Tür 6: Weber Master-Touch GBS Special Edition, 57 cm, Copper

Moin Moin,

wir wollen gar nicht lange schnacken und kommen gleich zur Sache: Heute haben wir einen echten Knüller für euch, passend zur Jahreszeit 😉 , den Weber Master-Touch GBS Special Edition, 57 cm in der limitierten Farbe Kupfer. Denn im Sommer grillen, kann ja eigentlich jeder, aber um im Winter zu grillen, dafür brauchste Leidenschaft, Durchhaltevermögen und vielleicht ne dicke Jacke. Dem Weber Master-Touch GBS in der Special Edition ist das sowieso egal, der macht bei jeder Wetterlage eine gute Figur. Falls ihr dieses schicke Teil gewinnen wollt, hinterlasst uns einfach bis 24:00 Uhr einen Kommentar unter diesem Beitrag und sagt uns, warum Grillen im Winter besser ist als im Sommer und am besten noch, was ihr auf diesem tollen Brutzler am liebsten zubereiten würdet.

In Kupfer sieht der aber auch vielleicht gut aus, man man man… 🙂

Artikel verfügbar in: Deutschland,Österreich,Schweiz,Holland,Osteuropa Berechtigte User: Premiumpartner und Weber-Stephen Bildstatus: online

Unser gesamtes Weber Sortiment könnt ihr hier in unserem Bleywarenshop entdecken…

[custom-facebook-feed]

Update: Herzlichen Glückwunsch, Oliver Wiegand (Nr. 375), Du hast gewonnen.

540 Kommentare zu „Tür 6: Weber Master-Touch GBS Special Edition, 57 cm, Copper“

  1. Weil es dann schön warm am Grill ist und nicht wie im sommer das man nicht mehr daneben stehen kann weil es dann zu heiß ist.

  2. ich finde im Winter zu grillen schöner, weil man kann sich die Hände aufwärmen. Das heiße Fleisch wärmt einen und nicht viele Grillen zu dieser Zeit.

  3. Grillen bei Schnee macht Spaß, gute Laune und rote Wangen. Der Grill spendet Wärme und mit einem heißen Punsch oder Glühwein wird bestimmt niemandem kalt. Steaks würden wir am liebsten zubereiten

  4. Weil der Grill nicht nur das Essen wärmt, sondern auch einen selbst während es nach leckerem gegrillten Würstchen riecht. Ich würde leckere Gemüsestäbchen für meine Tochter machen, die sich vegetarisch ernährt und für den Rest, leckere Käsefrikadellen.

  5. Grillen geht zu jeder Jahreszeit. Im Winter manchmal sogar fast noch besser als im Sommer finde ich. Denn so ein wärmendes Feuer im Kessel hat schon etwas unglaublich Wohltuendes. Wir legen alles mögliche auf den Grill Spare-Rips, Hühnchen, Würste, Rindersteaks, Schweineschnitzel, Maiskolben und Kartoffeln

  6. Wintergrillen ist gemütlich und lecker, kleinere Fleischstücke oder Mini-Würstchen sind eine gute Wahl für das Wintergrillen. Das Angebot für Vegetarier: vegetarische Grillspieße oder Gemüse mit Käse und Kräutern in Alufolie gegrillt. Als Beilage etwas Brot auf dem Grill knusprig rösten, z. B. Baguette oder Knoblauchbrot.

  7. Im Sommer grillen kann jeder, aber es ist immer wieder ne Überraschung, wenn man im Winter Fleisch vom Grill auf den Tisch bringt- außerdem wärmt es angenehm – Winter-Grillen ist einfach nur klasse

  8. Grillen im Winter ist besser, weil man sich gleichzeitig am Grill aufwärmen und dabei leckere Sachen geniessen kann. Am liebsten grille ich Hähnchen,Geflügelbratwürste, Kartoffeln in Folie oder Feta/Gemüsepäckchen.

  9. Bei uns ist durchgängig im Jahr Grillen angesagt, damit die Küche sauber bleibt und Spass macht es auch durchgefroren ins warme Esszimmer zu kommen und bestes Grillgut zu genießen. Steaks sind immer die erste Wahl, aber auch gerne mal Forellen

  10. Im Winter macht grillen mehr Spass, alleine schon die ungläubigen Blicke der Nachbarn wenn es bei uns raucht und qualmt. Ist immer wieder ein Spass und schmecken tut es sowieso

  11. Weil sich im Winter alle um den Grill versammeln,statt wie im Sommer den Grillmeister alleine stehen lassen…auf den Grill kämen hauptsachlich Gemüse in allen Vatiationen,vor allem Kartoffeln und ein paar schöne Steaks

  12. Das einfach: Im Winter ist es kalt. Der Grill ist heiß. Also passt Grillen eigentlich viel besser zum Winter als zum Sommer, denn im Sommer ist es ja eh schon warm draußen. Und was ich grillen würde? Na ja, Schwiegermutter gilt nicht als Antwort, oder? Dann am Liebsten Esskastanien, lecker, lecker. Kommt doch vorbei (sobald ich den Grill habe)!

  13. Grillen im Winter macht nicht jeder…schon alleine deshalb gefällt es mir.
    Außerdem schwirren keine Wespen/Mücken ums Essen!

  14. Witergrillen macht Spaß und rote Nasen. Die Klassiker dürfen natürlich auch beim Grillen im Winter nicht fehlen. Das Grillfleisch und Grillgemüse sowie die üblichen Beilagen wie diverse Salate und Folienkartoffeln gehören einfach dazu.

  15. Wintergrillen ist so toll weil man sich mit Freunden und warmen Getränken am Grill so richtig aufheizen kann 🙂 Mein Schatz hat dann volle Aufmerksamkeit 😉 Für Ihn möchte ich gerne seinen Traumgrill gewinnen.

  16. Grillen mit der ganzen Familie und Glühwein,
    dann ist die Kälte vergessen.
    Natürlich kommen bei uns Thüringer Rostbratwürste auf den Grill.

  17. Weil es im Winter einfach toll ist, sich um den warmen Grill zu versammeln.

    Ich würde gern Steak in Speckummantelung grillen, superlecker!

  18. Im Sommer kann schließlich jeder Grillen. Im Winter schön bei Schnee draußen im Garten, bei der ein oder anderen Tasse Glühwein macht das Grillen viel mehr Spaß. Meistens kommt bei uns dann Fisch und Gemüsepäckchen auf den Grill.
    Über diesen coolen Grill würden wir uns sehr freuen, denn unserer ist mittlerweile stark in die Jahre gekommen.

  19. deftiges gegrilltes essen schmeckt im winter viel besser als bei heissem wetter,es ist sehr viel angenehmer bei kühlerer temperatur am heissen grill zu stehen und zubereiten würde ich gerne bratwürstchen champignons und avocados

  20. Im Winter zu grillen ist super clever, denn der Grill wärmt ausgezeichnet! Es ist wie in guten alten Zeiten, als man ums Lagerfeuer saß und der Kälte bei einem leckeren Braten und kaltem Bier trotze. Welch herrliche Atmosphäre! Bei mir kommt alles mögliche auf den Grill, aber zur Einweihung gibts ein ordentliches Stück Holzfällersteak! Das ganze vom Holzkohlegrill ist die pure Geschmacksexplosion!
    Hoffe meine Kumpels kommen künftig dann doch wegen mir und nicht wegen dem Grill… 😉

  21. Grillzeit ist im ganzen Jahr. Es ist immer ein geselliger Anlass. Je nach Jahreszeit werden halt die notwendigen Parameter angepasst.

  22. Mariola Lauster

    Grillen im Winter ist schon was besonderes, bei Schnee und Glühwein macht einfach Spaß, dazu ein leckere Steck und Würstchen

  23. Eckardt Matthias

    In der kalten Jahreszeit draußen in der Stadt grillen bedeutet weniger Geruchsbelästigung für alle. Schließlich sitzt außer mir niemand auf Terrasse oder Balkon, der sich bei ungünstigem Wind gestört fühlt.

  24. Im Winter duftet es viel intensiver, wenn man grillt. Wir verwenden noch Räucher Chips – einfach herrlich dieser Geschmack und Duft. Wir sind überzeugte Ganzjahrsgriller und würden uns sehr über diesen tollen Grill freuen.

  25. Grillen im Sommer bedeutet immer Schwitzen am Grill, Stechmücken am Abend, Wespen am Fleisch. Sobald die Sonne weg ist kann es ganz schön kühl werden. Wintergrillen beendet all diese schlechten Seiten. Eingemummelt vor dem Grill mit tollen Gesprächen, Essen vor dem Kaminofen in schöner Wärme. Und die Dunkelheit beendet nicht irgendwann zwangsläufig das Grillfest.

    Wenn dann noch leckeres Chicken-Teriyaki auf dem Grill liegt…mhhhhhhh….

  26. Grillen im Winter macht Spaß. Deftiges vom Grill, dazu vielleicht ein Glühwein, und alle rücken ein wenig näher an den Grillmeister heran.

  27. Wintergrillen macht einfach Spaß. Der Grill wärmt von außen und der Glühwein von innen. Damit es einen nicht direkt aus den Latschen haut, braucht man eine gute Grundlage: Würstchen auf die Schnelle, für den Späthunger dann der langsam gegarte Spießbraten…

  28. Im Winter grillen ist schick weil es drumrum so schön warm wird. Wir grillen bevorzugt grosse Stücke, ein schönes Côte de Boeuf mit knapp 1,5 kg wäre diesem Grill würdig.

  29. Eislaufen auf dem See, danach Wintergrillen am Campinglatz mit Eisbar und Glühwein, nach fetten Burgern (weil man die auch mit Handschuhen essen kann) ab in den Wohnwagen und Chillen! Geht besser! Geht NICHT besser! :-)) der Grill wäre also einfach perfekt für uns!

  30. Brigitte Große

    Es geht nichts über ein deftiges Steak, mit einem schönen Glühwein wird es gleich zum Festessen und schmeckt viel besser, wenn es draußen nicht so warm ist.

  31. Wintergrillen hat den super Vorteil, dass man nicht schwitzend vorm Grill steht und man in aller Ruhe auch lange Brutzeln kann. Für mich wäre es mit dem Gewinner-Grill viel schöner als bei 35 Grad Außentemperatur. Ich würde wahrscheinlich Pulled Pork testen.

  32. Im Winter grillen ist super, weil der Grill an sich ja Wärme spendet und das Essen auch 🙂 außerdem zieht man alle Blick in der Nachbarschaft auf sich 😀

  33. Grillen im Winter macht einfach mehr Spaß. Vor allem, wenn dann noch Schnee liegt, da kann man sich super am Grill aufwärmen. Auf dem tollen Brutzler würde ich natürlich leckere, selbst eingelegte Steaks grillen und natürlich Bratwürstchen. Ich denke, auf dem tollen Weber Grill schmeckt dann alees noch eine Nummer besser ;-).

  34. Im Winter stehen wir alle mit einem Glühwein um den Grill herum, wärmen uns und erzählen. Das ist total gemütlich und richtig heimelig. Auf den Grill kommen Würstchen, Steaks und Hühnchen. Absolut lecker.

  35. Weil Gegrilltes in der kalten Jahreszeit genauso gut schmeckt wie im Sommer – nur bei anderem Wetter, kalt regenerisch, windig.

  36. Wow, in Kupfer sieht der Weber wirklich fantastisch aus!

    Auf dem Weber Master Touch GBS würde ich ein tolles Entrecôte zubereiten mit geschmortem Rotkohl. Während der Zubereitung kann man sich die Zeit mit dem einen oder anderen Glas Apfelpunsch vertreiben.

    Tolles Ding ❄️☃️

  37. Wintergrillen hat bei uns Tradition, das letzte Mal an Silvester, das erste Mal an Neujahr 🙂 Drauf kommt was schmeckt, Burger, Gemüse und ganz viel Fleisch

  38. Mit einem Weber Grill ist doch jeder Tag ein Sommertag. Darüber hinaus passen heißer Grill und heißer Apfelwein perfekt zusammen.
    Bei uns kämen dann Auberginen und Lupinenburger auf den Grill, aber gerne auch mal ein Lachs.

  39. Oh, ich finde grillen im Winter so gemütlich. Es ist einfach eine ganz andere Atmosphäre als im Sommer. Ich würde gefüllte Hähnchenfilets grillen. Die mag ich am Liebsten.

  40. Wenn Schnee liegt und dann alle um dem Grill rumstehen und sich daran wärmen, hat das was von Lagerfeuerromantik!
    Wir mögen es im Winter herzhaft und deshalb würden vor allem verschiedene Steaks auf dem Grill landen.

  41. Wir haben hier schon einmal Sylvester gegrillt. Das ist wunderbar. Aus Schnee hatten wir eine Theke gebaut und heißen Glühwein und Orangensaft angeboten. Die Kinder haben Schneemänner gebaut .Leider fehlte in den letzten Jahren der Schnee.

  42. Hmm… ich glaube ich würde mich damit mal an pulled pork versuchen, da hat man nebenbei genug Zeit um sich mit Glühwein aufzuwärmen 3

  43. …Grillen ist zu jeder Zeit toll…im Winter mit Glühwein…auf dem Grill liegen eingewickelte Quitten und Entenschlegel…es duftet wunderbar und erinnert schon an Weihnachten…Vorfreude und Überlegungen welches winterliche Gericht man als nächstes auf dem Grill zaubern will…mmmh

  44. im winter grillen ist was herrliches wenn alles warm ist und man einfach spass hat beim grillen und einen glühwein dazu ..

  45. Ich finde es ist etwas Besonderes im Winter zu grillen.Ausserdem kann man sich schön in der Nähe vom Grill aufwärmen.Ich würde gerne saftige Steaks und leckere Würstchen grillen.

  46. na weil man sich am gut geschürten Grill doch super aufwärmen kann 😀 😀 ich liebe gegrille Zucchini , vorher gut mariniert aber auch fränkische Bratwürste werden nicht verachtet

  47. Linda Silberberg

    Mutti steht so Weihnachten nicht ewig in der Küche, und jeder haut drauf, was ihm an Fleisch, Gemüse oder veganen Kram gelüstet – mehr Zeit für Liebe! Rib-Eye-Steak, marinierte Auberginen, Bananen zum Nachtisch, mmmmmh….

  48. Katharina Strohmeier

    wäre optimal für unsere Hautarztpraxis 🙂 denn wir wollten im Sommer schon immer zusammen grillen, hat aber nicht funktioniert somit wäre es ein toller Grund es mal genau anders rum zu machen im Winter auf unsren Balkonstellen und dann gemeinsam Essen 🙂 ein Traum
    denn wann kommt man bei Hektik im Alltag noch gemütlich zusammen

  49. Grillen im Winter ist super. Man wärmt sich am warmen Feuer und am Glühwein. Der Grill ist super und ich würde mich riesig freuen.

  50. Im Winter grillen hat einfach was, wenn draussen Schnee liegt und man mit einem Glas Glühwein auf sein Steak und sonstiges Grillgut wartet, ist einfach ein supertolles Erlegnis. Grillen würde ich erst einmal ein paar Würstchen und dazu hausgemachter Kartoffelsalat

  51. Weil Grillen im Winter wunderbar zu einer Glühweinparty mit lieben Freunden passt 🙂 Ich würde auf alle Fälle Bratäpfel vom Grill, also sozusagen Grilläpfel zubereiten wollen!

  52. Dragana Malesevic

    Weil Wärme im Winter ist wie Abkühlung im Sommer und noch dazu leckere Essen ,gute Laune….ungewöhnlich aber wunderschön !

  53. Weil es so gemütlich warm ist am Grill und es sich einfach besonders anfühlt 🙂 Wir grillen an hl. Abend oft Hähnchen -ein neuer Grill wäre famos

  54. Wintergrillen ist klasse weil man sich in der kalten Jahreszeit auch gleich am Grill wärmen kann! Außerdem ergänzen sich Glühwein und Bratwurst perfekt.

  55. Die gute Luft und endlich freut man sich auch über die Wärme und alle versammeln sich um den Grill und naschen die Leckereien

  56. Im Sommer Grillen kann Jeder darum möchte ich es gern mal im Winter ausprobieren.
    Ein Steak und dazu ein Glühwein währen gerde richtig.

  57. Wir mögen es auch mal was aussergewöhnliches zu machen, also grillen wir seit Jahren schon gerne auch im Winter, das hat was richtig cooles. Zum grillen werden die üblichen Zutaten genommen: Steaks und grobe Bratwürste

  58. Da wir momentan bei unseren Grill-Events mit einem Elektogrill pfuschen müssen, wäre dieser Preis ein Traum. Und das Adventsgrillen ein Pflichttermin.

  59. Im Sommer schwitzt man am Grill, im Winter sucht man die Nähe und Wärme des Grills. Wir bruzzeln am liebsten Würstchen.Da sind unsere Kunder und der Hund ganz begeistert.

  60. Wir haben schon im letzten Winter eine Weihnachtsmarkt-Party veranstaltet -mit Glühwein, gebrannten Mandeln und natürlich Bratwurst. Da macht das Grillen gleich noch mehr Spaß als im Sommer und mit diesem Schätzchen geht das sicher super!

  61. Wir grillen zu jeder Jahreszeit , denn ich und mein Schatz haben nun mal im Dezember und im Januar Geburtstag ,da wollen wir auf keinen Fall aufs Grillen verzichten. Schöne leckere Steaks,Bratwurst,Bauchfleisch und dazu leckerer Glühwein ,was gibts besseres ? Noch schöner ist es ja dann wenn es dann auch noch schneit. =)

  62. Wir sind Ganzjahresgriller und im Winter gibt es deftige Speisen Bratwurst Sushi , Scheineroulade mit Zwiebelspeck Füllung und der Glühwein darf nicht fehlen

  63. Daniela Reisinger

    Der wäre schon immer mein Traum! Wir möchten nächstes Jahr Hausbauen und wenn dann am Ende der Grill noch im Garten stehen würde, das wäre perfekt 😀

  64. Weil es für mich keine Saison zu grillen gibt!
    haben gestern noch gegrillt! Schade das man hier kein Foto mitsenden kann!

    Ich würde ein mit Speck ummanteltes Schweinefilet grillen und als Nachtisch einen zur kalten Jahreszeit passenden Bratapfel, gefüllt mit Marzipan und Mandeln auflegen!

    Glühende Grüße ausm Pott

    Kryze

  65. Grillen im Winter ist super, weil es einem einen Hauch von Sommer zurück bringt. Steaks und Würstchen in Kombi mit Glühwein haben auch etwas vom Abenteuerfeeling der Cowboys 🙂

  66. Wintergrillen ist doch so romantisch.WEnn die Holzkohle glüht, es knistert durch die Kälte . Was will man mehr. Leckere Steaks auf dem Grill und Glühwein in der Hand. Der Liebsten seinen Arm um die Schulter legt, damit sie nicht friert. Wunderbar!

  67. Im Winter Grillen bietet Wärme beim Frische-Luft-Schnappen bei der nächsten Party,
    Schweinbauch mit Teriyakisauce mariniert wollte ich schon immer mal ausprobieren.

  68. Mit der Familie gemütlich einen heißen Glühwein trinken und dabei die Weihnachtsgans auf dem Grill am Heiligabend brutzeln. Das ist eine stille Nacht!

  69. Es ist so schön warm am Grill und in der Dämmerung sieht die Glut so schön aus.
    Wir trinken Glühwein dazu und grillen am liebsten im Winter Würstchen.

  70. Alexander Wohlfahrt

    Wintergrillen mit guten Freunden in unserem winterlichen Garten ist einfach ein Genuss! Tolle Steaks, dunkles Bier, Apres Ski Hits, gute Laune, nette Menschen, ein verschneiter Garten, eine Schneebar, was will Mann mehr! 😉

  71. Astrid Weijmans

    Ich liebe das Grillen im Winter. In der kalten Jahreszeit ist es mindestens ebenso vergnüglich. Grillen bei Schnee macht Spaß, gute Laune und rote Wangen. Der Grill spendet Wärme und mit einem heißen Punsch oder Glühwein wird bestimmt niemandem kalt. Auch kulinarisch hat der Grill für den Winter einiges zu bieten. Zum Grillen eignet sich sehr gut Wintergemüse wie Rosenkohl, Kürbis, Lauch oder Süßkartoffeln. Zur Weihnachtszeit lassen sich zum Beispiel auch super Bratäpfel grillen. Natürlich darf Fleisch, wie Steaks und Würstchen nicht fehlen <3

  72. Im Winter bei Kälte und Schnee zu grillen macht riesig Spass. Allein schon wenn meine Familie mir zuschaut ich frierend draussen stehe und sie sehnsüchtig auf das Fleisch und die Spieße wartet….was macht man nicht alles für die Familie. Aber Spass macht es trotzdem

  73. wir grillen zu jeder Jahreszeit . Aber am schönsten ist es im Winter , wir sitzen gemütlich zusammen mit Decken und Glühwein , der Grill spendet zusätzlich wärme , wir trinken gern Glühwein dazu , auf dem Grill kinstert die Bratwurst , dazu weihnachtliche Musik , der Duft von Glühwein und Bratwurst in der Luft – herrlich fast wie auf dem Weihnachtsmarkt

  74. ist der aber cool, vor allem die Farbe. Bei uns wird Silvester groß gefeiert und dann gerne auf dem Balkon beim Grillen – leider steht da seit dem Umzug in die neue Wohnung keiner, obwohl es so toll wäre im Winter Spare Ribs, Schweinelendchen und Käsekrainer gegrillt draußen zu genießen

  75. Ferdinand Uschold

    Großartige Farbe, damit würde das Angrillen an Neujahr richtig Rocken!!
    Die passende Grillzage hab ich ja schon… 🙂

  76. Grillen im Sommer ist eigentlich wiedersinnig! Bei der Hitze noch mehr Hitze selbst erzeugen? Da ist es im Winter doch viel besser! Dazu noch Glühwein und eine gesellige Runde! Das ist Wintergrillen in perfektion!

  77. Im Winter wärmt so ein Grill ungemein. In Verbindung mit Glühwein kommt die Stimmung schnell auf dem Siedepunkt, wenn das leckere Grillfleisch serviert wird.

  78. Rösch Angelika

    Warum Grillen im Winter besser ist als im Sommer? Weil man sich im Winter auch noch schön die Hände am Feuer wärmen kann 🙂 ansonsten ist Grillen zu jeder Jahreszeit einfach super – und wenn man erst einen Weber Grill hätte…

  79. Grillen im Winter ist super, weil man sich am Feuer wärmen kann und es dann einfach geselliger ist. Außerdem schmeckt Glühwein zum Steak einfach lecker.

  80. Hans-Florian Hopfner

    Wenn es draußen kalt ist, macht Grillen richtig Spaß. Um einen herum ist es kalt und am Grill schön warm. Undnauf dem Grill landen große Pilze und dazu ein saftiges Rindersteak. Dazu dann noch ein gutes Bier und der Grillabend ist perfekt 😉

  81. Anne Rentschler

    Weil bei mir im Sommer der Appetit nicht ganz so groß ist wie im Winter. Daher kann man im Winter schön deftig grillen =)

  82. Moin, moin

    Beim Wintergrillen läßt sich besser Chillen (iss soo !!) und zum Grünkohl paßt natürlich auch Gegrilltes sehr gut.

    Mit flammenden Grüßen aus dem Artland

  83. Im Winter Grillen, da zeigt es sich, wer nur schön Wetter Griller ist, und wer es wirklich ernst nimmt. Ein paar Würste und ein Klumpen Fleisch. Evtl. ein wenig Gemüse drauf geschmissen, damit wirklich alle was davon haben.

  84. Es gibt ein Stückchen Sommer her 😀
    Ich liebe Grillen, warum also nur im Sommer?
    Am liebsten Esse ich Steaks mit Grillkäse dazu und Kräuterbaguette 😀

  85. Eva-Maria Becht

    Ich finde es total romantisch wenn man zu zweit am grill steht im Schnee und das Holz knistert und ein toller Bratenduft unter dem Grill hervor kommt und man kann auch ein Glühwein auf dem Grill machen bzw im Grill einfach toll das ganze Jahr über zu grillen

  86. wir sind auch ganz-jahres Griller 🙂 im Winter kann man sich zusätzlich noch wärmen..
    am liebsten Grillen wir Rindersteaks und Gemüse

  87. Im Winter ist es so gemütlich, still und romantisch.
    Ich liebe Putenfleisch und Maiskolben.
    Und Beim Grillen ein Glas Glühwein 🙂

  88. Ich muss zugeben, ich bin ein Sommer-Griller. Aber ich könnte mir das dick eingepackt im Schnee auch gut vorstellen.
    Dann muss aber was Kräftiges drauf, ein Stück Fleisch z.B.

  89. Ich würde gern Bratwürste und Steaks grillen 🙂 das passt im Winter viel besser da ich in dieser Jahreszeit immer große Lust auf Deftiges habe 😀 dazu noch leckerer Glühwein das wäre perfekt

  90. Christiane Steppan

    Im Sommer zu grillen ist langweilig… Im Winter dagegen, draußen kalt, drinnen warm, Stiefel an, Schal um den Hals, Würstchen auf den Grill, Kartoffeln in die Glut, schon mal einen Glühwein dabei… Wann ist es endlich soweit!??

  91. Weil leckere Würstchen und die glühende Kohle herrlich wärmen und dazu ein Glühwein einen sonnigen Wintertag perfekt machen

  92. Weil es was ist, was im Winter nicht Jeder macht und weil ein heißer Kaffee und eine leckere Bratwurst super zusammen passen! Der Grill sieht ein hammermäßig aus! 😉

  93. Im Winter ist grillen einfach viel gemütlicher und romantischer. Wenn man bei der Kälte dich am Grill zusammensitzt, heißen Glühwein trinkt und die leckeren Steaks, Fleischspieße und Baguette genießt, ist das einfach Leben pur!

  94. na ganz einfach: im Winter sind die lästigen Mücken nicht da, es macht einfach Spass sich am warmen Grill aufzuhalten, gemütlich mit Freunden zu feiern und zu futtern und dabei eventuell noch einen Glühwein zu schlürfen

  95. Was gibt es Schöneres, als am warmen Grill stehen, einen Glühwein schlürfen und einem saftigen Steak zuschauen, wie es fertig wird. Ich finde das einfach gemütlich

  96. Ich finde es dann so kuschelig warm am Grill – und außerdem im Sommer kann ja jeder grillen. Wir grillen das ganze Jahr über, egal welches Wetter.
    Und am Liebsten mag ich ein Rumpsteak und gefüllte Champignons grillen 😀

  97. Wir grillen nicht nur im Winter, wir essen auch auf der Terrasse! Dick eingepackt in eine Fleecedecke, der warme Grill, der tolle Duft und ein schöner Glühwein – das macht einen riesen Spaß.
    Grillen würde ich ganz einfach und simpel Bratwurst, weil die einfach jeder liebt.

  98. Ich finde grillen immer klasse, egal ob Sommer oder Winter. Im Winter ist es dann am Grill so schön kuschelig warm, ganz abgesehen davon, dass es so lecker riecht….
    Auf diesem tollen Grill würde ich als Erstes meine geliebten eingelegten Hähnchenschenkel grillen

  99. Wir Thüringer essen am liebsten Thüringer Rostbratwürste und Rostbrätl.
    Im Sommer kann ja jeder grillen , aber im Winter ist das eine andere Atmosphäre .
    Bei Glühwein oder leckeren Punsch schmeckt das ganz anders.

  100. Im Winter grillen ist viel besser als im Sommer, da der Winter einfach mal die bessere Jahreszeit ist. Ich liebe den Schnee und die klaren kalten Nächte. Nichts passt da besser als draußen etwas grillen und später drinnen am Kamin zu sitzen. Am liebsten mache ich Pilz- und Gemüsevariationen auf dem Grill.
    Grüße

  101. Grillen bei Schnee macht Spaß, gute Laune und rote Wangen. Der Grill spendet Wärme und mit einem heißen Heidelbeerglühwein wird bestimmt niemandem kalt. Steaks, Roste würden wir am liebsten zubereiten.

    Edle Aktion ! ⛄⛄⛄❄❄❄☘☘☘

  102. Wir grillen jedes Jahr Heiligabend. Leider haben wir bis jetzt noch kein Kugelgrill, s.d. das Grillgut eigentlich von oben sehr schnell wieder abkühlt.
    #bei diesem Grill wäre das zu verhindern.

  103. Esskastanien drauf und Hände darüber wärmen …. hat jemand schon einmal ’ne Feuerzangenbowle ‚drauf ausprobiert? ….. mmmmmhhh….wäre doch mal etwas zum Ausprobieren …..

  104. Ich finde grillen im Winter irgendwie gemütlich. Macht nicht jeder, aber es ist schön, am warmen Grill zu stehen.
    Mein Grillgut wären deftig eingelegte Schweinesteaks, die kämen auf den tollen Grill.

  105. Im Winter grillen ist besser, weil man dort bei den eisigen Temperaturen von 12°C nicht mehr schwitzt wie ein Schwein. Das gehört nämlich auf den Grill!

  106. Weils im Sommer eh schon warm ist. Im Winter kann man sich am Grill wenigstens noch wärmen. Auf meinen Grill kommen saftige Steaks, Grillgemüse, marinierter Käse in Alufolie und Maiskolben.

  107. Was gibt es schöneres als bei klater klarer Luft draussen um den Grill zu sitzen mit Freunden… dabei lecker essen und Glühwein trinken… das gnaz würde nur perfekter werden wenn Schnee liegen würde was hier leider zu selten vor kommt…

  108. Grillen ist einfach die beste Form der Nahrungsmittelzubereitung die es gibt! Und das zu jeder Jahreszeit ! Aber im Winter ist es dann auch noch schön murkelig warm am Grill 😉
    Krakauer und n feines Steak wären jetzt der Hammer:)

  109. Wenn es kalt ist, schmeckt das Gegrillte viel besser als im Sommer und man sitzt viel näher beisammen, damit es nicht kalt wird Im Winter wird das Grillen doch richtig zum Event, im Sommer ist es meist kein Highlight, da läuft der Grill meist so nebenbei… ich liebe diese besonderen Abende im Winter viel mehr. Am liebsten grille ich die selbstgemachten frischen Würstchen vom Fleischer und Gemüse.

  110. Ich liiiiiebe Grillkäse … und der schmeckt im Winter einfach auch perfekt. Außerdem in der Kälte alle zusammen um den Grill herumstehen zum wärmen und quatschen ist toll. Im Sommer geht keiner freiwillig so nah um dem Grill und der „Grillmeister“ hat dann das Nachsehen und muß alleine am Grill stehen.

  111. Wintergrillen davon träumen wir schon lange. Ja genau träumen, weil wir keinen Grill mit Deckel haben, was ja aber im Winter fast zwingend notwendig ist… für uns wäre das ausserdem was um die Nachbarn neidisch zu machen 😉 Und was mir im Winter am grillen besonders gefällt ist,dass man mal ehrlich gesagt seine Ruhe hat, weil sich alle ins Warme verziehen. Kein lauter Rasenmäher, kein Laubbläser, kein hämmern, kein bohren! Nur der Grill, der Garten, das Fleisch und unsere Freunde!!! Ach und – Mützen nicht vergessen 😉

  112. Im Winter grillen ist ein ganz besonderes Erlebnis, zusammen mit guten Freunden am warmen Grill stehen hat was.
    Ich würde auf diesem super Grill zuerst Nackensteaks grillen, die essen wir alle gerne.

  113. Grillen kennt ja eigentlich keine Jahreszeiten 🙂 es ist einfach gemütlich dick eingepackt auf der Terrasse zu stehen und ein feines Dry Aged Steak auf so einem Weber-Schatz zubereiten zu können. Das schmeckt gleich doppelt so gut. 🙂

  114. Wer möchte schon im Winter aufs Grillen verzichten? 🙂
    Ich würde ein paar leckere Stücke Fleisch grillen und zum Nachtisch gibt es dann noch Bananen mit Schokolade vom Grill 🙂

    Viele Grüße,
    Klaus

  115. Wintergrillen ist so herrlich ruhig, weil alle Anderen drinnen sind und man nicht durch Rasenmäher, Laubsauger und Co. gestört wird. Außerdem ist es warm am Grill 😀
    Leider habe ich keinen Grill und muss immer auf Freunde hoffen. Ich würde zuerst Grillkäse auflegen, den esse ich unheimlich gerne

  116. Im Winter hält man sich mit dem warmen Grill und dem Essen warm. Zudem können die Getränke einach im Schnee gelagert werden und sie bleiben kühl. Auberginen, Paprika, Maisbolben und Lammfleisch grillen wir am liebsten.

  117. Im Winter muss man neben dem Grill nicht so sehr schwitzen, was natürlich von Vorteil ist. Auf dem neuen Grill würde ich leckere Thüringer und Nürnberger Bratwürste grillen.

  118. Andreas Rodrigues da Silva

    KEINE Mosqitos 🙂 und es gibt doch nichts genialeres als beim kalten um einen warmen grill zu stehen mit glühwein kakao und kinderpunsch und auf brtäpfel und maronen zu erwarten 🙂

  119. Weil es so schön muckelig ist, um den Grill versammelt zu stehen, wenn es draußen kalt ist, am besten noch etwas Schnee liegt, man ein heißes Getränk in der Hand hält und sich auf die warmen Speisen freut, die dann gleich serviert werden.
    Bei uns kommen Steaks und Lamm auf den Grill, außerdem noch ne Menge Grillgemüse und auf jeden Fall müssen am Ende noch Kartoffel in die Glut gelegt werden.

  120. Hallo und vielen Dank für diese Wahnsinnsverlosung!

    Im Winter ist Grillen besser als im Sommer, weil man sich im Winter am Grill wärmen kann. Im Sommer ist es ja schon warm. Da braucht man keine zusätzliche Hitze. Außerdem ist Grillen bei der richtigen winterlichen Atmosphäre besonders stimmungsvoll.

    Auf diesem tollen Grill würden wir Steaks und Fisch grillen.

  121. Wintergrillen ist super… mit den Nachbar oder Freunden am Feuer stehen, Glühwein trinken, dazu frisch gegrillte Bratwürstchen und anschließend noch frische Waffeln… das perfekt Fest

  122. im Winter grillen finde ich super, da kann man sich schön am Grill aufwärmen. Im Sommer ist es meist so heiß, dass man es in der Nähe kaum aushält 🙂
    Am liebsten mag ich Grillkartoffeln und ein gutes Steak und dazu selbst gemacht Kräuterbutter.
    Der Grill in Kupfer sieht so Hammer aus, ich würde mich riesig freuen 🙂

  123. Weil mit Glühwein lässt es sich in gemütlicher Runde sehr gut warten, bis der Grillchef die leckeren Steaks, Würstchen und Grillkäse fertig gebruzzelt hat 🙂

  124. Christine Bitter

    Wintergrillen ist unschlagbar. Mit der Familie und Freunden in der Kälte um den heißen Grill stehen, einen Glühwein in der Hand … suuuper

  125. Gegrillter Glühwein schmeckt nur im Winter 🙂 Deshalb ist Grillen im Winter besser. Allerdings habe ich selbst noch nie im Winter gegrillt. Wer macht das schon? Nur Leute mit nem Weber Master-Touch GBS Special Edition, 57 cm in der limitierten Farbe Kupfer 🙂

  126. Wintergrillen ist richtig hot – was gibt es besseres wie von außen mit der tollen Grillwärme und von innen mit einem leckeren Glühwein und leckerem Grillgut wie Steaks und Würstchen aufgeheizt zu werden.

  127. Im Sommer grillt jeder- im Winter nur die wahren Fans! Am liebesten würde ich Souvlakia (gr. Fleischspieße) grillen…mmmmhhh

  128. Grillen im Winter ist super, weil dann Sommerfeeling aufkommt 🙂

    Ich würde mir ein Putensteak mit leckerer Kräutermarinade grillen.

  129. Was gibt es schöneres , als im Winter mit guten Freunden um den Grill zu stehen und sich auf das Grillgut zu freuen !
    In der Hand lecker Glühwein…..perfekt 🙂

  130. Also erstmal muss ich sagen: ich hab noch nie so einen stylischen Grill gesehen.

    Grillen im Winter ist besser weil man dabei nicht genervt wird von lästigen Wespen.

    Während der Grillmeister am Grill steht können die Gäste eine schöne Schneebar bauen.

    Man konzentriert sich mehr aufs Brutzeln und auf das Fleisch selber weil es nicht so viel Auswahl an saisonalen Beilagen gibt.

    Es ist was Besonderes und eine gute Abwechslung in der kalten Jahreszeit.

    Ich würde mich sehr über diese Kuperspecialedition freuen weil wir unseren Gästen im Ferienhaus auch im Winter unvergessliche Grillerlebnisse bieten wollen.

  131. Es ist einfach mal was anderes. Dieses klassische, nur im Sommer grillen kann ja jeder. 😉 Da würden leckere Steaks und Würstchen drauf kommen. Große Champions gefüllt mit Kräuterbutter…

  132. Petra Weissling

    Im Sommer grillen kann ja jeder 😀 Aber es ist einfach genial, wenn es draußen klirrend kalt ist, die heißen Bratwürstchen vom Grill zu nehmen und sich so innerlich zu wärmen. Wenn es dazu dann noch einen leckeren Glühwein gibt ist das Winter-Feeling perfekt.
    Ich würde sofort Bratwürste damit grillen und leckeres Röstbrot dazu legen .

  133. Wintersonne, der Geruch von heißer Glut, mit Freunden zusammensein.
    Gutes Fleisch, leckerer Fisch und frisches knackiges Gemüse vom Bauern, Kartoffeln und gegen Mitternacht, wenn der Glühwein alles abgerundet hat eine heiße Suppe….

    Kann es schöneres geben als im Winter das Leben zu feiern….?

  134. Am Wintergrillen gefällt mir, dass dabei richtige Romantik aufkommt. Es verschafft trotz Kälte eine wohlige und duftende Atmospäre. Mit Freunden, Glühwein und tollem Grill mit leckerem Grillgut, wie z.B. Fleischspieße, Würstchen und leckerem Grillgemüse läßt sich eine tolle winterliche Gemütlichkeit zaubern.

  135. Jasmin Pfeiffer

    Ein Treffen unter Freunden und Familie im Garten, die Atmosphäre eines Weihnachtsmarktes im Garten nachstellen und schön die Würstchen auf dem grill bruzzeln lassen und dazu ein heißes Tässchen Glühwein, ein Traum! Ab besten schneit es noch dazu <3

  136. Im Sommer ist es oft zu heiß zum Grillen. Im Winter wärmt der Grill zusätzlich zum leckeren Lammlachs … und als Nachtisch eine gegrillte Ananasscheibe mit ein klitzeklein bisschen Cognac drauf. Dazu ein Glühwein …. und fertig ist der Spaß am Grillen im Winter.

  137. Wir haben leider keinen Grill, waren aber bei Freunden zum Wintergrillen eingeladen letztes Jahr und es war klasse. Warm am Grill, von innen warm durch Glühwein – perfekt!
    Bei uns käme ein saftiges Steak auf den Grill, falls wir das Glück hätten zu gewinnen.

  138. Weil die echten Regensburger Würste gegrillt eigentlich nur bei kaltem Wetter so richtig gut schmecken – wie auf dem Weihnachtsmarkt. Und so grillen wir auch im Winter….

  139. Sanne Rüffert-Hermanns

    Schön dick eingemummelt.. Mit leckeren Glühwein grillen ist einfach klasse.
    Toll wenn es trocken kalt ist und Schnee liegt 🙂
    Geflügelspiesse+Früchte oder Gemüse … Bratapfel … Schokobanane landen als erstes auf dem Grill!

  140. Letztes Jahr Silvester haben wir bei Freunden gegrillt. Saftige Steaks und Glühwein schmecken dann nochmal so gut. Vielleicht habe ich ja Glück und wir können dieses Silvester bei uns grillen…

  141. wir lieben das grillen das ganze jahr über bei wint und wetter einen lecker glühwein im winter hält von innen warm einfach klasse

  142. Im Winter ist es kalt (ja, ist anzunehmen) und der Grill ist dann eine hervorragende Wärmequelle. Eine heiße Suppe vom Grill kann ich mir sehr gut vorstellen!

  143. im Winter ist die Zahl der gierigen Mitesser geringer, die zwar nicht grillen, aber sich um das beste Stück Fleisch streiten 😉

  144. Im Winter ist grillen einfach viel schöner und die Atmosphäre ist einfach unschlagbar. Glühwein und leckere Würstchen sind die perfekte Kombi im Winter 🙂

  145. Grillen ist im Winter besser, weil man sich so schön am Grill wärmen kann. Ich würde sehr gern frische Bratwürste darauf grillen.

  146. Yvonne Böttcher

    Grillen im Winter macht doppelt Spaß, denn es ist nicht so heiß wie im Sommer und mit einer leckeren Bratwurst und ein Tässchen Glühwein lässt es sich gut aufwärmen.

  147. wie erwähnt, im sommer kann es jeder….am liebsten grille ich schöne durchwachsene rindersteaks, dazu folienkartoffeln, knoblauchbutter und/oder brot

  148. Was im Sommer Spaß macht, muss im Winter nicht pausieren.
    Kleine Steaks, Würstchen oder Hähnchenflügel sind im Winter besser zu grillen als große Teile – denn in der kalten Jahreszeit dauert es deutlich länger, bis alles gut durchgegart ist.

  149. Im Winter finden sich mehr Freiwillige zum Grillen, da sucht jeder die Hitze des Grills.

    Winter und Sommer, nichts geht über leckere Steaks

  150. Da mach ich doch wieder mit bei so einen tollen Gewinn. Im Winter zu grillen erhöht die Vorfreude auf den Sommer :-). Bei uns kommen nicht nur Fleischgerichte auf den Grill, sondern auch Kartoffeln, viel Gemüse und Grillkäse.Viele Grüße

  151. Im Sommer zu grillen ist doch beinahe schon langweilig und sehr gewöhnlich.
    Im Winter zu grillen, um einen warmen Grill zu stehen, sich auf ein leckeres Stück Fleisch oder schmackhaftes Gemüse zu freuen, auch in den kalten Wintermonaten mit den Nachbarn in Kontakt zu kommen – das wäre ein Traum.

    Dieser Grill tut sein übriges. Die Farbe alleine ist großartig.
    Hoffentlich geht dieser Traum in Erfüllung!

  152. Im Winter zu grillen ist einfach gemütlicher. Ein kleines Lagerfeuer nebenbei. Unsere Tochter hat am 06. Januar (Heilige Drei Könige) Geburtstag und jedes Jahr grillen wir an, egal bei welchem Wetter. Die Gäste sind immer alle ganz begeistert. Dann wird auch alles das gegrillt und gegessen, was es im Sommer auch gibt!!!

  153. Jaaaaa, mit so einem Kupferteil sähe ich Winter wie Sommer garantiert gut aus.
    Eine Woche war ich krank und somit habe ich in diesem Jahr den Adventkalender-Start glatt verfiebert. Zum Glück bin ich früh genug wieder fit geworden.

    Danke an euch für diese, ach so schöööööne, Adventkalender-Idee.

    Clara

  154. Beim Wintergrillen kann man sich schön aufwärmen es sieht schöner aus wenn es schon dunkel ist 🙂 Bratwurst darf nicht fehlen,Mais,banane mit Nutella und ein Brot 🙂

  155. Wintergrillen macht Spaß weil man sich am Grill noch aufwärmen kann und dabei Glühwein trinken und viel Spaß mit Freunden hat.

  156. Weil man im Winter viel intensiver genießt….So schmeckt es nochmal so gut dabei gesellig zusammen stehen beim Grill an einer Schneetheke Glühwein trinken.Dazu schmecken die klassischen Sachen wie Steak,Rostbratwurst.Folienkartoffel und Wildbratwurst die Über reine Buchenholzkohle/Rauch gemacht worden sind am besten.

  157. Zunächst ist es nicht so warm und das kühlere Klima schafft ein angenehmes Ambiente. Das Grillgut entwickelt einen besonderen Charme und zusammen mit Glühwein, leckeren Beilagen und Familie sowie Freunden wird jedes Wintergrillen zum absoluten Highlight.

  158. Coole Aktion!

    Wir lieben es, im Winter zu grillen, das hat seinen ganz besonderen Charme.
    Ob Ofenkartoffeln, Raclette-Käse, Fisch oder Fleisch in einer speziellen „Winter“-Marinade bzw. die klassische Rostbratwurst, wir finden immer wieder leckere Ideen zum Essen. Dazu noch ein Glühwein oder Punsch und der Abend ist gelungen!

    Der tolle Weber-Grill würde endlich mal unsere alte „Rostlaube“ ersetzen und käme sofoooort zum Einsatz 🙂

    Tom

  159. Weil man sich im Winter so wunderbar am heißen Grill wärmen kann. Gegrillt wird bei uns Fleisch, Fisch, Gemüse und Bananen.

  160. Grillen ist im Winter besser, weil es so wenige machen und immer ganz neidisch über den Zaun schauen, wenn ich meine Steaks grille. 🙂

  161. Grillen im Winter macht mehr spaß weil nicht jeder einen schönen warmen Platz im Garten hat und der Grill zusätzliche Wärme abgibt

  162. Weil es eine tolle Möglichkeit ist, bei Glühwein und Gebrutzeltem (ihr müsst ganz tapfer sein, Vegetarisches) Adventsstimmung aufkommen zu lassen.

  163. Wir grillen bereits seit einigen Jahren ganzjährig. Im Winter ist es meist viel angenehmer als an heißen Sommertagen, da die Hitze des Grills angenehm wärmt und einem ein gutes Gefühl gibt. Ich möchte nicht mehr auf Wintergrillen verzichten.

  164. Hallo, grillen im Winter ….PERFEKT
    Man schwitzt nicht, kann sich die Hände wärmen und ist gemütlich
    Ne tolle Wurst, Hähnchen, Steak und Gemüse
    Dazu Glühwein oder ein Winter ihr.
    Dann noch nette Freund dich eingesammelt und es ist ein schöner Tag
    Wenn dann beim nächsten grillen noch der „neue“ Grill dabei wäre
    Würde ich hüpfen vor Freude
    Also liebe Glücksfee …..gib ALLES
    Daumen gedrückt für ganz viel Glück

  165. Wir funktionieren im der kühlen Jahreszeit unsere Garage zum gemütlichen Feiern in Freien um – wärmen uns mit Glühwein und stären uns mit Köstlichkeiten vom Grill – einfach genial

  166. Grillen im Winter ist einfach viel besser weil man da schön warm am Grill stehen kann ohne zu schwitzen wie im Sommer!
    Am liebsten würde ich ein leckeres Grillgemüse machen

  167. Weil die Weihnachtsgans vom Webergrill wohl sehr gut schmecken soll! Also ist grillen im Winter eine super Idee 🙂 Das beantwortet auch schon die Frage, was ich gern darauf zubereiten würde 😉

  168. Wer braucht schon im Sommer noch zusätzlich Wärme vom Grill? Aber im Winter – perfekt!
    Außerdem kann man so auch mal einen Glühwein zum Grillen trinken 😀

  169. Ist der Winter endlich nah,
    bleibt der Grill stehen,
    ist doch klar!
    Zucchinischeiben, Paprika,
    Bratwurst, Steak, ach wunderbar!
    Das schmeckt und wärmt doch auch sehr fein,
    drum soll der Grill bald meiner sein!

    Es gibt kein falsches (Grill-)Wetter, nur falsche Kleidung!

    🙂

  170. Marianne Wallbaum

    im Winter schwitzt man nicht so viel beim Grillen wie im Sommer daher grillen wir oft im Winter und schmecken tut es auch noch gut

  171. Wir grillen schon seit einigen Jahren immer zu den Weihnachtstagen und wir lieben es egal zu welcher Jahreszeit zu grillen im Winter ist es schön wärmt einen dabei gleich und es macht genauso spaß wie im Sommer. Im Sommer ist es halt genauso nur das es einen nicht wärmt 😀 was wir darauf zu bereiten würden wären Steaks, Kassler, Hähnchen-/Putenfleisch verschiedene Würstchensorten und Gemüse.

  172. Im Winter grillen ist toll, denn nur jetzt schafft der Grill in der dunklen Jahreszeit eine unvergleichliche Atmosphäre. Dick eingepackt, ein leckerer Bratapfel oder Crumble vom Grill dazu ein heißer Kakao – und die Weihnachtsstimmung ist perfekt.

    Daher würde es bei uns ganz sicher zuerst auch Obst vom Grill, in Form von Crumble geben 🙂

  173. Grillen ist im Winter einfach besser, weil es viel gemütlicher ist und man die Wärme des Grills zum Grillen selbst und Aufwärmen nutzen kann.

    Ich liebe Grillkäse über alles.

  174. Im Sommer schwitzt man vorm Grill, im Winter ist eine tolle Feuerstelle 🙂
    Ich würde auf dem Grill alles mögliche von der Wurst bis zum Gemüsespieß.

  175. Im Winter kommen keine nervigen Fliegen und andere Biester, die mein Grillgut klauen wollen. Ausserdem geht grillen immer!

    PS: euer Kommentarformular zickt.. Captcha Limit

  176. Weil es verdammt viel Spaß macht. Im Sommer grillen kann jeder. Im Winter ist es war eingepackt einfach viel schöner. Am Grill schön warm, mit Glühwein und leckeren Beilagen. Mit unseren guten Freunden grillen wir öfter im Winter und haben immer einen riesigen Spaß.

  177. Im Winter kann man sich direkt an der Hitze des Grills wärmen. Beim Wintergrillen kommen aufwendige Braten-Kreationen besonders gut <3

  178. Ich finde die Stimmung ist im Winter beim Grillen noch viel ausgelassener , als im Sommer. Man rückt näher zusammen…. 😀 Meine Männer wären natürlich für Bauchspeck und Steak, die Damen des Hauses eher für Putenwürstchen. Da sind die Rollen klar verteilt.

  179. Auf jeden Fall schwitzt man im Winter nicht so viel und kann den warmen Grill viel besser genießen. 🙂 Ich würde Camembert grillen. Das ist nämlich richtig lecker. 🙂

  180. Weil es nie zu kalt, zum grillen sein kann. 😀
    Auf dem Grill wird Gemüse, Steaks, Bratwürste und Käse gegrillt 😉

  181. Wir legen alles auf den Grill, was man drauf legen kann. Das fängt mit Gemüse und Fleisch an und hört mit Obst auf. Wenn man sich um den Grill versammelt, einen heißen Glühwein, oder Kakao mit Amaretto in der Hand, kann man sich auch noch schön am Grill aufwärmen. Das ist immer ein riesen Spaß!

  182. Rostkastanien braten wie im Märchen… Dann wenn Schnee fällt, der Rauch sich in dunkle Winterabendshimmel erhebt, die Glühweine dampfen, die roten Backen gleich rot glühen wie die Nasen… Und fröhliches Lachen mit Feuerknistern verschmilzt… Das ist Grillstimmung im Winter!

  183. Ich lade gerne Freunde ein,die das Wintergrillen noch nicht kennen! Immer wieder klasse ….
    Na und mit eurem kupferfarbener Grill wird es noch richtig stylish 🙂

    Schöne Grüße aus dem Münsterland.
    Hanna

  184. Isabel ,Castro Sotus

    Grillen im Winter ist Spitze,den man bekommt köstlch und vor allem schnell zubereitete Speisen vom Grill,und kann mit Freunden und Familie nett zusammen sitzen.Mein Mann würde übrigens ausflippen wenn ein Kupferfarbender Weber Grill unter dem Weihnachtsbaum steht.

  185. Am liebsten würde ich dort einen schönen Lachs auf einer Holzplanke zubereiten, das ist einfach köstlich und im Winter draußen zu grillen ist einfach toll. Dazu muss es am besten Dauerfrost geben, dann schmecken die Köstlichkeiten umso besser wenn man durchgefroren von draußen rein kommt und dann das leckere Grillgut genießen kann, das ist was ganz besonderes. Wer es noch nie gemacht hat, kann es nicht beurteilen 😉

  186. Was für ein großartiger Weber-Grill in Kupfer – sehr schick! Damit bleibe ich sicher nicht mehr Allein beim Grillen. Denn das ist der große Vorteil des winterlichen Grillens: Ich habe Gesellschaft, die sich mit mir am Grill wärmt und auf das Essen vorfreut. Das ist im Sommer nicht der Fall, da bleib ich schon mal mit meinem Gemüse und Würstel alleine. Für ein winterliches Grillmenü würde ich Lammrippchen, Kartoffeln und Haloumi vorschlagen. Wer ist mit dabei?

  187. Es gibt kein falsches Wetter beim Grillen,
    Dicke Jacke an, Gühwein in die Hand und eine Bratwurst auf den Grill.
    Oder ein leckeres Steak, das geht immer.
    Hühnchen auf der Dose wollte ich auch mal probieren.
    Da würde dieser tolle Grill genau richtig kommen.
    Bin dabei 😀

  188. Na im Winter isses noch besser,weil es da einfach nicht jeder macht und es so noch mehr ein Happening wäre auf diesem geilen Teil zu grillen. Gegrillt wird alles was das Herz begehrt,von Steaks und Würstchen über Gemüse,hin zu Obst und Brot

  189. ich finde das Grillen im Winter schöner, weil ich dann auch mal an den Grill darf, denn mein Freund hält sich dann lieber drinnen auf 😉 und widmet sich lieber dem Glühwein, während ich aufpasse, das Steaks,Bratwurst und Co nicht totgegrillt werden 😉 <3 Wir würden uns Riesig freuen, wenn wir einen nigelnagelneuen Grill gewinnen könnten, denn als Dauergriller hat unser alter schon etwas gelitten <3 Dankeschön für euren tollen Adventskalender <3 ich wünsche allen viel Glück <3 😉

  190. Grillen bringt Menschen zusammen das finde ich super, im Winter lockt es dir Familie trotz Kälte nach draußen weil alle neugierig sind was denn da schönes brutzelt.

    Ich hätte Lust auf Bratäpfel vom Grill, und einen leckeren Braten, oder Hähnchen auf der Dose schmeckt prima aber das klassische Steak und ein paar Würstchen dürfe nicht fehlen 🙂

  191. Wintergrillen hat was von Lagerfeuerromantik – und dann noch der leckere Glühwein zum Lammrippchen oder zu Kartoffel-Gemüse-Spießchen!

  192. Ich kann mich noch gut an unseren letzten Urlaub in der Toskana erinnern: Mein Schwager, der „Grillmeister“ stand schweißüberströmt beim Griller, die restliche Famili blieb möglichst weit weg, heiß war uns auch so schon. Im Winter steht man gerne nahe beim Feuer, das ist viel kommunikativer.
    LG Elke

  193. Im Winter kommt man nicht so schnell ins Schwitzen und kann sich wunderbar am Grill aufwärmen! Für mich gäbe es Bio-Kammfleisch und meine Freundin wünscht sich wie immer gegrilltes Weißbrot 😉

  194. weil es einfach super schmeckt, schön warm eingepackt, eine leckere Wurst und nen Glühwein dazu und alles ist perfekt 🙂

  195. Grillen im Winter geht immer. Glühwein und Bratwurst passt perfekt zusammen.
    Wir würden Lachs, Würstchen und Fleisch grillen. Dazu gibt es gegrillte Kartoffenln

  196. Ich finde grillen im Winter irgendwie romantisch – gemeinsam um den Grill stehen, in den Händen einen Glühwein und auf dem Grill leckeres Fleisch und tolles Raclette (ja, das geht auch auf dem Grill!).
    Wenn der tolle Grill mir wäre, gäbe es als Erstes mit Käse überbackene Rumpsteak und als Nachtisch gegrillte Ananas mit Amaretto und Sahne.

  197. Hallo,
    vielen Dank für dieses tolle Gewinnspiel.
    Grillen im Winter wäre für uns etwas ganz neues und mit diesem Grill erst recht 😉
    Für unser erstes Wintergrillen stelle ich mir eine schöne knusprige Gans vor und zum Nachtisch Bratäpfel. Für die Kleinen gäbe es dazu Kakao und für die Großen Glühwein.
    Liebe Grüße Daniela

  198. Im Winter zu grillen macht einfach Laune und ist besser als im Sommer, weil so eine heiße Bratwurst im kalten draußen einfach genial schmeckt.

  199. Die Klassiker dürfen natürlich auch beim Grillen im Winter nicht fehlen. Das Grillfleisch und Grillgemüse sowie die üblichen Beilagen wie diverse Salate und Folienkartoffeln gehören einfach dazu.
    Grillen im Winter macht einfach gute Laune und endlich weiß man die Hitze des Grills zu schätzen.

  200. Weil im Winter keiner meckert, dass es vie zu warm ist um den Grillmeister zu spielen 😉
    Ich freue mich schon auf ein Steak, Maiskolben und Datteln im Speckmantel

  201. Im Winter zieht der Grill als Wärmequelle einfach die ganze Runde an. Am meisten freue ich mich auf gratinierten Fetasalat und Grillgemüse. 🙂

  202. Grillen wärmt perfekt gegen die Kälte und Glühwein passt sensationell zu Bratwurst, wie wir schon im letzten Jahr festgestellt haben. Ausserdem ist das so schön heimelig, erinnert ein wenig an ein Adventsfeuer. Grillen im Winter ist echt unser Ding.

  203. Grillen im Winter ist besonders klasse, da der Grill die Wärme spendet und man den Glühwein auf dem Grill warm machen kann und dazu noch ein schönes Steak.

  204. Weil man sich im Winter beim Grillen gleichzeitig von der abgegebenen Hitze aufwärmen kann, was im Sommer definitiv nicht nötig ist ;). Zudem hat man im Sommer meist weniger Appetit als im Winter, sodass man eine schöne Kalorienbombe mit deftigen Beilagen wie Rotkohl und Klößen grillen könnte anstatt im Sommer leichten Salat :D.

  205. Gillen im Winter hat einfach einen besonderen Kick 🙂 . Wir finden es immer toll warm eingepackt vorm Grill zu stehen mit einer Tasse Tee oder Glühwein. Bei uns kommen Gemüse, Fleisch und Würstchen auf den Grill. Da ist dann für jedermann was dabei 🙂 . Leider haben wir nur einen kleinen Elektrogrill und daher würden wir uns riesig über den Weber Grill freuen.

  206. Bratwürstl und Steaks mit Schupfnudeln und Kraut. Dazu Glühwein und Punsch.

    Mit dem neuen Grill könnten wir einen eigenen Christkindlesmarkt im Garten veranstalten. Im Hintergrund weihnachtliche Klänge und alles voller Lichterketten.

    Mir läuft schon das Wasser im Munde zusammen! 😀

  207. Spare-Ribs, low an slow zubereitet. Wenn der himmlisch leckere Duft über die Terrasse zieht und alle mit einer Tasse Feuerzangenbowle um den Grill stehen und sich auf das Essen freuen – was gibt es Schöneres als Wintergrillen? Der Webergrill wäre natürlich das I-Tüpfelchen. Daher mache ich gerne mit. 🙂

  208. Schnee im Garten, leckeres Essen, ein wärmender Grill. Bratäpfel vom Grill und den Glühwein kann man auf dem äußeren Rand des Rosts wieder aufwärmen. Was will man mehr!

    LG, Oliver 🙂

  209. Grillen im Winter? Das ist das Beste! Leckere Düfte, die aus dem Grill steigen, ein Becher Glühwein, dazu noch ein paar Schneeflocken, die einem auf der Nase schmelzen und der Wintertraum ist perfekt.

  210. Grillen ist im Winter viel besser als im Sommer, weil ein gutes Stück bruzzelndes Fleisch vom Grill im Winter einfach viel besser schmeckt! Es wärmt, versorgt und ist mit Grund dafür, im Winter draußen zu sein ohne frieren zu müssen.

    Grillgemüse und Grillkäse passen für mich zum Fleisch auch irgendwie besser als die Salate im Sommer.

    Wir würden also gerne Fleisch, gerne aber auch Fisch, Grillgemüse und Grillkäse auf den Grill zubereiten. 🙂
    Dem Gewinner gutes Grillen, viel Spaß und guten Appetit!

    Liebe Grüße
    lessa

  211. Ich studiere in Münster und meine WG ist in der Nähe des Aasees. Was gibt es Schöneres, als sich mit den besten Freunden abends zu treffen, um leckere, warme Steaks und Würstchen zu genießen? Während die Schneeflocken auf der Nase tanzen und man zusammengekuschelt mit einer Tasse dampfendem Glühwein und dickem Schal vor dieser Wärmequelle sitzt und das wohl schönste „Lagerfeuer“ hat.
    Das sind Geschichten, die bleiben ein Leben lang im Gedächtnis.

  212. Wir grillen, schon seit Jahren, jeden Freitag, ob Sommer oder Winter!
    Vorher wird ein gemütlicher Saunagang gemacht, und dann ab an den Grill!
    Im Winter steht dann auch mal ein Punsch daneben 😉

  213. Ein saftiges T-Bone-Steak schmeckt im Winter einfach besser und das Grillen an sich ist auch gemützlicher. Bei der Freude auf das Steak vergisst man das Wetter eh um sich herum

  214. Es ist einfach toll, in der Kälte neben dem heißen Grill zu stehen und sich auf die Wurst oder das Steak zu freuen. Dazu gibt es einen Glühwein.

  215. Kathinka Löwer

    Habe gerade einen Wintergrillkurs bei Weber besucht und würde mich sehr über den Grill freuen. Einen schönen Sonntag Ihnen allen noch : )

  216. Die Männer können schön in der Kälte stehen und grillen, während die Frauen gemütlich in der Küche sitzen, schnacken und auf lecker gegrillten Fisch warten

  217. Wintergrillen ist definitiv besser! So erwärmt sich auch der noch so kalte Tag im Dezember und das Fleisch schmeckt von viel leckerer!
    Auf dem Webergrill (übrigens wie cool sieht der denn in Kupfer aus) würde ich am liebsten ein gutes Rinderfilet sowie Rosmarinkartoffeln zubereiten.

    Meine Familie würde sich an Weihnachten bestimmt sehr freuen (und ich mich sowieso)!

    Liebe Grüße,
    Laureen

  218. Grillen kann man das ganze Jahr aber im Winter ist das besonders schön weil dann alleine drum herum stehen weil er auch als Wärmequelle dient und das dann super gemütlich ist. Am besten noch im Schnee und dann leckere Würstchen, Grillkartoffeln und Mais auf dem Grill und los geht das Familienfest.

  219. Grillen im Sommer kann ja jeder, aber im Winter ist es nur etwas für echte Abenteurer. Hier zeigt sich auch, wer ein wahrer Freund ist, denn bei Wind und Wetter sagen nicht alle Gäste zu. Sich am Feuer aufwärmen und dann der erste sein bei der Verteilung der leckeren Bratwürste, herrlich 🙂
    Am 6.12. wird bei uns immer gegrillt 🙂

  220. wir grillen das ganze Jahr über, im Winter machts auch sehr viel Spaß, zugleich kann man sich bisschen aufwärmen.
    wir grillen am liebsten kurgebratenes wie Steaks, Bratwürste oder Hühnchen….. natürlich auch Gemüse, wie Pilze, Auberginen, Zwiebel, Paprika usw.

  221. Beim Wintergrillen kann man enger zusammen stehen am Grill und sich aufwärmen bei nem lecker Glühwein. Ich würde Steaks, Würstchen und Gemüse drauf hauen.

  222. Wir grillen zu jeder Jahreszeit, denn „grillen“ ist für uns eine Lebeneinstellung. Grillen bedeutet für uns Gemütlichkeit, Geselligkeit, Spaß, Unterhaltunng, leckerstes Essen und Wärme. Ja Wärme, auch im Winter, denn dann stehen wir alle rings um den Grill, auf dem leckere Steaks und Würstchen brutzeln.

  223. Im Winter kann man es sich dann auch noch schön bequem machen und eventuell kuscheln. Wir würden ein paar Putensteaks machen und dazu gibt es einen selbst gemachten Salat.

  224. Grillen im Winter ist einfach eine besondere Sache, das macht nicht jeder, aber jeder würde es gerne mache, nur den meisten ist es zu kalt ;). Bei uns würde es lecker Schaschlik, Baguette und einen Salat geben. Mehr brauchen wir nicht

  225. Wir haben meistens Würstchen und Steaks auf dem Grill. Für die Mädels gibts dann auch noch Gemüse. Glühwein gehört natürlich auch dazu. Und dann stehen alle um den Grill herum und wärmen sich an der Glut des Feuers 🙂

  226. Ich grille am liebsten Bratwurst und Steaks. Im Winter grille ich gerne weil es nicht jeder macht und es etwas besonderes ist, außerdem gefällt mir die Glühweinparty die anschließend in der Gartenhütte steigt 🙂

  227. Ob ich Grillen im Winter besser finde, weiß ich gar nicht. Was ich aber weiß: Dass ich diesen Winter einen neuen Lebensabschnitt in good old Cloppenburg beginne, den ich gerne mit einem Grillfest begrüßen möchte. Zu dem würde ich dann alle ehemaligen Cloppenburger – oder zurückgekehrte – einladen und mit Schnee-Flunky-Ball auf das Landleben anstoßen. Außerdem könnte ich dann endlich meine liebste Brotkreation auf dem Grill ausprobieren und den Fleischessern zeigen, dass man auch beim vegeatrischen/veganen Grillen nicht verhungert und auch keine Vitaminvergiftung bekommt 😉
    Und weil ich in meinem neuen Leben endlich wieder Zeit für kreatives habe, würde ich sogar Einladungskarten basteln. Versprochen!
    Nach diesem famosen Fest könnte ich dann mit Gewissheit sagen, dass Grillen im Winter toller ist 🙂

  228. ..im Winter dient der Grill gleichzeitig als „Außenheizung“, grillen im Sommer ist doch immer viel zu heiß – und drauf kommen natürlich immer die leckeren kleinen Nürnberger Rostbratwürstchen

  229. Cool im Winter GRILLEN finde ich klasse. Es gibt nichts schöneres als mit einer Tasse Glühwein am Grill stehen, den Steakduft und den Schnee im GARTEN zu genießen.
    Das ist eine BOTSCHAFT ganz nach meinem GESCHMACK !!!

  230. Im Winter ist grillen viel schöner, weil der Grill einen schön wärmt. Auf den Grill würde bei uns alles mögliche kommen…Würschen, Steak, Gemüse, Bananen…lecker

  231. ……man sitzt da so und friert die ganze Zeit, dann grillt man und es ist lecker – es wärmt einen von innen…das Beste gegen Winterdepressionen im vertrauten Kreis aller unter der winterlichen Tristesse leidenden Mitmenschen. So ein Grill wäre mal eine Abwechslung zum gängigen, mir sonst so vertrauten Einwegformat.

  232. netti ehrenstein

    wir lieben den Grillduft im Winter – da ist er viel intensiver und alles schmeckt auch so herrlich – vielleicht ist es im Winter schöner, weil es uns an den Sommer der war und den Sommer der kommt erinnert 🙂 wir grillen am liebsten mit der ganze Nachbarschaft, den Studenten, die unterm Dach bei uns wohnen und unseren Freunden! UND ZWAR – sehr gern marinierte Putenspieße, Champignons, Scampies

  233. Im Winter grillen und dazu einen Grlühwein, dass ist unser Ritual am 1. Advent – mit allen Freunden! es gibt immer den Klassiker: WÜRSTCHEN – mit Brötchen und Kartoffelsalat! LECKER – alle freuen sich schon im Sommer auf unsere Wintergrilltreffen!

  234. Stephanie Adler

    es st einfach super gemütlich. zudem gibt es nicht die große diskussion wer am grill steht, da es nicht so heiß ist.

  235. Im Sommer ist es mir einfach oft zu heiss und Appetit hhabe ich dann gar nicht. Ich finde, im Winter bei Sonnenschein mit feinem Apfel/Orangenglühlwein oder einem leckeren Punsch macht das Grillen besonders Spass. Allerdings grillen wir auch bei jedem Wetter….am liebsten Gemüse, Obst und leckere Steaks.

  236. Bei der Kälte zu grillen wenn alle um den heißen Grill stehen und zuschauen macht einfach mehr Spaß.
    Dazu ein Glühwein und ein schönes mit winterlichen Gewürzen eingeriebenes Stück Fleisch und alles ist perfekt!

  237. Cornelia Wittmann

    Ich finde, im Winter kommt der Geschmack einfach besser zur Geltung und auch eine heisse Wurst schmeckt da einfach im Schnee viel intensiver!

  238. Wir grillen immer zu Sylvester. Dann gibt es neben Steaks immer aich Marshmallows am Stock, die man über dem Grill ebensogut wie über dem Lagerfeuer zubereiten kann.

  239. Weil im Winter grillieren, bringt wärme in Inneren, in Aussen, in „Laune“ und in Herz!
    Ausser die „classicer“ Bratwust, Banane-Schokolade usw, wäre ich Fetakäse mit Peperoni, Tomate, Zwiebeln, Origano und rotes scharfes Pfefer in Alufolie eingewickelt. (mmm… lecker!)

  240. Wintergrillen ist cool..zumal man sich gleichzeitig am heißen Grill mit aufwärmen kann ..Würstchen und Steaks ins Brötchen hinein und Glühwein und schon hat man eine tolle Winter Grill Party 🙂

  241. Man kann näher an den Grill heran rücken. Das macht schön warm und irgendwie gemütlich. Ausßerdem schmeckt das lecker gegrillte bei Kälte nochmal besser und wärmt dann von innen, besonders schön mit netten Freunden zusammen

  242. Je eisiger es ist , dest mehr Spaß macht es uns! wir haben auch schon einen Gasofen gekauft – damit wir schön lange grillen können – mit unseren Kindern und Freunden – am liebsten: Nackensteaks, Würstchen udn Gemüsespießchen –

  243. Grillen in Winter ist besser als im Sommer, weil man da nicht so schwitzt und ein Würstchen zum Glühwein einfach lecker schmeckt.

  244. umso kälter umso schöner!!! im Sommer kann jeder grillen….. im Winter macht es viel mehr spaß
    ich grille alles Fleisch, würstel, Gemüse!!!

  245. Ich würde den Grill meiner Freundin schenken,
    die den ganzen Sommer lernen musste,
    statt auf dem Dach zu grillen. Das holen wir dann alles nach!

  246. Da wir wahre Grill-Fetischisten sind 😉 grillen wir sowohl im Sommer als auch im Winter. Falls wir den Weber Master-Touch GBS gewinnen würde ich meine Familie und Freunde zu einem Wintergrillen mit Würstchen, Steaks, Brötchen und Glühwein einladen.

  247. weil dann der Kontrast zwischen der heißen Wurst und den kalten Temperaturen viel besser zu spüren ist und die Wurst einen von inne wärmt!

  248. Wir grillen am liebsten das ganze Jahr ob Sommer oder Winter 🙂 Im Winter macht es sehr viel Spaß wenn der Schnee draußen liegt und man den leckeren Sachen auf dem Grill zu schauen kann! Wir grillen am liebsten Hähnchenbrustfilet, Bratwürstchen und Steaks

    Der Grill wäre wirklich toll ich versuche gerne mein Glück!

    liebe Grüße

  249. Ob Sommer oder Winter, grillen macht doch das ganze Jahr über Spaß 😀 Im Winter kann man sich natürlich gleichzeitig auch noch am Grill wärmen! Am liebsten grillen wir Hähnchen oder Pute 🙂

  250. Grillen ist zu jeder Jahreszeit toll, weil beim Grillen das Beisammensein mit den Liebsten die größte Rolle spielt. Am liebsten grille ich statt der Standard-Bratwurst gerne Feta-Käse mit vielen Gewürzen.

  251. Im Winter Grillen?! – Na da schlägt man zwei Fliegen mit einer Klappe. 😉

    Da kann sich dann die ganze Truppe erstmal am Grill kurz aufwärmen – zur Einstimmung gibt es einen richtig guten selbstgemachten Glühmost – über dem Grill im Kupferkessel erwärmt. Und dann grille ich meine heißbeliebten Burger auf dem Grill für die ganze Mannschaft. Zum Abschluss noch eine gegrillte Banane mit Schokolade und Zimtschaum. Da lässt einem doch schon das Wasser im Munde zusammenlaufen liebes Bleywaren-Team. 😉

    PS: Nur die HARTEN grillen auch im Winter in ihrem Garten – aber nicht im Wintergarten! 😉

  252. Im Winter kann es einem vor dem Grill schon mal nicht zu heiß werden! Ich würde den Grill mit Grillkäse und Auberginen bestücken (zu den gegrillten Auberginen gibt es leckeren Tsatsiki!)

  253. Im Winter kann man sich dann am Grill schon die Hände wärmen, während die Steaks brutzeln. In Chilimarinade, das heizt von innen auch ein

  254. Ich finde Grillen ist im Winter noch gemütlicher. Die besten Gespräche finden dann am Grill statt, während man sich die Hände wärmt und sich aufs leckere Essen freut.

  255. Im Winter bleiben einem beim Grillen Wespen und Fliegen vom Leib, so dass man sich ganz auf das Gelingen des Steaks konzentrieren kann.

  256. Gegrilltes schmeckt halt auch wunderbar im Winter. Besser ist es natürlich im Winter zu grillen, als im Sommer, da man sich im Winter gleich mit am Grill erwärmen kann. Am liebsten packen wir Bratwürste, Steaks, Gemüse wie Mais usw. auf den Grill.

  257. Weil man sich dabei so ganz nebenher schön aufwärmen kann, leckere Spieße würzig gegrillt, dazu ein heißer Punsch inmitten einer schönen weißen Schneepracht, ein toller Wintertraum!!

  258. Grillen im Winter ist einfach toll, weil bei kalten Temperaturen heißes Essen einfach besser schmeckt. Und Glühwein dazu passt auch oft besser als die üblichen Kaltgetränke.
    Auf den Grill kommt vor allem Fleisch in allen Variationen, aber auch manchmal Gemüse wie Auberginen

  259. Weil man im Winter nicht so sehr schwitz, wie im Sommer und man bei kühleren Temperaturen viel mehr Appetit hat, als wenn es so warm ist.

  260. Christine Gruber

    Ich finde Grillen im Winter klasse!
    Da Gegrilltes laut Chinesischer Medizin wärmt, kann es doch nichts Besseres geben als im Winter zu grillen!
    ❄️

  261. Tanja Hammerschmidt

    im winter grillen, ist das beste was es gibt.. man wärmt sich am grill und im magen auf und genießt jeden bissen. im sommer schwitzt man, schon beim atmen und in der kalten jahreszeit, ist das wirklich ein genuss

  262. Ehrlich gesagt hab ich im Winter noch nie gegrillt, aber das darf sich gerne ändern 🙂 Stockbrot und Punsch würde da super dazu passen
    Schönes Wochenende noch

  263. Ich finde, gerade im Winter macht das Experimentieren am Grill mit neuen Rezepten mehr Spaß als IM sommer. Im Sommer ist man so festgefahren mit dem, was man grillen möchte.

    Wir grillen am liebsten Fisch, mit leckeren Gewürzen. Dazu eine leckere Knofi-Pasta und die berühmten Weber Grill-Möhrchen. Einfach yummy!

  264. Lars Burrichter

    Avant-Advent ein Weber brennt .
    Erst eins, dann zwei, dann drei, dann vier,
    dann steht der Weber vor meiner Tür.

    Und wenn der Weber bei mir brennt,
    dann ist das Hähnchen exzellent.

  265. Grillen im Winter ist gemütlich, man kann sich am Grill wärmen und das heisse Essen schmeckt im Winter auch besser als im Sommer. Wir grillen am allerliebsten Grillwurst und Steaks.

  266. Am Grill sich wärmen und gleichzeitig leckere Bratwürstchen genießen ist einfach perfekt. Zwei gute Gründe auch in der kalten Jahreszeit sich draußen aufzuhalten.

  267. Grillen ist im Winter besser, weil im Sommer ja jeder kann. Bei uns kommen nur original Thüringer Rostbratwürste auf den Grill.

  268. Im Sommer ist es einfach oft zu heiss und Appetit hat man oft gar nicht. Ich finde, im Winter mit leckerem Punsch macht das Grillen besonders Spass. Dabei gibts am besten Steaks.

  269. Bis jetzt nur bei Freunden im Winter gegrillt und das war toll.Steak und Burger schmecken auch in der kalten Jahreszeit lecker 🙂

  270. Kirsten Lohrengel

    Beim Wintergrillen stehen alle Gäste um den Grill, um sich zu wärmen. Es ist gemütlicher. Und man braucht keine Handschuhe:)

  271. Grillen im Winter ist toll, da man sich gegenseitig wärmen kann. Bei schönem Licht und einer Wurst, wird es dann romantisch

  272. Joana A