtig deftigen Schmortopf, mit Rindfleisch, Zwiebeln, Karotten, Kohl und vielem mehr

  820. Andrea sagt:

    Schweinegulasch mit Pilzen

  821. Marvin sagt:

    Schmorbraten mit Rotkohl und Knödel

  822. Katja sagt:

    Hallo und herzlichen Dank für dieses geniale Türchen! Ich würde darin sehr gerne einen Putenrollbraten und Kohlrouladen zubereiten.

    Liebe Grüße
    Katja

  823. Cornelia A. sagt:

    Mit diesem tollen Bräter würde ich Gulasch, Rinderrouladen und Schmorbraten machen. Und wenn er in meiner Kücher stände, fielen mir sicher noch viel mehr leckere Gerichte ein die ich darin zubereiten würde.

  824. Robby sagt:

    Steht etwa Weihnachten schon wieder vor der Tür?

    Juchuuu die schönste Jahreszeit beginnt. Freunde treffen, gemeinsam kochen, lachen, fröhlich sein … das ist auch außerhalb der Weihnachtszeit etwas schönes. Jedoch finde ich, dass es in der Adventszeit besinnlicher und irgendwie besonders ist.

    Weihnachten ist für uns auch die Zeit der Traditionen und dazu gehört es auch, die alten Familienrezepte zum Leben zu erwecken. Am Heiligen Abend gibt es meist einen Schmortopf mit Hühnchen, Kartoffeln, Karotten, Zwiebeln, ein wenig Knoblauch, Rosmarin und einer Handvoll weiteren Kräutern. Am 1. Feiertag trifft sich die ganze Familie im Restaurant und da hängt es ganz an der Restaurantwahl was auf den Tisch kommt. Am 2. Feiertag gibt es entweder eine Weihnachtsgans oder eine Leckeren Braten, wobei wir bereits seit einigen Jahren darauf Wert legen, dass wir nur Fleisch vom Biobauern unseres Vertrauens verwenden.

    Gerne würde ich in diesem Jahr ein neues Rezept ausprobieren, welches ich bei Freunden gegessen und mir dann aufschrieben lassen habe.

    „Gebratene Ente mit Parmaschinken“
    Die Ente wird vor dem Braten/Schmoren für ca. 12 Minuten in Salzwasser gekocht und im Anschluss abgetropft. Die Ente wird mit einer Füllung aus Parmaschinken, Knoblauch, Schalotten, Parmesan, Kräutern etc. gefüllt und nach kurzem scharfen Anbraten für ca. 1 Stunde in einem schweren Bräter gebraten. Nach dem scharfen Anbraten wird die Ente noch mit Parmaschinken-Scheiben belegt. Ich sage euch, ich habe selten etwas leckeres gegessen. Sofern jemand das Rezept haben möchte, schreibt einfach an das Team von Bleywaren, die meine Emailadresse haben und mich gerne kontaktieren können.

    Liebes Bleywarenteam und liebe Leser meines Kommentares. Auch wenn es bis Weihnachten gefühlt noch eine Ewigkeit hin ist, wünsche ich euch allen viele schöne Momente mit euren Familien und Freunden und immer etwas Leckeres auf den Tellern.

    Euer Robby

  825. Sigrid sagt:

    Einen schönen Kürbiseintopf. Der Kürbis stammt aus eigener Ernte.

  826. Frank sagt:

    Ich würde Hänsel und Gretel befreien und die Hexe darion shcmoren.

  827. Günther sagt:

    Einen leckeren Eintopf. 😉

  828. Petra sagt:

    Linsen mit Bauchspeck, Wienerle, usw. Und dazu Spätzle

  829. Hans M. sagt:

    Moin,
    Ich denke Grünkohl mit Kassler, Pinkel und Kochwurst wären auch ideal für den Bräter geeignet und umgekehrt!

  830. Markus sagt:

    Rindergulasch

  831. Monika Zeier sagt:

    Gemüse – geschmort – natürlich auch mit Kürbis

  832. Bine sagt:

    Geflügel, Schmorbraten und Brot backen

  833. Marion sagt:

    Ich würde ein ORIENTALISCHES DAL MIT LACHS & ORANGE in diesem außergewöhnlichen Bräter zaubern.

  834. chris sagt: